75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Libanon

  • 13.08.2022
    Ausland:
    Wirtschaftskrise

    Verzweiflung im Libanon

    Wirtschaftliche Not: Mann stürmt Bank, um Arztrechnung seines Vaters zu bezahlen, und wird als »Held« gefeiert
    Von Karin Leukefeld
  • 12.08.2022
    Kapital & Arbeit:
    Nahrungsmittelkrise

    Anfang mit Anker

    Der erste Getreidefrachter, der nach der Blockade die Ukraine verließ, hat einen Hafen gefunden
    Von Alexander Reich
  • 04.08.2022
    Ausland:
    Krise im Zedernstaat

    Weizen als Waffe

    Getreidesilo in Beirut teilweise eingestürzt. Ukraine versucht, Frachter mit Lieferung aus Russland zu blockieren
    Von Karin Leukefeld
  • 01.08.2022
    Ausland:
    Kriegsgefahr und Aufrüstung

    Neue Marinedoktrin

    Verteidigung der Interessen auf Weltmeeren: Putin unterzeichnet Dokument
    Von Matthias István Köhler
  • 21.07.2022
    Medien:
    Antisemitismusvorwurf

    Schlecht recherchiert und diffamierend

    Wegen angeblicher Hisbollah-Nähe: Bürgerliche Presse fährt Kampagne gegen Publizistin Dische-Becker
    Von Gerrit Hoekman
  • 18.07.2022
    Ausland:
    Östliches Mittelmeer

    Zuspitzung im Grenzstreit

    Hisbollah warnt Israel vor Ausbeutung libanesischer Gasfelder. Tel Aviv schießt Drohnen ab
    Von Karin Leukefeld
  • 09.07.2022
    Ausland:
    Verheerende Lage im Zedernstaat

    Allein gelassen

    Libanon: Regierung plant Rückführung syrischer Geflüchteter. Hintergrund auch schwere Wirtschaftskrise und mangelnde internationale Hilfe
    Von Wiebke Diehl
  • 01.07.2022
    Ausland:
    Östliches Mittelmeer

    Fortschritt im Gasstreit

    Libanon und Israel sprechen über Seegrenze inklusive dazugehöriger Rohstoffvorkommen
    Von Karin Leukefeld