Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben

Regio: Bosnien

  • 29.05.2020
    Thema:
    Geschichte des Balkans

    Das vergessene Lager

    An das KZ Jasenovac wird hierzulande nicht erinnert. In Kroatien wird der Verbrechen aus außenpolitischem Kalkül gedacht. Die Nachfahren der Ustascha-Faschisten haben in Bleiburg ihren eigenen Wallfahrtsort
    Von Eberhard Rondholz
  • 16.05.2020
    Ausland:
    Faschismus

    Messe für Mörder

    Katholischer Gedenkgottesdienst für Kriegsverbrecher in Sarajewo geplant. Faschistentreffen in Bleiburg findet dieses Jahr nicht statt
    Von Roland Zschächner
  • 18.04.2020
    Ausland:
    Flüchtlingsroute Balkan

    Krise in der Krise

    Tausende Flüchtlinge wegen Pandemie auf Balkan gestrandet
    Von Roland Zschächner
  • 14.04.2020
    Ausland:
    Balkan und Coronavirus

    Späte EU-Hilfe

    Europäische Union will Vorherrschaft auf Balkan absichern und stellt Hunderte Millionen Euro für Bekämpfung des Coronavirus bereit
    Von Roland Zschächner
  • 21.03.2020
    Wochenendbeilage:
    »Balkanroute«

    Vergessen in Bosnien

    Tausende Geflüchtete sitzen weiter vor kroatischer EU-Außengrenze fest. Nach Räumung von menschenunwürdigem Lager wurden sie allein gelassen
    Von Valerio Nicolosi
  • 06.12.2019
    Ausland:
    Flüchtlinge und Balkan

    Das Elend nimmt kein Ende

    Bosnien: Tausende Flüchtlinge sitzen fest. Illegale »Push-Backs« aus Kroatien
    Von Roland Zschächner

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!