Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2019, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Regio: Guinea

  • 06.06.2019
    Schwerpunkt
    Entführung

    Im Netz der Menschenfischer

    Ein Freiburger Festival lädt zwei Filmemacher aus Kongo ein. Es folgt ein afrikanisch-europäischer Alptraum

    Hannes Klug
  • 17.11.2018
    Ausland
    Krise in Guinea-Bissau

    Abstimmung verschoben

    Wahlen in Guinea-Bissau erst im Dezember. Proteste wegen schleppender Registrierung erfolgreich

    Ina Sembdner
  • 26.05.2018
    Feuilleton
    Antikolonialismus

    Das Kino der Nützlichkeit

    »Négritude« in Paris, Studium in Moskau, Freiheitskampf in Angola, Algerien, Guinea: Der Filmemacherin Sarah Maldoror ist eine Retrospektive in Wien gewidmet

    Sabine Fuchs
  • 27.04.2018
    Kapital & Arbeit
    Neokolonial

    Oligarch in Nöten

    Korruption: Französische Justiz setzt Milliardär und Großunternehmer Bolloré fest. Der gilt als ein Patron der »Françafrique«

    Hansgeorg Hermann, Paris
  • 10.04.2018
    Feuilleton
    Dokumentarfilm

    Viel eigener und wertvoller

    Über revolutionäres Kino reden – am Beispiel des antikolonialen Befreiungskampfes in Guinea-Bissau: Der Dokumentarfilm »Spell Reel«

    Lena Kreymann
  • 07.02.2018
    Thema
    Rosa-Luxemburg-Konferenz

    Fidels Lektion

    Zur internationalen Solidarität des revolutionären Kuba mit Afrika

    Enrique Ubieta
  • 09.10.2015
    Ausland

    Alle gegen Alpha Condé

    Guinea: Opposition befürchtet Manipulation bei Präsidentschaftswahlen in krisengeschütteltem Land

    Simon Loidl
  • 24.09.2014
    Ausland

    Düstere Aussichten

    WHO-Studie warnt vor 20000 neuen Ebola-Fällen bis November. »Rigorose« Maßnahmen ­gefordert. Sierra Leone spricht nach Ausgangssperre von Erfolg

    Simon Loidl