Gegründet 1947 Donnerstag, 26. November 2020, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben

Regio: Nigeria

  • 26.10.2020
    Ausland:
    Protestwelle in Nigeria

    Mörderische Kontinuität

    Nigeria: Proteste gegen Polizeigewalt niedergeschossen
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • 23.10.2020
    Schwerpunkt:
    Griechenland

    Schon immer Nazis

    Die verurteilten Führer der griechischen faschistischen Organisation Chrysi Avgi haben nie verheimlicht, wofür sie stehen
    Von Hansgeorg Hermann, Chania
  • 31.08.2020
    Schwerpunkt:
    Poliovirus

    Sieg der Kooperation

    WHO erklärt Afrika für poliofrei. Verweis auf Bedeutung internationaler Zusammenarbeit für Kampf gegen Krankheiten
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • 18.08.2020
    Betrieb & Gewerkschaft:
    Arbeitsschutz in Betrieben

    Tödlicher Profit

    Junger Beschäftigter kommt im Werk bei Henkel-Tochter in Nigeria ums Leben. Polizei ermittelt, Aktivisten fordern bessere Arbeitsbedingungen
    Von Steve Hollasky
  • 14.02.2020
    Feuilleton:
    Fotografie

    Am Strand

    Fotofgrafien von Akinbode Akinbiyi im Berliner Martin-Gropius-Bau
    Von Maximilian Schäffer
  • 09.01.2020
    Ausland:
    Südafrika

    Konzerninteressen vor Leben

    Freigegebene Dokumente zeigen Londons Reaktion auf Hinrichtung von Saro-Wiwa 1995 in Nigeria
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • 27.12.2019
    Feuilleton:
    Literatur

    Liebe in Zeiten von Stacheldraht

    Abubakar Adam Ibrahims Roman »Wo wir stolpern und wo wir fallen« erzählt von einer sexuellen Emanzipation und ihren Folgen
    Von Katharina Bendixen