Thema

20.08.2018
  • Feind im Visier. Ein iranischer Kämpfer mit einer Fliegerfaust z...
    Iran-Irak-Krieg

    Krieg ohne Sieger

    Vor 20 Jahren endete die bewaffnete Konfrontation zwischen Irak und Iran. Die Auseinandersetzung forderte bis zu einer Million Tote.

    Von Knut Mellenthin
18.08.2018
  • Ausgestrahlt. Die Angriffe der privaten Medienkonzerne sowie ein...
    Medien

    Kapital gegen Staat

    Medienkonzerne und Politiker wollen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk schwächen. Einige Erfolge haben sie schon erzielt. Wahrhaftigkeit und Qualität leiden darunter.

    Von Gert Hautsch
17.08.2018
  • Im Jahr 1931 reiste Friedrich Wolf (1888–1953) zum ersten Mal in...
    Filmgeschichte

    »Kein amerikanisches Tempo«

    Der Dramatiker als Szenarist – Friedrich Wolf emigrierte 1934 in die Sowjetunion und entwarf dort zahlreiche Filme

    Von Christoph Hesse
16.08.2018
  • Während Peter Hacks mit seinen expliziten Bekenntnissen zur Poli...
    Literaturgeschichte

    Die Reise nach »Neu-Strelitz«

    Vorabdruck. 1957 besuchte der Dramatiker Peter Hacks die UdSSR. In der DDR trat er für ein revolutionäres Theater ein (Teil II)

    Von Ronald Weber
15.08.2018
  • Hacks gemeinsam mit seiner Frau Anna Elisabeth Wiede, Peter Voig...
    Literaturgeschichte

    Klassenkampf im Parkett

    Hilfe beim sozialistischen Aufbau – in den 1950er Jahren trat der Dramatiker Peter Hacks für ein revolutionäres Theater in der DDR ein

    Von Ronald Weber
14.08.2018
  • Vorwärts zurück. Mit Erika Steinbach, der ehemaligen Präsidentin...
    AfD

    Jünger der Torheit

    Die Alternative für Deutschland hat sich eine Stiftung gegeben und sie nach dem Humanisten Erasmus von Rotterdam benannt. Mit den dabei zu erwartenden Staatsgeldern will sie ihren Einfluss ausdehnen.

    Von Gerd Wiegel
13.08.2018
  • Wachablösung. Der amtierende Präsident Kubas, Miguel Díaz-Canel,...
    Kuba

    In guter Verfassung

    Heute beginnt in Kuba die Diskussion des Entwurfs der neuen Konstitution. Die junge Welt stellt das Dokument in Auszügen vor.

11.08.2018
  • Ronald Paris in der Ladengalerie der jungen Welt bei der Eröffnu...
    Kunst

    Schönheit und Wahrheit

    Am Sonntag wird einer der großen Realisten der DDR-Malerei 85 Jahre alt. Ein Geburtstagsgruß für Ronald Paris

    Von Peter Arlt
10.08.2018
  • Gefesselt und auf einer feuerfesten Matratze am Boden liegend so...
    Polizeigewalt

    Tod in der Zelle

    Im Fall Oury Jalloh spielen Justiz und Politik weiter auf Zeit. Der Flüchtling aus Sierra-Leone ist nicht das erste Opfer im Dessauer Polizeirevier – es gibt erschreckende Parallel...

    Von Susan Bonath
09.08.2018
  • Ayse Yozgat (links) und Beate Zschäpe (Gerichtszeichnung von 201...
    Jahrhundertverfahren

    Brüder, die schweigen

    Neonaziterror, Staatsräson, zweierlei dubiose Zeugen und die »Dramaturgie einer großen Zicke«. Ein Rückblick auf fünf Jahre NSU-Prozess.

    Von Claudia Wangerin
08.08.2018
  • Gruselkabinett – Österreichs Koalitionsspitzen: Bundeskanzler Se...
    Österreich

    Vorwärts in die Vergangenheit

    Seit gut einem halben Jahr regiert in Österreich eine Koalition aus ÖVP und FPÖ – ihr Kurs ist neoliberal und stramm rechts

    Von Erwin Riess
07.08.2018
  • Die Koalition von SPD und FDP beschloss 1974 eine Reform des Par...
    Abtreibung

    Der Kampf geht weiter

    Die Paragraphen 218 und 219 sind ein schwer erträglicher Restbestand sozialer Ungerechtigkeit aus dem vorletzten Jahrhundert

    Von Gisela Notz
06.08.2018
  • Ikonen der Selbstvermarktung und des Luxusramschs – die Millionä...
    Ästhetik und Ware

    Mit dem Ferrari zum Ein-Euro-Laden

    Im fortgeschrittenen Neoliberalismus stiften die Produkte, mit denen sich die Subjekte umgeben, Identität und Wert. Aber was unterscheidet die Prada-Tasche eigentlich noch von ihrem Billigimitat?

    Von Markus Metz und Georg Seeßlen