Gegründet 1947 Donnerstag, 26. November 2020, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben

Regio: Kolumbien

  • 24.11.2020
    Ausland:
    Wiedereingliederung von Guerillos

    »Die Herrschenden setzen auf Konfrontation«

    Ehemalige FARC-Kämpfer kritisieren kolumbianische Regierung und organisieren sich selbst. Ein Gespräch mit Martín Batalla
    Von Elias Korte
  • 02.11.2020
    Ausland:
    Kolumbien

    Angriff auf Indigene

    Kolumbien: Anschlag auf oppositionellen Politiker. Aktivisten und ehemalige FARC-Kämpfer protestieren gegen nicht aufhörende Gewalt
    Von Julieta Daza, Caracas
  • 13.10.2020
    Ausland:
    Venezuela

    Unter ständiger Belagerung

    Venezuela: Staatschef warnt vor Infiltration durch Söldnertruppen aus Kolumbien vor Wahlen
    Von Volker Hermsdorf
  • 01.10.2020
    Ausland:
    Kolumbien

    Guerilla will Frieden

    Kolumbien: ELN fordert Rückkehr zu Verhandlungen. Regierung lehnt ab und lässt weiter Aktivisten ermorden
    Von Julieta Daza, Caracas
  • 26.09.2020
    Wochenendbeilage:
    Nationale Befreiungsarmee ELN

    In den »befreiten Gebieten«

    Kolumbien: Besuch bei der ältesten Guerilla der Welt, der »Nationalen Befreiungsarmee« (ELN) im Catatumbo
    Von Unai Aranzadi
  • 24.09.2020
    Ausland:
    Recht auf Protest

    Am Pranger

    Oberstes Gericht in Kolumbien: Recht auf Protest von Regierung systematisch verletzt. Einsatzkräfte »Bedrohung« für Bevölkerung
    Von Frederic Schnatterer
  • 23.09.2020
    Ausland:
    Kolumbien

    Praktisch ein Todesurteil

    Landesweiter Protesttag in Kolumbien gegen staatliche und paramilitärische Gewalt. Jugendorganisationen als Staatsfeind gebrandmarkt
    Von Julieta Daza, Caracas
  • 21.09.2020
    Ausland:
    US-Aggressionen gegen Caracas

    Besuch bei Lakaien

    Bei Reise in Nachbarländer Venezuelas wirbt US-Außenminister Pompeo für Aktionen zur Destabilisierung der Regierung in Caracas
    Von Volker Hermsdorf