Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus

Regio: EU

  • 03.03.2021
    Schwerpunkt:
    Donbass

    Wiederbelebter Krieg

    Intensivierung der Schusswechsel im Donbass vor Besuch des EU-Ratspräsidenten Michel in der Ukraine. Innenpolitischer Kurs gegen Entspannung
    Von Reinhard Lauterbach
  • 03.03.2021
    Inland:
    CETA

    Gescheiterter Vorstoß

    CETA: Organklage der Linke-Fraktion gegen Bundestag abgewiesen
    Von Marc Bebenroth
  • 03.03.2021
    Kapital & Arbeit:
    Euro-Zone

    Zurück zur Haushaltsdisziplin

    Streit über Wiederaufnahme von EU-Schuldenregeln nimmt Fahrt auf
    Von Steffen Stierle
  • 02.03.2021
    Betrieb & Gewerkschaft:
    WSI-Studie

    Staat als Lohndrücker

    In der BRD ist das gesetzlich vorgeschriebene Mindestarbeitsentgelt im internationalen Vergleich besonders niedrig
    Von Steffen Stierle
  • 01.03.2021
    Kapital & Arbeit:
    Energiewende

    Macron setzt auf Atomkraft

    Paris verlängert Laufzeit ältester Meiler. Frankreichs Präsident wirbt auf EU-Ebene für mehr Kernenergie
    Von Raphaël Schmeller
  • 01.03.2021
    Titel:
    US-Blockade gegen Kuba

    EU kuscht vor Kontras

    Kritik an US-Blockade Kubas: Brüssels Botschafter in Havanna zurückbeordert. Kleine Gruppe rechter EU-Abgeordneter treibt Borrell vor sich her
    Von Volker Hermsdorf

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen