Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Regio: Rußland

  • 04.07.2019
    Schwerpunkt
    Erdölförderung

    Eine Frage des Preises: Warum »OPEC plus« entstand

    Knut Mellenthin
  • 04.07.2019
    Feuilleton
    Lenin im Verlag 8. Mai

    Marxismus und Eiertanz

    Vorstellung der historisch-kritischen Neuausgabe von Lenins »Staat und Revolution« in der jW-Ladengalerie

    Matthias István Köhler
  • 03.07.2019
    Feuilleton
    Wein und Kulturlandschaft

    Der Abdruck der Ware

    Die Schönheit des Weinbergs in unversöhnten Zeiten

    Daniel Bratanovic
  • 03.07.2019
    Kapital & Arbeit
    Preistreiber

    Kartell will Öl verteuern

    OPEC für Beibehaltung von Förderkürzungen. Moskau stimmte vorab zu

    Dieter Schubert
  • 02.07.2019
    Schwerpunkt
    Syrien

    Spielball der Kriegsparteien

    Im Kampf um Idlib ringen die verschiedenen Kräfte um die Kontrolle Syriens

    Karin Leukefeld
  • 01.07.2019
    Schwerpunkt
    Krise in Moldau

    Wenn Sponsoren intervenieren

    EU, USA und Russland konspirierten in der Lösung der politischen Krise in Moldau. Rumänien spielte keine Rolle

    Florin Poenaru, Bukarest
  • 29.06.2019
    Schwerpunkt
    G-20-Gipfel

    Die Gefahr ist groß

    Beim G-20-Gipfel dominieren Hintergrundgespräche zwischen Regierungschefs. Diese Bilateralisierung kommt vor allem den USA zugute

    Jörg Kronauer
  • 29.06.2019
    Ansichten

    Der Herausforderer

    Reinhard Lauterbach