Feuilleton

21.01.2017
  • Wie erinnert man sich an die Zukunft? Die Band Ja, Panik
    Pop

    Faustus Woodpeckerl

    Was Ja, Panik auszeichnet und vom Großteil des gängigen deutschen Indie-Pops abhebt, ist ihr unverwandter Blick aufs bleierne Ganze, ist, dass es ihnen »um alles« geht

    Von Erik Gutendorf
  • Immer noch so eigensinnig? Fatzer (Andreas Döhler, M.) muss häng...
    Theater

    Scheiß auf die Ordnung!

    Versuchsanordnung mit Publikumsbeteiligung: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner inszenieren Brechts »Fatzer«-Fragment am Deutschen Theater Berlin

    Von Jakob Hayner
  • Die Grenze zwischen Demokratie und Faschismus heißt AfD
    Droste

    Winterpost

    Dem Wunsch, AfDlern eins auf die hohle Nuss zu geben, die sie als Kopf spazierentragen, darf auf keinen Fall nachgegeben werden, es sei denn in Notwehr

    Von Wiglaf Droste
  • Der Profikiller Jack ist ein Meister seines Fachs: »The American...
    Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

  • Beatrix von Storch (AfD) posiert vor der Kulisse von »Maischberg...

    Nachschlag: Wer ist hier rechts?

    Tragen die Talkshows von ARD und ZDF dazu bei, die Rechtspopulisten (gemeint ist hauptsächlich die AfD) zu stärken? Der Frage ging die »Monitor«-Redaktion nach – und zählte.

  • Sonntags so früh

    Sonntags so früh, / dass die lärmende Welt noch ihre Fresse hält. / Jetzt gehört sie mir.

    Von Claudia Zahn
20.01.2017
  • »I do solemnly swear …« Grobe Karikatur eines Kapitalisten bei M...
    US-Präsident

    Würstchen im Lakaienzimmer

    Die Gestalt Trump wirkt wie die grobe Karikatur eines Kapitalisten, vor dem nur eindringlich gewarnt werden kann, also als Anschauungsunterricht aus der »Geschichte der KPdSU (B) – kurzer Lehrgang«

    Von Detlef Kannapin
  • Know your enemy: Berliner »Karriereberatungsbüro« im Herbst

    Anlaufstelle für Pazifisten

    Eigentlich hatte ich Ihnen letzten September in Sachen »Die Wehrsportgruppe Leyen gibt kein Pardon!« die Parole »Schwarzbraun ist die Haselnuss« nicht anvertraut, damit Sie schweigen wie ein Zinksarg.

    Von Eike Stedefeldt
  • »Einiges in dem Film stimmt«, sagt Tamer Nafer (Kareem, 3.v.l.)
    Kino

    Sie nennen sich 48er

    »Du benimmst dich wie ein Gangster, aber wenn du das Haus verlassen willst, brauchst du die Erlaubnis deiner Mutter«, heißt es im Film, in dem auch eine Horde jüdischer Rassisten auftaucht.

    Von Anne-Lydia Mühle
  • Wolfgang wird von seiner Familie in eine kirchliche »Fürsorgeans...
    Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

  • Nachschlag: AfD auf allen Kanälen

    Nachdem die AFD mal für einige Tage aus dem Zentrum der Medienberichterstattung verschwunden war, hat Björn Höcke für die Rückkehr seiner Partei ins Rampenlicht gesorgt

  • Festung Europa

    Das Sterben im Mittelmeer geht auch 2017 weiter. Allein in den ersten zwei Wochen des Jahres kamen mindestens 219 Menschen bei dem Versuch ums Leben, den europäischen Kontinent zu erreichen