75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Aserbaidschan

  • 28.11.2022
    Ausland:
    Menschenrechte

    Alijew an der Zapfsäule

    Schweiz: Bündnis prangert Gas- und Öllieferungen aus Aserbaidschan an
    Von Elisa Nowak
  • 28.11.2022
    Feuilleton:
    Nachruf

    Bakunins Blumenfest

    Haltbarer als die morschen Ziegel: Zum Tod von Hans Magnus Enzensberger
    Von Jürgen Roth
  • 09.11.2022
    Ausland:
    IS-Anschlag

    Von außen geplant

    Iran präsentiert ausländische Täter für Massaker in Moschee. Hintergründe jenseits IS-Reklamation weiter unklar
    Von Knut Mellenthin
  • 24.09.2022
    Kapital & Arbeit:
    Energieversorgung

    Wachsende Zusammenarbeit

    Iranisch-russisches Erdgasgeschäft soll »demnächst« unterzeichnet werden. Umfassende technische und finanzielle Kooperation geplant
    Von Knut Mellenthin
  • 19.09.2022
    Titel:
    Konflikte in Exsowjetrepubliken

    Einfallstor nach Asien

    US-Parlamentschefin Pelosi in Armenien. Kämpfe zwischen Kirgistan und Tadschikistan halten trotz vereinbarter Waffenruhe an
    Von Reinhard Lauterbach
  • 16.09.2022
    Ausland:
    Krieg im Südkaukasus

    Verzicht für Frieden

    Armeniens Premier deutet Preisgabe von Karabach an. Rücktritt gefordert
    Von Reinhard Lauterbach
  • 15.09.2022
    Ausland:
    Kaukasus

    Armenien weiter unter Beschuss

    Baku setzt Angriffe fort. Konflikt zwischen Kirgistan und Tadschikistan
    Von Jörg Kronauer

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk