Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Tansania

  • 06.09.2019
    Feuilleton:
    Kolonialismus in Ostafrika

    »Es gibt viele Geschichten, die nicht erzählt sind«

    Das Deutsche Kaiserreich ließ 1902 in Tansania eine Forschungsstation bauen. Künstlerinnen wollen daran erinnern. Ein Gespräch mit Syowia Kyambi
    Von Fabian Lehmann
  • 07.02.2018
    Thema:
    Rosa-Luxemburg-Konferenz

    Koloniale Kontinuität

    Deutscher Imperialismus in Afrika von 1871 bis 2017 – Genozid, Konkurrenzkampf und neuerdings auch Flüchtlingsabwehr
    Von Jörg Kronauer
  • 30.12.2017
    Wochenendbeilage:
    Ostafrika

    Gesprengte Ketten

    Tansania ist ein Land der Gegensätze, doch die Ideale der Gleichheit leben an der »Wiege der Menschheit« fort
    Von Jenny Farrell
  • 09.08.2017
    Kapital & Arbeit:
    Saatgut

    Feldzug gegen Bauernrecht

    Saatgut: Tausch und Vermehrung ohne Gebühren werden weltweit in Frage gestellt. Regierungen oft willige Vollstrecker der Multis
    Von Anja Banzhaf
  • 05.07.2017
    Thema:
    Freihandel

    Neuer Wettlauf um Afrika

    Die Bundesregierung will im Rahmen ihrer G-20-Präsidentschaft die Geschäftsbeziehungen zum südlichen Kontinent verbessern. Die Europäische Union drängt auf neue Freihandelsabkommen. Aber die lokalen Regierungen verhalten sich längst nicht mehr so willfährig, wie Diplomaten das bisher gewohnt waren
    Von Wolfgang Pomrehn
  • 03.03.2017
    Ausland:
    Ostafrika

    Tansania will Entschädigung

    Regierung in ehemaliger deutscher Kolonie stellt Reparationsforderung an Deutschland
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • 13.01.2017
    Kapital & Arbeit:
    Ein-China-Doktrin

    Milliarden für Afrika

    Beijing in Geberlaune. Mehr Geld für Nigerias Infrastruktur. Dessen Regierung verbannt Büro Taiwans. Auch Kooperation China–Tansania vertieft
    Von Christian Selz, Kapstadt