Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben

Regio: Niger

  • 08.10.2020
    Ausland:
    Algerien

    Massenabschiebung in der Wüste

    Algerien setzt Tausende Geflüchtete im Nachbarland Niger aus. »Migrationsreform« angekündigt
    Von Sofian Philip Naceur
  • 21.04.2020
    Ausland:
    EU-Abschottung

    Abschiebungen trotz Corona

    Verschärfte EU-Abschottung befeuert illegale Rückführung von Geflüchteten. Grenzregime nach Süden ausgelagert
    Von Sofian Philip Naceur
  • 24.12.2019
    Ausland:
    Afrika und BRD

    Hauptsache, »Sicherheit«

    Jahresrückblick 2019. Heute: Afrikapolitik der BRD. Grenzen zwischen Militärintervention, Repression und Entwicklungsprojekten verschwimmen
    Von Jörg Goldberg
  • 16.12.2019
    Ausland:
    Neokoloniale Gegenwart

    Dommage national

    Frankreichs »Krieg gegen den Terrorismus« in der afrikanischen Sahelzone kennt nur einen Gewinner: Den militärisch-industriellen Komplex
    Von Hansgeorg Hermann
  • 21.11.2019
    Ausland:
    »Sicherheitsforum« Afrika

    Frankreich immer dabei

    Afrikanische Vertreter fordern bei Sicherheitsforum Reform der UNO. Paris will weiter Einfluss nehmen
    Von Ina Sembdner
  • 09.05.2019
    Inland:
    Am Parlament vorbei

    Kampfschwimmer in der Wüste

    Bundeswehr-Einsatz im Niger ohne Mandat, Libanon-Mission verlängert
    Von
  • 03.05.2019
    Ausland:
    Merkel in Westafrika

    Abschottung statt Hilfe

    Bundeskanzlerin zu Besuch im Sahel. Fordert angemessene Ausrüstung der Armeen
    Von
  • 15.04.2019
    Ausland:
    Rekolonisierung des Sahel

    »Es herrscht ein Klima der Unsicherheit«

    Im Niger sterben trotz ausländischer Militärpräsenz immer mehr Zivilisten bei terroristischen Anschlägen. Ein Gespräch mit Moussa Tchangari
    Von Ina Sembdner