3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €

Thema

21.09.2021

  • Davon machen sich Fernerstehende keine Vorstellung: Das ist nich...
    BASF

    In die Luft, Proleten

    Die BASF kann heute das hundertjährige Jubiläum der Explosion von Oppau feiern: 565 Tote.
    Von Otto Köhler

20.09.2021

  • Die zeitweise diskutierte Auflösung des KSK ist längst wieder vo...
    Bundeswehr

    Braune Krieger

    Vor 25 Jahren wurde das Kommando Spezialkräfte gegründet. Die Eliteeinheit fiel von Anfang an durch faschistische Umtriebe auf.
    Von Kristian Stemmler

18.09.2021

  • Bronzerelief von Anna Franziska Schwarzbach, »Porträt Erich Mühs...
    Bildende Kunst

    »… a bissel Anarchie is a ganz schee!«

    Heute erscheint als erste plastische Sonderedition der jW-Kunstedition das »Porträt Erich Mühsam« von Anna Franziska Schwarzbach.
    Von Andreas Wessel

17.09.2021

  • »Wir haben die Russen zum Eingreifen nicht gedrängt, aber wir ha...
    Hindukusch 1 Leserbriefe

    Friedhof der Großmächte

    Afghanistan: Es ging und geht um imperialistische Machtpolitik, nicht um Frauenrechte und Demokratie.
    Von Stefan Bollinger

16.09.2021

  • Sofortenteignung: In Hessen stimmten 1946 mehr als 71 Prozent fü...
    Gesetzgebung

    Recht auf Enteignung

    Eine alte Forderung der Arbeiterbewegung konstitutionell verankert: Zur Verfassungsgeschichte der Vergesellschaftung in Deutschland.
    Von Dietmar Lange

15.09.2021

  • Spektakel für die Hautevolee. »Die Welt ist dumm, gemein und sch...
    Klassische Musik

    Dirigentischer Absolutismus

    Ein Besuch in Salzburg: die Festspiele 2021 zwischen Konsumtempeln und Käsekrainern, »Jederschmarrn« und »Don Dschowanni«.
    Von Berthold Seliger

14.09.2021

  • In der »Göttlichen Komödie« reflektiert Dante (1265–1321) die po...
    Literatur 1 Leserbriefe

    Richtender Geist

    Kommune und Komödie: Vor 700 Jahren starb der florentinische Politiker und italienische Nationaldichter Dante Alighieri.
    Von Horst Heintze

13.09.2021

  • »Alles, was weich ist, was Lust ist, was Entspannung ist, muss b...
    Psychopathologisierung

    Herren-Rasse

    Eine Kritik an Klaus Theweleits Theorien zu Faschismus und Männlichkeit.
    Von Klaus Weber

11.09.2021

  • Mit dem Einmarsch in Afghanistan entsprach der US-Imperialismus ...
    Imperialismus

    Grenzenloser Staatsterror

    Die Attacken des 11. September 2001 waren ein Verbrechen, keine Kriegserklärung. Die Feldzüge der USA und ihrer Verbündeten setzten die Untergrabung des Völkerrechts durch den Westen fort.
    Von Arnold Schölzel

10.09.2021

  • »Leise Töne, keine Gestik, der Schulbau der Straße entrückt, ein...
    DDR-Philosophie

    Unabschließbares Werden

    Raum-gegenständliche Befreiung und die Ästhetik des Kommunismus. Zum 90. Geburtstag des Philosophen Lothar Kühne
    Von Martin Küpper

09.09.2021

  • Entschlossene Gefangenenbewegung: Am 10.9.1971, einen Tag nach B...
    Rassismus in den USA

    Schwarze Pariser Kommune

    Vor 50 Jahren lehnten sich die Inhaftierten des Attica-Gefängnisses im US-Bundesstaat New York gegen Rassismus und Ausbeutung auf.
    Von Jürgen Heiser

08.09.2021

  • Sprengung der Grenzen aller bis dato geschriebenen Science-Ficti...
    Phantastik

    Die Intelligenz der Hosenträger

    Vor hundert Jahren wurde der Philosoph, Science-Fiction-Autor und »enttäuschte Weltverbesserer« Stanislaw Lem geboren.
    Von Holger Teschke

07.09.2021

  • Seine Truppen in Übersee zu verheizen kommt selten gut an. Statt...
    Kriegstreiber

    Finde den Versager

    »Who lost Afghanistan?« Eine imperialistische Niederlagendiskussion.
    Von Knut Mellenthin

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!