jW-Wochenendgeschichte

  • 21.10.2017
    Waldgänger, Rebell und mittlerweile kanonischer Literat: Henry D...

    »Nicht leben, was nicht Leben war«

    Henry David Thoreau suchte in der Natur die »wahre Ganzheit« und formulierte Defizite der Moderne auf immer noch gültige Weise

    Von Frank Schäfer
  • 07.10.2017

    Nadine, deine Narben

    Seit der Trennung bin ich wieder viel im Viertel unterwegs. Nachts schaue ich mir die Auslagen der wenigen Geschäfte an, dunkle Löcher voller Schatten.

    Von David Blum
  • 30.09.2017

    Pools of Sorrow

    Ein satter Morgen, eine kompakte, bullige Hitze. Die Luft stand schon, als wir aus dem Flugzeug stiegen. Glühender Beton, ein kleiner Flughafen mit nur mäßig gekühlter Abfertigungshalle.

    Von René Hamann
  • 23.09.2017

    ABC

    »Der Inhaber dieses Passes ist berechtigt, sich in Mexiko ein Jahr lang als Artikulist aufzuhalten.« Ich wandte mich nochmals an den Schalterbeamten. »Was bitte ist ein Artikulist?« fragte ich ihn.

    Von Stefan Wimmer
  • 16.09.2017

    Wie ich ein Artikulist wurde. Teil eins

    Ich sah nun bildlich vor mir, wie Frau Miranda de Fausto y Fogón darüber nachsann, mit welchen Tricks sie mir eine Aufenthaltsgenehmigung verweigern könne.

    Von Stefan Wimmer
  • 09.09.2017

    Das Seltsame und das Gespenstische

    Gemeinsam ist dem Seltsamen und Gespenstischen ein Bezug auf das Eigenartige. Es geht um eine Faszination für das Außen, für das, was jenseits der üblichen Wahrnehmung, Erkenntnis oder Erfahrung liegt.

    Von Mark Fisher
  • 26.08.2017

    Berlin Chemistry

    Die von den Nazis besetzten Häuser der Weitlingstraße tauchen vor uns auf. Die Spitze des Demonstrationszugs hält an der Absperrung.

    Von Michael Wildenhain
  • 19.08.2017

    Jennys Baby

    Jenny muss früh raus. Viel früher als die meisten. Und auch sonntags. Weil ihr die blöde Kaminski immer die Frühschichten reindrückt.

    Von Annette Riemer
  • 12.08.2017
    Vorbereitung aufs Konzert? Death Metal Yoga (Sonnengruß!)

    Poseidons Rache

    Wacken war gestern. Eine Reportage von der »Full Metal Cruise«-Kreuzfahrt

    Von Frank Schäfer
  • 05.08.2017

    Bevor dich jemand sieht

    »Ausweise!« Ayyub schreckte aus dem Schlaf. Er hatte nicht mitbekommen, dass der Zug stehengeblieben war.

    Von Leonhard F. Seidl
  • 29.07.2017
    »Wer Philosophie liest, wird Probleme bzw. Lösungen von Probleme...

    Die Fortsetzung von etwas

    Auf der Suche nach seiner philosophischen Haltung »spielte« Georg Lukács mit den Denktraditionen. Bei der Lektüre seiner Frühschriften sieht man, wie er sich durch die unterschiedlichsten Positionen hindurcharbeitet.

    Von Werner Jung
  • 01.07.2017
    »Torso del Belvedere« im Saal der Musen in den Vatikanischen Mu­...

    Rom, Blicke

    noch einfügen

  • 17.06.2017
    In die fundamentale Krise reinwachsen: Das »Fischergate« (Spiege...

    »Der totale Kapitalismus«

    Ein Essay zum Niedergang des Profifußballs (Teil II und Schluss)

    Von Jürgen Roth
  • 10.06.2017
    »Nicht mehr hingehen, nicht mehr gucken.« Spaß am Fußball hatte ...

    »Nur Kommunisten spielen defensiv«

    Der Fußballgott hat das Geschick des Spiels den postmetaphysischen Propheten des göttlichen Marktes überantwortet. Zum Niedergang des Profifußballs (Teil I)

    Von Jürgen Roth
  • 27.05.2017

    Bis heute

    Jaimes Vater hatte sich eine Geliebte gehalten und starb in ihrem Bett. Jaime fand dies erst am Abend vor der Beerdigung heraus.

    Von Don Carpenter
  • 20.05.2017
    »Verjagen, verfluchen und köpfen« – Martin Luther war kein Freun...

    »Wider den Wucher zu predigen«

    Martin Luther verurteilte wütend den Zins. Für Karl Marx war er deshalb der »älteste deutsche Nationalökonom«

    Von Konrad Lotter
  • 13.05.2017

    Ich glaube nicht an Abschiede

    Ein Telefon klingelte. Das bedeutete, dass wer rangehen konnte, und dann würde irgend etwas passieren, irgendeine Handlung beginnen.

    Von René Hamann