3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro

Thema

03.02.2023

  • Mehr und mehr verweigert die übrige Welt dem Westen die Gefolgsc...
    Weltpolitische Verschiebungen 4 Leserbriefe

    Souveränität wagen

    Perspektiven für den Frieden in Zeiten von Krieg, Militarisierung und Blockkonfrontation. Gastvortrag auf der »Konferenz für das Gleichgewicht der Welt« in Havanna.
    Von Sevim Dagdelen

02.02.2023

  • Generalleutnant Wassili Tschuikow spricht auf der Kundgebung zur...
    Zweiter Weltkrieg 4 Leserbriefe

    Wendepunkt im Weltkrieg

    Der Kampf um Stalingrad war der Anfang vom Ende Hitlers. In dieser Schlacht zeigten sich die strategischen und mobilisierenden Fähigkeiten der sowjetischen Führung.
    Von Harald Projanski

01.02.2023

  • Exklusiv bürgerliche Angelegenheit. Das Radio in der Weimarer Re...
    Rundfunkgeschichte

    »Hört Moskau!«

    Serie: Klassenkampf im Äther – 100 Jahre Rundfunk in Deutschland. Teil 2: Die Weimarer Republik
    Von André Scheer
  • RLK 2023

    Beijings Weg

    Die Krise der Globalisierung und Chinas strategische Wendung in Richtung einer ökologischen Zivilisation
    Von Wen Tiejun

31.01.2023

  • Elise Polko, geboren am 31. Januar 1823 auf Wackerbarths Ruh’ (N...
    Literaturgeschichte

    Selten so schnell vergessen

    Vor 200 Jahren wurde Elise Polko geboren. Sie war eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen des 19. Jahrhunderts.
    Von Arnd Beise

30.01.2023

  • Etliche Wirtschaftsgrößen waren frühzeitig bereit, die NSDAP zu ...
    Geschichtspolitik 5 Leserbriefe

    Faschisten an der Macht

    Zur historischen Bedeutung des 30. Januar 1933.
    Von Ulrich Schneider

28.01.2023

  • »Nationalsozialistische Revolution«? Deren Beginn und Vollzug be...
    Faschismusforschung

    Nomen est omen

    Begriffliche Nebelschwaden. Um die angemessene Bezeichnung dessen, was mit Beginn der Kanzlerschaft Hitlers vor 90 Jahren anhob, wird bis heute gerungen.
    Von Kurt Pätzold

27.01.2023

  • Was ist diese Unterschrift wert? Henry Kissinger, damals Nationa...
    Vietnam-Krieg

    Triumph der Diplomatie

    Vor 50 Jahren: Nach zähem Verhandlungspoker wurde in Paris das Vietnam-Friedensabkommen unterzeichnet
    Von Hellmut Kapfenberger

26.01.2023

  • Eine Gesellschaft, in der Menschen erst durch äußere Anreize zur...
    Befreiung der Arbeit

    No more Bullshit-Jobs

    In einer postkapitalistischen Gesellschaft des guten Lebens ändern sich die Antriebe für wirtschaftliche Aktivität und die Arbeit erhält einen anderen Charakter.
    Von Meinhard Creydt

25.01.2023

  • Joseph Haydn, geboren am 31. März oder 1. April 1732 in Rohrau, ...
    Musik

    Sinnlich-geistiger Spaß

    Tote Winkel ausgeleuchtet. Giovanni Antonini zeigt uns einen anderen Haydn
    Von Stefan Siegert

24.01.2023

  • »Sie mussten die Kommunisten töten, damit ausländische Investore...
    Antikommunismus

    Spur der Gewalt

    Vorabdruck. Verbrechen des »Kalten Krieges«. Der Feldzug der USA gegen den Kommunismus kannte keine Grenzen
    Von Vincent Bevins

23.01.2023

  • Ist ein hoher Organisationsgrad wirklich immer Voraussetzung für...
    Gewerkschaften

    Keine Blaupause

    Wert und Grenzen von Organizing-Erfahrungen. Kritische Anmerkungen zu Jane McAleveys Buch »Macht. Gemeinsame Sache«.
    Von Sascha Stanicic

21.01.2023

  • Wo Vereinzelung im Spätkapitalismus als anthropologische Konstan...
    Leben im Kapitalismus

    Ungesellige Geselligkeit

    Soziale Isolation und Einsamkeit zwischen Schicksal und Politik.
    Von Hans Otto Rößer