75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Westsahara

  • 02.08.2022
    Ausland:
    Marokkanische Besatzung

    »Hier gibt es sieben bis zehn Millionen Minen«

    Westsahara: Räumung der Waffen ist durch Krieg und fehlende Unterstützung zum Erliegen gekommen. Gespräch mit Sidi Mohammed Moulay Zein und Gaici Nah
    Von Jörg Tiedjen
  • 07.07.2022
    Ausland:
    Antikolonialismus

    Alles aufgeboten

    Algerien feiert 60. Jahrestag der Unabhängigkeit von Frankreich mit großer Militärparade. Marokko provoziert Nachbarland
    Von Karim Mabruk, Algier
  • 06.07.2022
    Ausland:
    Solidarität mit Westsahara

    »99 Prozent haben noch nie etwas davon gehört«

    Zwei Jahre auf dem Fahrrad in die Westsahara. Über den Krieg informieren und Kontakte knüpfen. Ein Gespräch mit Benjamin Laadra und Sanna Ghotbi
    Von Ina Sembdner
  • 01.07.2022
    Feminismus:
    Aktivistinnen im sahrauischen Kampf

    Frauenpower in der Wüste

    Eine Lektion in Sachen Demokratie: Der IX. Kongress der UNMS der Befreiungsbewegung der Westsahara, Frente Polisario
    Von Jörg Tiedjen, Auserd
  • 24.06.2022
    Ausland:
    Westsahara

    »Sie wollen unsere Kultur zerstören«

    Sahrauische Frauen leben unter marokkanischer Herrschaft in beständiger Angst. Ein Gespräch mit Leila Lili
    Von Jörg Tiedjen
  • 10.06.2022
    Ausland:
    Unterdrückung der Sahrauis

    Keine Freunde mehr

    Algerien kündigt Vertrag mit Madrid auf und verhängt Sanktionen. Spaniens Premier muss sich wegen Marokko und Westsahara rechtfertigen
    Von Jörg Tiedjen
  • 07.06.2022
    Inland:
    Kolonialismus

    Floskeln und kaum Fortschritt

    Linke-Anfrage zur »neuen Marokko-Politik«: Berlin versteckt sich in Sachen Westsahara hinter UNO
    Von Jörg Tiedjen