Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 16. April 2024, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Schwangerschaftsabbruch

    Frauenrechte Nebensache

    Die Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin rät eindeutig zur Straffreiheit für Schwangerschaftsabbrüche. Doch die Ampel vertagt eine Gesetzesänderung auf unbestimmte Zeit.
    Von Claudia Wrobel
  • Lösungen gesucht

    Verhängt die EU die Strafzölle, die sie zur Zeit vorbereitet, drohen chinesische Gegenmaßnahmen. Die aber könnten der deutschen Industrie gefährlich werden.
    Von Jörg Kronauer
  • Sauber gerissen

    Bayer Leverkusen ist Deutscher Fußballmeister. Nach elf Meisterschaften war die Ablösung von Bayern München überfällig.
    Von Felix Bartels
  • Kernkraftenergie

    Ein Jahr ohne AKW

    Ende einer 61jährigen Kernkraftgeschichte: Vor einem Jahr gingen die letzten drei deutschen Meiler vom Netz. Zu Blackouts bei der Stromversorgung kam es nicht, mehr als die Hälfte des Bedarfs liefern Sonne, Wind und Co.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Kernkraftenergie

    Antiatombewegung als Ausstiegshelfer

    Die Widerstandsgeschichte der Antiatombewegung ist lang. Baustellenbesetzungen und Massenproteste beschleunigten das Ende der Kernkraftnutzung. Aber: Die Frage nach der Endlagerung hochradioaktiven Mülls bleibt offen.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Geschichte Zentralasiens

    Kurzlebiger Separatstaat

    Vor 90 Jahren zerschlugen chinesische nationalistische Truppen die Islamische Republik Ostturkestan.
    Von David Hoffmann
  • Obdachlosigkeit im Winter

    »Die Kältehilfe ist eine reine Notversorgung«

    Die Berliner Kältehilfe bot auch in diesem Winter Obdachlosen eine vorübergehende Unterkunft. Ein Gespräch mit Jens Aldag, Leiter der Koordinierungsstelle.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Faschistische Verbrechen

    Unvergessene Opfer

    Etwa 100 Menschen haben am Montag auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora an die Befreiung des für die Rüstungswirtschaft bedeutenden faschistischen Konzentrationslagerkomplexes vor 79 Jahren erinnert.
  • Palästina-Kongress

    Repression hält an

    Polizeigewalt bei Palästina-Camp. BMI schmallippig zu Kongressverbot.
    Von Jamal Iqrith
  • Krise im Nahen Osten

    Berlin bremst ein bisschen

    Regierungsvertreter raten Israel von Angriff auf iranisches Territorium ab und plädieren gleichzeitig für verschärfte Sanktionen.
    Von Kristian Stemmler
  • Postgesetz

    Mafia auf vier Rädern

    Bericht deckt »schwere strukturelle Kriminalität« bei Paketdiensten auf. Ampelkoalition will dennoch nicht eingreifen.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Arm im Alter

    Düstere Zeiten für Rentner

    Warnungen vor explodierender Altersarmut – besonders in Ostdeutschland. Die Anhebung des Steuergrundfreibetrags hilft Rentenbeziehern da nur geringfügig.
    Von Gudrun Giese
  • Medienpolitik in Bayern

    »Dadurch wird Vielfalt im Radio zerstört«

    Bayern: Anstalt für neue Medien kürzt letztem freien Radio im Freistaat kurzerhand Förderung. Ein Gespräch mit Dieter Radke, Mitglied der Redaktion der Sendung »Rock in Black«.
    Interview: Hendrik Pachinger
  • Katalonien

    Terrorvorwürfe ziehen Kreise

    Spanien: Ausweitung der Anklage gegen Unabhängigkeitsproteste. Journalisten und Politiker fliehen ins Exil in die Schweiz.
    Von Carmela Negrete
  • »Feind der Vereinigten Staaten«

    Agent für Kuba wechselt Seite

    Ein früherer US-Botschafter ist zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte bekannte sich im Rahmen eines Deals des Betrugs an der US-Regierung schuldig und dient sich dafür Washington gegen Havanna an.
    Von Volker Hermsdorf
  • Irans Angriff auf Israel

    Vergeltung beschlossen

    Nach Irans Angriff auf Israel: Tel Avivs Kriegskabinett kündigt Reaktion an. Westen verurteilt ausschließlich Teheran.
    Von Knut Mellenthin
  • Palästina

    Pogrome im Westjordanland

    Seit Freitag Angriffe auf zehn palästinensische Dörfer durch radikale Siedler. Drei Tote, Dutzende Verletzte.
    Von Jakob Reimann

Wir sind hier, um Europa vor diesem Reich des Bösen zu schützen, und es ist an der Zeit, dass das klar wird.

Der israelische Präsident Isaac Herzog am Sonntag abend in einem Interview mit dem britischen Fernsehsender Sky News über den Iran
  • Rekorddividenden

    Bonbon für Aktionäre

    Trotz schlechter Wirtschaftslage erreichen die Ausschüttungen deutscher Aktienunternehmen für das Jahr 2023 einen Rekordstand.
    Von Gerrit Hoekman
  • Frühjahrstagung von IWF und Weltban

    Schuldenspirale dreht sich weiter

    Pakistans neuer Finanzminister zu Besuch in den USA. Neue IWF-Kredite, mit neoliberalen Privatisierungsauflagen verknüpft, sollen das bereits hochverschuldete Land vor dem Kollaps bewahren.
    Von Thomas Berger
  • Kino

    Bitte nicht aufräumen

    Etwas Neues schaffen: Michael Kliers Film »Zwischen uns der Fluss«.
    Von Ronald Kohl
  • Punk

    Sex Beat

    Zum halben Liter Bier à zwei Euro zwei Bands, reichlich Riesengurken und Sol(i)eier sowie ein vergessener Arbeitskampf. Und dieses Mal waren sogar noch Nüsschen vorrätig.
    Von Norman Philippen
  • Theater

    So geht Erinnerungspolitik

    »F. Zawrel – Erbbiologisch und sozial minderwertig« und »The Hills Are Alive«: Puppentheater von Nikolaus Habjan auf großer Bühne in Berlin.
    Von Gert Hecht
  • Theater

    »Wie soll ich dir das erzählen?«

    »Unser Deutschlandmärchen«: Der Roman von Dinçer Güçyeter als großes Glitzermusical am Berliner Gorki-Theater.
    Von Sabine Lueken
  • Nachschlag: Kung-Fu und Klassenkampf

    Die vom Krieg traumatisierte Exsoldatin »Machine« lernt in der französischen Provinz den Klassenkampf kennen und vermöbelt Streikbrecher und Nazis. Als hätten Spike Lee und Ken Loach gemeinsam ein Drehbruch verfasst.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Umweltverschmutzung

    Abort Ozean

    Eine kanadische Studie schätzt die Menge von Plastikabfällen auf dem Grund der Weltmeere ein.
    Von Felix Bartels
  • Archäologie

    Pompeji zu Tisch

    Archäologen legen in der römischen Ruinenstadt einen Bankettsaal mit Fresken aus Homers »Ilias« frei.
  • Radsport

    Menschlich, allzumenschlich

    Als am Sonntag die beiden »Amstel Gold«-Radrennen ausgetragen wurden, versprach die 10. »Ladies Edition« mehr Spannung als die 58. Männerausgabe.
    Von Holger Römers
  • Schöne Westreise

    Bundesliga zwei, Erik und ick waren dabei. Hertha BSC gegen Hansa Rostock, ein Spiel mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen.
    Von Andreas Gläser
  • Tennis

    Showdown in Monte Carlo

    Das Finale des ATP-Masters-1000 in Monte Carlo zwischen Stefanos Tsitsipas und Caspar Ruud.
    Von Jan Decker