Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Januar 2020, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben

Regio: Chile

  • 14.01.2020
    Ausland:
    Chile

    Rechtliche Repression

    Chiles Justizminister will Versammlungsgesetz ändern. Studierende protestieren gegen Universitätszugangstest
    Von Frederic Schnatterer
  • 02.01.2020
    Ausland:
    Ecuador, Chile und Kolumbien

    Aufbruch in den Anden

    Jahresrückblick 2019. Heute: Gegen soziale Ungleichheit. Proteste in Ecuador, Chile und Kolumbien gehen weiter
    Von Frederic Schnatterer
  • 21.12.2019
    Ausland:
    Repressionen in Chile

    »Heute bin ich es, aber morgen kann es jeder sein«

    Protest in Chile: Aktivisten drohen bis zu fünf Jahre Gefängnis, weil er Rücktritt von Präsident Piñera forderte. Ein Gespräch mit Dauno Tótoro
    Von Simon Zamora Martin
  • 18.12.2019
    Thema:
    Lateinamerika

    Aufbruch in Chile

    Am 17. Dezember 1969 wurde die Unidad Popular gegründet. Fünfzig Jahre später kämpfen die Chilenen erneut für ein gerechteres Land
    Von Sophia Boddenberg, Santiago de Chile
  • 12.12.2019
    Thema:
    Geschichte Italiens

    Komplott der Faschisten

    Vor 50 Jahren wurde das Attentat auf der Mailänder Piazza Fontana verübt. Dies war der Beginn der Spannungsstrategie in Italien, die einem Putsch den Weg ebnen sollte
    Von Gerhard Feldbauer
  • 28.11.2019
    Ausland:
    Proteste in Chile

    »Regierung stellt sich blind«

    Chile: Generalstreik gegen soziale Ungleichheit und Präsident. Piñera ignoriert Berichte über Polizeigewalt
    Von Sophia Boddenberg, Santiago de Chile