Gegründet 1947 Mittwoch, 2. Dezember 2020, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben

Thema

02.12.2020

  • Zähe Tätigkeit. Arbeiter auf der weltweit größten Kautschukplant...
    Rohstoff und Imperialismus

    Mit Blut und Eisen zum Gummi

    Die Kolonialgeschichte des Kautschuk
    Von Gertrud Rettenmaier

01.12.2020

  • Je ärmer die Gesellschaft, desto größer ist die Bedrohung durch ...
    Welt-AIDS-Tag

    Krank durch Ausgrenzung

    Coronabedingt fallen viele Aktivitäten zum Welt-AIDS-Tag aus, die Forderungen nach Solidarität, Zugang zu Gesundheitsversorgung, insbesondere zu Medikamenten und Impfstoffen bleiben höchstaktuell
    Von Markus Bernhardt

30.11.2020

  • »Sind wir (…) einmal geschlagen, so haben wir nichts anderes zu ...
    Engels 200. Geburtstag

    Der Nachdenker

    Im Gesamtzusammenhang. Reflexion als notwendige Aufgabe für den nächsten revolutionären Anlauf. Zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels (Teil 2 und Schluss)
    Von Frank Deppe

28.11.2020

  • » … eine Zeit, die Riesen brauchte und Riesen zeugte, Riesen an ...
    Engels 200. Geburtstag

    Der Vordenker

    Friedrich Engels und die Linke – gestern und heute.
    Von Frank Deppe

27.11.2020

  • Mehr als nur ein Mann. Die Protestbewegung in Thailand übt wachs...
    Protestbewegungen

    Thailändischer Herbst

    Eine neue und junge Demokratiebewegung auf Bangkoks Straßen bringt die von den Putschisten des Jahres 2014 dominierte Regierung immer stärker in Bedrängnis.
    Von Thomas Berger

26.11.2020

  • Ich glaub’, mich tritt ein Pferd. Geistesgrößen der »Extremismus...
    Antikommunismus @ BRD

    Galoppierender Unfug

    Sieht der deutsche Staat seine »Freiheitlich demokratische Grundordnung« in Gefahr, bringt er seine »Extremismustheorie« in Anschlag. Die entsprechende politische Praxis richtet sich dabei zuallermeist gegen links.
    Von Dominik Feldmann

25.11.2020

  • Abgewrackt – ohne Prämie. Arbeiter des Fahrzeug- und Motorenwerk...
    Historiker der DDR

    Im Maschinenraum der DDR

    Ein Wirtschaftshistoriker zwischen Kapitalismus und Sozialismus mit dem Blick für Alternativen der Geschichte. Jörg Roesler zum 80. Geburtstag.
    Von Georg Fülberth

24.11.2020

  • Gekrönt. Der baldige Präsident, umringt von seinen Königsmachern...
    Einen Präsidenten machen

    »Der Mozart der Finanzen«

    Große Kampagne. Wie die französischen Medien den wirtschaftsnahen Minister Emmanuel Macron zum letztlich siegreichen Präsidentschaftskandidaten hochschrieben.
    Von Éric Stemmelen

23.11.2020

21.11.2020

  • Vorwärts immer, bloß wohin und wie? Ob Karrenschieber oder Treid...
    Kommunismus in der Debatte

    Zirkelweg ohne Hammerziel

    Nicht Bild, sondern wirkliche Bewegung. Zur Debatte um den Kommunismus bei Marx, Engels, Ulbricht und Hacks.
    Von Sebastian Sommer

20.11.2020

  • Die Frau links hat seine Rente sicher nicht, doch Medien und Pol...
    Corona und Altersklassen

    Gegeneinander ausgespielt

    Nur eine Geschichte von Kämpfen zwischen den Altersklassen? Über die Coronakrise, Regression und die Generationenrhetorik für Sozialabbau
    Von Michael Klundt

19.11.2020

  • Einzelne Giraffen können lernen, vor Feinden zu fliehen, ihre Na...
    Marxismus

    Die »Verdachtsmethode«

    Vorabdruck: Reflexionen über das Ideologische in den Wissenschaften
    Von Antonello La Vergata

18.11.2020

  • Die Nürnberger Prozesse, die am 20. November 1945 begannen, stel...
    75 Jahre Nürnberger Prozesse

    Vor den Richtern der Völker

    Vor 75 Jahren begann der Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess
    Von Ulrich Schneider