3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €

Thema

30.07.2021

  • Südafrikas Kommunisten bauten eine antirassistische und geeinte ...
    Südafrika

    Der Kampf geht weiter

    Die Gründung der Kommunistischen Partei Südafrikas heute vor 100 Jahren war ein Wendepunkt in der Geschichte der Arbeiterbewegung Südafrikas. Die Partei vermochte es, Kämpfe schwarzer und weißer Arbeiter zu vereinen.
    Von Christian Selz, Kapstadt

29.07.2021

  • Ein Zeichen gegen China setzen: Bundesaußenminister Heiko Maas (...
    Systemauseinandersetzung 1 Leserbriefe

    Kanonenbootdiplomatie

    Flagge zeigen: Mit der Fregatte »Bayern« stößt Deutschland zum antichinesischen US-Aufgebot im Indopazifik.
    Von Özlem Alev Demirel und Jürgen Wagner

28.07.2021

  • Die Sirenenerzählung verweist laut Horkheimer und Adorno auf »di...
    Literatur

    Die Sirenen schweigen

    Sirenengesänge: Zur Mythoskritik bei Franz Kafka, Bertolt Brecht und in der »Dialektik der Aufklärung« von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno.
    Von Jürgen Pelzer

26.07.2021

  • Propaganda ohne Fakten. Für die Behauptung, China verübe einen V...
    Volksrepublik China 3 Leserbriefe

    Unsichtbare Lager

    Vorverurteilungen und dünne Quellenlage: Zum westlichen Vorwurf des Völkermords an den Uiguren.
    Von Norman Paech

24.07.2021

  • Pickelhauben vors Schloss! Trommeln, Pfeifen und Gewehr müssen s...
    Reißt es wieder ab 2 Leserbriefe

    Wo der Deutsche gerne hingeht

    Es hatte uns gefehlt: Das aktuelle Hohenzollernschloss wurde am Dienstag zum zweiten Mal eröffnet. Wo aber blieb der Zapfenstreich?
    Von Otto Köhler

23.07.2021

22.07.2021

  • Ho Chi Minh, Mao und Tito beriefen sich auf ihn: Abdelkrim (mit ...
    Rifkrieg

    Antikoloniale Zeitenwende

    Vor 100 Jahren: In der Schlacht von Annual wird im Norden Marokkos eine ganze spanische Armee ausgelöscht.
    Von Jörg Tiedjen

21.07.2021

  • Esther Bejarano, geboren als Esther Loewy am 15. Dezember 1924 i...
    Esther Bejarano

    Abschied von Esther

    »Mir lebn ejbig – wir leben trotzdem.« Eine Trauerrede zur Beisetzung von Esther Bejarano
    Von Rolf Becker

20.07.2021

  • Das System der Fallpauschalen sorgt dafür, dass bestimmte Behand...
    Gesundheitsökonomie

    Kaputte Pflege

    Über die Folgen in einem Gesundheitssystem, das zur Profiterzielung zugerichtet wurde.
    Von David Gutensohn

19.07.2021

  • Mit Schirm und Scheu. Ein Streik ist kein Sonntagsspaziergang, w...
    Antikapitalismus

    Handlungsmacht erlangen

    Zurück zum Grundwiderspruch: Über die Notwendigkeit von Klassenanalyse, Klassenpolitik und Klassenkampf.
    Von Frank Rehberg

17.07.2021

  • Die brutale Repression des italienischen Staates kann die nachfo...
    Die Globalisierung und ihre Gegner

    Der Anfang vom Ende

    Im Sommer 2001, am Vorabend des G8-Gipfels in Genua, schien die Zukunft in Italien – und von Italien aus gesehen, die Zukunft der Welt – gerade erst begonnen zu haben. »Eine andere Welt ist möglich« war die Parole.
    Von Stefano G. Azzarà

16.07.2021

  • Küstenbewohner und Bringer uralten Lichts: Lyonel Feininger (und...
    Bauhaus

    Der klarste Kristalliker

    Schiffe, Küsten, Kirchturmspitzen: Vor 150 Jahren wurde Lyonel Feininger geboren, ein Geburtshelfer der deutschen Moderne.
    Von Holger Teschke

15.07.2021

  • Antidiskriminierungspolitik kann mit dem ihr zugrundeliegenden W...
    Kämpfe um Anerkennung

    Produzierte Ungleichheit

    Nicht bloß klagen und bitten, sondern selber machen. Die Unzulänglichkeiten des Antidiskriminierungsdiskurses und die Notwendigkeit solidarischen Handelns
    Von David Pape und Karl Müller-Bahlke

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!