Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Namibia

  • 03.12.2019
    Ausland:
    Namibia

    Dämpfer für die SWAPO

    Namibias Regierungspartei gewinnt Wahlen, muss aber schwere Verluste hinnehmen
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • 27.11.2019
    Ausland:
    Wahlen in Namibia

    SWAPO gespalten

    Namibia: Der ehemaligen Befreiungsbewegung werden erstmals weniger Stimmen vorausgesagt. Konkurrent aus den eigenen Reihen sorgt für Dynamik
    Von Ina Sembdner
  • 06.09.2019
    Feuilleton:
    Kolonialismus in Ostafrika

    »Es gibt viele Geschichten, die nicht erzählt sind«

    Das Deutsche Kaiserreich ließ 1902 in Tansania eine Forschungsstation bauen. Künstlerinnen wollen daran erinnern. Ein Gespräch mit Syowia Kyambi
    Von Fabian Lehmann
  • 19.07.2019
    Ausland:
    Genozid Namibia

    Keine Entschuldigung

    BRD-Vertreter in Namibia. Affront gegen Angehörige der Herero und Nama
    Von Ina Sembdner
  • 13.03.2019
    Feuilleton:
    Theater

    Die gespielte Debatte

    Deutsche Kolonialverbrechen, moralische Aufladung: »Herero_Nama« am Schauspiel Köln
    Von Hans-Christoph Zimmermann
  • 09.03.2019
    Ausland:
    Kolonialverbrechen

    Völkermord juristisch irrelevant

    US-Gericht weist Klage von Herero und Nama gegen Deutschland ab
    Von Christian Selz, Kapstadt