Gegründet 1947 Freitag, 28. Februar 2020, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben

Ausland

28.02.2020

  • Die Fahne der Berber bei einem der freitäglichen Protestmärsche ...
    Algerien

    Selbstbewusste Kabylen

    Die Berber in Algerien zwischen Kulturkampf, Separatismus und demokratischer Bewegung
    Von Sabine Kebir
  • Umgeben von Männern: Boliviens »Übergangspräsidentin« Jeanine Áñ...
    Bolivien

    Aufstieg einer Heuchlerin

    Wahlkampf in Bolivien: »Übergangspräsidentin« Áñez inszeniert sich als Vorkämpferin für Frauenrechte und Opfer des »Machismus«.
    Von Björn Brunner und Araceli Gómez, La Paz
  • Politische Gefangene der USA: Ana Belén Montes
    USA

    Freiheit für Belén

    USA: Politische Gefangene aus Puerto Rico soll vorzeitig aus Haft entlassen werden.
    Von Jürgen Heiser
  • Tunesiens Premierminister Elyes Fakhfakh spricht am Mittwoch im ...
    Tunesien

    Bereits angezählt

    Tunesiens Parlament bestätigt Premierminister Fakhfakh im Amt. Koalition und Wirtschaftslage instabil.
    Von Sofian Philip Naceur
  • Heinz-Christian Strache am Mittwoch abend beim politischen Asche...
    Österreich

    Strache will’s noch mal wissen

    Ex-FPÖ-Chef erklärt Kandidatur bei Wiener Landtagswahl für »Die Allianz für Österreich«.
    Von Johannes Greß, Wien
  • Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez (l.) und Kataloniens Re...
    Katalonien Spanien

    Verhandlungen zu Katalonien gestartet

    Spaniens Regierungschef Sánchez und Regionalpräsident Torra geben gemeinsame Erklärung ab.
    Von Carmela Negrete
  • Protest gegen Femizide (La Paz am 25.11.2014)
    Bolivien

    »Ich möchte nur Gerechtigkeit«

    Der Kampf gegen strukturelle Gewalt gegen Frauen in Bolivien. Gespräche mit den Betroffenen Alicia und Mariela.
    Von Araceli Gómez, La Paz
  • Boris Johnson am Mittwoch vor Downing Street Nr. 10 in London
    Großbritanniens EU-Austritt

    London bezieht Position

    Vor Gesprächen mit EU zu Handelsabkommen: Großbritannien legt Positionspapier vor.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Türkische Truppen in Hasano der Nähe von Idlib (11.2.2020)
    Krieg in Syrien

    Putin hat andere Pläne

    Moskau: Von Erdogan vorgeschlagener Vierergipfel zu Situation in Syrien nicht notwendig