Thema

24.05.2017
  • Ganz der Vater. Aber es sind nicht die Gene, es ist die Traditio...
    Militäradel

    Vatersöhnchens Leitkultur

    Zehn Gebote hat Thomas des Maizière erlassen, um Deutschlands Identität zu sichern. Seit es dieses Deutschland gibt, haben Männer seines alten Geschlechts dafür gesorgt, dass es nicht untergeht

    Von Otto Köhler
23.05.2017
  • Eine Regierung des Kapitals: Zahlreiche Mitglieder von Trumps Ka...
    USA unter Trump

    Nationale Bourgeoisie

    Trumps »America first« – der neue US-Präsident sieht in einer nationalistischen Wirtschaftspolitik die Lösung für die ökonomischen Probleme der Vereinigten Staaten

    Von Guenther Sandleben
22.05.2017
  • Hilferding verstand Rationalisierungen und Kartellbildungen insb...
    Sozialdemokratie

    Hilferdings Märchen

    Ende Mai 1927 beriet die SPD auf dem Parteitag in Kiel über ihre zukünftige Politik

    Von Reiner Zilkenat
20.05.2017
  • Der befremdlichen Wahrnehmung, wonach Fußball Krieg sei, entspri...
    Fußball

    Archaische Reste

    Über Fußball, Hooliganismus und Gewalt

    Von Richard Gebhardt
19.05.2017
  • Tötungsgerät »made in Austria«. ­Philippinische Armee und Polize...
    Waffenschmiede

    Kleine Massenvernichtungswaffen

    Österreichische Unternehmen spielen eine bedeutende Rolle bei der Proliferation von Pistolen und Gewehren. Immer wieder finden diese ihren Weg in Konfliktgebiete in aller Welt.

    Von Simon Loidl
18.05.2017
  • Werner Steinbrinck war ein entschiedener Gegner der Nazis. Von J...
    Antifaschistischer Widerstand

    Ein vergessener Held

    Als die Nazis vor 75 Jahren in Berlin ihre Propagandaausstellung »Das Sowjetparadies« zeigten, entschlossen sich Antifaschisten, dagegen vorzugehen. Werner Steinbrinck war einer von ihnen

    Von Cristina Fischer
17.05.2017
  • »Die friedliche Nutzung der Atomenergie« (1971), Magdeburger Str...
    Kunstgeschichte

    Meister der Montage

    Eine Erinnerung an den katalanischen Künstler Josep Renau anlässlich seines 110. Geburtstages. In der DDR schuf er bedeutende Wandgemälde

    Von Peter Michel
16.05.2017
  • BANGLADESCH

    Bedrohte Quartiere

    Bangladeschs Hauptstadt Dhaka zählt zu den rasant wachsenden Megacities. Während die Regierung alles der wirtschaftlichen Entwicklung unterordnet, müssen die Armen und ihre Siedlungen weichen

    Von Elisa T. Bertuzzo
15.05.2017
  • In Sachen Gleichbereichtigung ist in Kuba noch viel zu tun. Aber...
    Gleichberechtigung

    Kuba im Wandel

    Der Machismo hat auch im sozialistischen Inselstaat eine mächtige Tradition. Aber das Land hat große Fortschritte gemacht.

    Von Eva Aigner, Lorenz Küstner, Kjell Hlawaty, Marcel Kunzmann
13.05.2017
  • In Frankreich ehrt man Francisco Boix (31.8.1920–4.7.1951) mittl...
    NS-Verbrechen

    Das Erbe von Mauthausen

    Der spanische Fotograf Francisco Boix rettete zusammen mit anderen spanischen Häftlingen Hunderte Fotonegative aus dem Konzentrationslager, die den Terror der Nazis belegen

    Von Ruth Perez-Chaves und Carmela Negrete
12.05.2017
  • Der Cyberwar ist kein auf das Netz begrenzter bloß virtueller Kr...
    CYBERKRIEG

    Werkzeug und Waffe

    Die Karriere des Internets. Vom Kommandoinstrument des US-Militärs zum universellen Kommunikationskanal des Kapitalismus

    Von Theo Wentzke
11.05.2017
  • Kein Rechtsdokument der Welt verpflichtet die Bundeswehr zur Prä...
    Juristerei und Militärisches

    Nicht gedeckt

    Weder Grundgesetz noch Völkerrecht verlangen vom deutschen Staat, dass es sein Militär in alle Winkel der Erde entsendet. Juristische Überlegungen zur Ablehnung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr.

    Von Gregor Schirmer
10.05.2017
  • Schweres Gerät im Osten, Februar 2017. Ein Zug mit Bundeswehr-Sc...
    Neuer Kalter Krieg

    Vorposten Baltikum

    Warum Russland die NATO-Mitgliedschaft von Estland, Lettland und Litauen bisher erfolgreich neutralisieren konnte

    Von Reinhard Lauterbach