Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben

Regio: Guinea

  • 21.09.2020
    Ausland:
    Kampf für Frauenrechte in Guinea

    »Traditionen wiegen leider mehr als Gesetze«

    In Guinea sind viele Frauen Opfer von Genitalverstümmelung und Zwangsheirat. Ein Gespräch mit Hadja Idrissa Bah
    Von Martin Dolzer
  • 04.08.2020
    Inland:
    Faschisten in Thüringen

    Debatte nach Neonaziangriff in Erfurt

    Thüringen: Nach Attacke auf drei Männer aus Guinea Verbot von Partei »III. Weg« gefordert
    Von Kristian Stemmler
  • 21.08.2019
    Ausland:
    Piraterie im Golf von Guinea

    Neuer Hotspot im Golf von Guinea

    Piraterie vor Afrika hat sich von Ost nach West verlagert. Kampf um Beteiligung an Ölreichtum
    Von Georges Hallermayer
  • 06.06.2019
    Schwerpunkt:
    Entführung

    Im Netz der Menschenfischer

    Ein Freiburger Festival lädt zwei Filmemacher aus Kongo ein. Es folgt ein afrikanisch-europäischer Alptraum
    Von Hannes Klug
  • 17.11.2018
    Ausland:
    Krise in Guinea-Bissau

    Abstimmung verschoben

    Wahlen in Guinea-Bissau erst im Dezember. Proteste wegen schleppender Registrierung erfolgreich
    Von Ina Sembdner
  • 26.05.2018
    Feuilleton:
    Antikolonialismus

    Das Kino der Nützlichkeit

    »Négritude« in Paris, Studium in Moskau, Freiheitskampf in Angola, Algerien, Guinea: Der Filmemacherin Sarah Maldoror ist eine Retrospektive in Wien gewidmet
    Von Sabine Fuchs
  • 27.04.2018
    Kapital & Arbeit:
    Neokolonial

    Oligarch in Nöten

    Korruption: Französische Justiz setzt Milliardär und Großunternehmer Bolloré fest. Der gilt als ein Patron der »Françafrique«
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • 10.04.2018
    Feuilleton:
    Dokumentarfilm

    Viel eigener und wertvoller

    Über revolutionäres Kino reden – am Beispiel des antikolonialen Befreiungskampfes in Guinea-Bissau: Der Dokumentarfilm »Spell Reel«
    Von Lena Kreymann