75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Mexiko

  • 31.12.2021
    Feminismus:
    Frauenfeindlichkeit

    Die andere Pandemie

    Zunehmende Gewalt gegen Frauen in Mexiko. Coronamaßnahmen wirken verstärkend
    Von Hannah Simón Fröhlich
  • 17.12.2021
    Thema:
    Venezuela

    Planlos zerrissen

    In Venezuela erweist sich die Opposition als unfähig, einheitlich aufzutreten, und auch die USA korrigieren ihre Umsturzstrategie. Davon profitiert bei aller Schwächung die Regierung Maduro
    Von Frederic Schnatterer
  • 13.11.2021
    Wochenendbeilage:
    Drei Jahre Regierung Obrador

    »Das neoliberale Fundament bleibt unangetastet«

    Über Klassenkompromisse in Mexiko, die Schlüsselrolle des Militärs und linke Kritik an Präsident López Obrador. Ein Gespräch mit Raúl Rómero Gallardo
    Von Alexander Gorski
  • 30.10.2021
    Kapital & Arbeit:
    »Tren Maya« in Mexiko

    »Auch der deutsche Staat profitiert davon«

    Aktionstag in Mexiko und BRD gegen Eisenbahnprojekt »Tren Maya«. Deutsche Bahn mit Tochterfirma beteiligt. Ein Gespräch mit Hannes Holm
    Von Fabian Linder
  • 26.10.2021
    Feuilleton:
    Kino

    Die Silhouette des Teufels

    Ein Roadmovie durch die Todeszonen der mexikanischen Drogenkartelle
    Von Kai Köhler
  • 23.10.2021
    Ausland:
    Linke Lateinamerika

    Druck auf rechte OAS

    Bolivien legt neuen Bericht zu Präsidentschaftswahlen und Putsch 2019 vor
    Von Volker Hermsdorf
  • 16.10.2021
    Ausland:
    Tag der Indigenen

    Wenn die Finca entscheidet

    Nach Denkmalsturz in Guatemala: Festgenommener wartet auf Prozess
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango
  • 09.10.2021
    Titel:
    Rüstung

    Pause im Mordsgeschäft

    Aktionstag gegen Heckler & Koch in Oberndorf: Blockade, Demonstrationen und Polizeigewalt
    Von Kristian Stemmler