Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Ägypten

  • 13.03.2019
    Thema
    Literaturgeschichte

    Humoristische Theologie

    Antifaschismus in historischem Gewand. Mit Thomas Manns »Joseph und seine Brüder« liegt nun das wohl wunderlichste Werk deutscher Exilliteratur in der »Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe« vor

    Dennis Püllmann
  • 05.02.2019
    Feuilleton
    Kino

    Alles umfangende Leere

    Der Dokumentarfilm »Dream Away« findet im verwaisten Urlaubsort Scharm Al-Scheich Bilder des Absurden

    Hannes Klug
  • 04.02.2019
    Thema
    Israel/Palästina

    Ein eigener Staat

    Am 4. Februar 1969 wurde Jassir Arafat zum Vorsitzenden der PLO gewählt. Unter seiner Führung nahm die Palästinensische Befreiungsorganisation Kurs auf die Zweistaatenlösung

    Knut Mellenthin
  • 11.01.2019
    Schwerpunkt
    US-Truppenabzug Syrien

    Gegen den Iran

    Knut Mellenthin
  • 11.01.2019
    Ausland
    Ägypten

    Keine Anhaltspunkte

    Ägypten: Verschwundene deutsche Staatsbürger wohl in Gewahrsam. Grund der Verhaftung unklar

    Sofian Philip Naceur, Kairo
  • 10.01.2019
    Ausland
    Ägypten/Israel

    Undurchsichtiger Krieg

    Ägypten kooperiert mit Israel auf dem Sinai im Kampf gegen Islamisten. Kairo schweigt lieber dazu

    Sofian Philip Naceur, Kairo
  • 12.12.2018
    Thema
    Unterdrückung in Ägypten

    Schmutziger Krieg

    Unter dem Vorwand der Bekämpfung islamistischer Aufständischer geht das Regime in Ägypten rücksichtslos gegen jedwede Opposition vor – Regierungskritiker werden inhaftiert, gefoltert und ermordet

    Hossam el-Hamalawy
  • 04.12.2018
    Kapital & Arbeit
    Ägyptens Volkswirtschaft

    Drohende Schuldenkrise

    Regime in Kairo darum bemüht, Hungerrevolten vorzubeugen. Maßnahmen des IWF von Bevölkerung doppelt bezahlt

    Sofian Philip Naceur, Kairo