Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen

Ausland

16.01.2021

  • Wasser und Glauben sind zentral für die pomorische Identität: Ki...
    Kleine Völker Russlands

    Das Meer ist unser Feld

    Pomoren im russischen Oblast Archangelsk: Identität, Assimilierung und traditionelles Erbe.
    Von Alexandre Sladkevich
  • Andrés Arauz, Präsidentschaftskandidat von Unes, am Mittwoch in ...
    Repressive Maßnahme

    Angst vor Correa

    In Ecuador wurde Werbespot des Linksbündnisses für die Präsidentschaftswahl verboten, weil der ehemalige Staatschef darin zu sehen ist.
    Von Marius Weichler
  • Tote und Verletzte nach einem Angriff des srilankischen Militärs...
    Leugnung von Kriegsverbrechen

    »Völkermord an den Tamilen findet weiterhin statt«

    Sri Lankas Militär zerstört Opferdenkmal in Jaffna. Selbstbestimmungsrecht gefordert. Ein Gespräch mit Aathirai Kathiravan.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • So soll es für eine Zeit lang auch in Europa aussehen: Die chine...
    Zero Covid 1 Kommentare

    Solidarische Pause gefordert

    Wissenschaftler und Aktivisten in Deutschland, Österreich und Schweiz starten Kampagne für europäischen Lockdown gegen Corona.
    Von Nick Brauns
  • Rachefeldzug gegen eigene Beamte: Frankreichs Justizminister Eri...
    Französisches Polittheater

    Auf der Jagd

    Gegen Frankreichs Justizminister Dupond-Moretti ermitteln die eigenen Leute.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Polizeikräfte stoppen am Donnerstag Teilnehmer der Flüchtlingska...
    Flucht nach Norden

    Washingtons Türsteher

    In Honduras haben sich erneut Flüchtlingskarawanen auf den Weg Richtung USA gemacht. Guatemala und Mexiko wollen sie aufhalten.
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango
  • Während Skifahren weiterhin erlaubt ist, stehen andere Teile des...
    Widersprüchliche Politik

    Eigenverantwortung und Durchhalteparolen

    In der Schweiz gibt es deutliche Kritik von Linken und Gewerkschaften an den neu beschlossenen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung.
    Von Elisa Nowak
  • Geschenk gemacht: Angela Merkel (r.) und Antonio Costa, Premierm...

    Trio mit Gebieter

    Portugal und Slowenien können zwar noch individuell Themen hinzufügen, die ihnen besonders wichtig sind: Den Rahmen aber hat – gemeinsam mit ihnen – Berlin gesetzt.
    Von Jörg Kronauer
  • Präsidentschaftswahl in Uganda

    Gefeierter Oppositioneller

    Nach der Präsidentschaftswahl in Uganda hat der für die Opposition gegen Staatschef Yoweri Museveni angetretene Kandidat Robert Kyagulanyi den Sieg für sich beansprucht.