Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Dienstag, 2. März 2021, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus

Inland

02.03.2021

  • Metallerinnen im Protest: Wollen sich nicht einfach streichen la...
    Arbeitskämpfe in der BRD

    »Positiv aggressiv«

    Berlin: IG Metall mobilisiert Kollegen für Beschäftigungs- und Zukunftssicherung. Tausende Industriearbeitsplätze stehen in der Hauptstadt auf dem Spiel.
    Von Oliver Rast
  • Halt dich links, Olaf: Kanzlerkandidat Scholz am Montag im Willy...
    SPD

    Altes Rezept

    SPD-Spitze stellt Entwurf für Wahlprogramm vor. Partei will im Bundestagswahlkampf Image der »Agenda 2010«-Partei loswerden.
    Von Kristian Stemmler
  • Freiraum: Menschen machen Gymnastikübungen im Frankfurter Günthe...
    Freiflächen in der Mainmetropole

    »Investoren sollten vor Verdrängung Angst haben«

    Frankfurt am Main: »Grüne Lunge bleibt« kämpft um alternative Nutzung von Grünflächen. Ein Gespräch mit Felix Wiegand, Fraktionsreferent von Die Linke im Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Ein Arbeiter bohrt ein Loch für eine Sprengladung zur Messung de...
    Radioaktiver Abfall

    Kein Aufatmen bei Asse II

    Spitzengespräch zwischen Betreiber, Ministerien und Lokalpolitik. Bürgerinitiativen empört.
    Von Andreas Riekeberg
  • Angeblicher Grund für Polizeiübergriffe auf Demonstranten: FDJ-S...
    Traditionslinien 1 Kommentare

    Legal, illegal, nicht egal

    Brutaler Polizeieinsatz während LL-Demo in Berlin: Widersprüchliche Aussagen der Bundesregierung zum FDJ-Verbot
    Von Ulla Jelpke
  • Beschäftigte haben nur etwas mehr Geld im Portemonnaie
    Pandemie trifft Beschäftigte

    Geringer steigende Tarifverdienste

    Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronakrise haben die Dynamik der Entgeltentwicklung bis 2019 in der BRD gebrochen.
  • Coronapandemie

    Schnipp, schnapp

    Trotz Anzeichen für eine nahende dritte Welle der Coronapandemie wurde der Shutdown in Deutschland am Montag leicht gelockert.

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen