Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Großbritannien

Leinen los

Großbritannien hat gewählt: Johnson nun mit absoluter Mehrheit im Parlament. Corbyn kündigt Rücktritt an
Von Christian Bunke, Manchester

Bernstein-Zeichnung der Woche

F. W. Bernstein

Täglich Bernstein. Ein Abschied

»Ein Abschied am 21.12.82« Ein alter Schuh im Müll. Bernstein tat sich schwer, liebgewonnene Kleidung wegzuwerfen.

Hüftschwung des Tages: Emiliano Zapata

AboEin Gemälde von Zapata mit rosa Sombrero und Stöckelschuhen, das gefällt nicht jedem. Jedenfalls nicht den Nachkommen des mexikanischen Revolutionsgenerals. Die stören sich vor allem an einem Körperteil.
Von Peter Merg
Öffentlicher Nahverkehr

Zerschlagung und Ausverkauf

»Rot-rot-grüner« Senat in Berlin treibt Privatisierung der S-Bahn voran. Gewerkschaften und Umweltverbände warnen vor Konsequenzen.
Von Johannes Birk
Privatisierung

Einstieg in die Filetierung

Abo»Regionalisierung« der Bahn bringt Verspätungen und eklatante Servicemängel.
Von Johannes Birk
Wetterextreme und Problemunkräuter

Resistenter Ackerfuchsschwanz

Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft setzt sich mit Klimawandel aber auch mit Problemunkräutern, die gegen Pflanzenschutzmittel resistent werden, auseinander.
Von Bernd Müller
Uneidliche Falschaussage

Straftat im Bundestag

AboAuf uneidliche Falschaussage in einem Untersuchungsausschuss stehen bis zu fünf Jahre Haft. Einer von zwei Polizeizeugen hat am Donnerstag im Bundestag diese Straftat begangen. Von Claudia Wangerin
Paritätischer Gesamtverband

Armutsvermeidung ist möglich

Fast 13 Millionen Menschen sind arm. BRD ist sozial viergeteilt. »Masterplan« vonnöten. Von Jonas Pieper
Kritik am »Green Deal« für die EU

»Ein Betrug an Mensch und Umwelt«

Subvention für Umweltverschmutzer statt konsequenter Klimaschutz: DKP kritisiert »Green Deal« der EU-Kommission. Gespräch mit Patrik Köbele. Interview: Kristian Stemmler
Die Linke und »Gerechtes Russland«

»Sie erwarten nicht, dass ich die Sanktionen aufhebe«

AboKovorsitzender der Linke-Bundestagsfraktion traf in Moskau Vertreter der Partei »Gerechtes Russland«. Ein Gespräch mit Dietmar Bartsch. Interview: Reinhard Lauterbach
Reichstagsbrand und Hohenzollern

Wunderbares Menschenmaterial

Der Kronprinz und sein Menschenmaterial. Was ein Hohenzollern-Gutachten zur Entschädigungsfrage mit dem Spiegel zu tun hat, der jetzt seine Alleintäterthese zum Reichstagsbrand mit psychiatrischen Gutachten verteidigt. Von Otto Köhler

Nationale Interessen

»Nord Stream 2« ist für die Bundesregierung nicht verhandelbar. Nimmt man die Stellungnahme des deutschen Außenministers zum Maßstab, dann bestätigt sich: Berlin nimmt den Kampf um den Weltmachtstatus auf. Von Jörg Kronauer
Wetterextreme und Problemunkräuter

Resistenter Ackerfuchsschwanz

Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft setzt sich mit Klimawandel aber auch mit Problemunkräutern, die gegen Pflanzenschutzmittel resistent werden, auseinander. Von Bernd Müller
#FreeMaxZirngast

Ganz normale Willfährigkeit

Österreich: Staatsanwaltschaft Graz reagiert auf Vorwürfe wegen Ermittlungen gegen Max Zirngast.
Von Alp Kayserilioglu
Südafrika/Botswana

Kein Kleingeld

AboBotswanas Expräsident will Regierung seines Landes wegen Verleumdung verklagen. Es geht um die Macht im Staat – und um internationale Beziehungen. Von Christian Selz, Kapstadt
Präsidentschaftswahl Algerien

Nicht unser Präsident

Kurz nach Bekanntgabe des Ergebnisses gingen Tausende Menschen in Algier auf die Straße und proklamierten: »Euer Präsident ist nicht unserer.«
»Freier Markt«

Wasserversorgung unterm Hammer

AboBrasilien: Parlament hat Weg zur Privatisierung kommunaler Infrastruktur freigemacht Von Hannah Lorenz
Alternatives Reisen

Osteuropa und seine Geschichte

Jenseits der Oder-Neiße-Grenze: Siegeszug des Kapitalismus, Militarisierung und Revisionismus. Eindrücke aus ehemals sozialistischen Ländern
Von Ina Sembdner
Architektur Osteuropas

Auf dem Landweg

AboVom »Ostbahnhof Europas«, Berlin, ins Baltikum. Einladung zu einer städtebaulichen Erkundung Von Erik Zielke
Bergwelten

Nicht hinuntersehen!

AboDer Bergwanderweg »Kom–Emine« in Bulgarien erfordert einiges an Kondition. Der »E-4« zählt zu den schönsten Routen Von Jörg Tiedjen
Aktionsabo

Von unten nach oben

Wer in Deutschland vor wachsender Armut warnt, wird als Umverteilungslobyist beschimpft.
Fusion

Pharmagroßhändler unter sich

Zwei Schwergewichte im Medikamentenvertrieb planen Joint Venture in Deutschland, um neuer Marktführer zu werden. Etlichen Standorten droht der »Kahlschlag«. Genehmigung der Kartellbehörden steht noch aus.
Von Ralf Wurzbacher
Erderwärmung

Atomstrom gegen Klimawandel

AboEU will bis 2050 klimaneutral werden. Ausnahme für Polen. Frankreich und Ungarn beharren auf Atomenergie. Keine Fortschritte bei UN-Klimakonferenz in Madrid wegen »Blockadehaltung«. Von Steffen Stierle
Arbeiterbewegung in Italien

Die Wut der Massenarbeiter

Abo»Die Ära der Angsthasen ist zu Ende«. Die FIAT-Streiks im Italien der 1960er und 1970er Jahre brachte die Unternehmensleitung in erhebliche Bedrängnis. Am Ende standen Verbesserungen und dennoch eine Niederlage.
Von Dietmar Lange
Reichstagsbrand und Hohenzollern

Wunderbares Menschenmaterial

Der Kronprinz und sein Menschenmaterial. Was ein Hohenzollern-Gutachten zur Entschädigungsfrage mit dem Spiegel zu tun hat, der jetzt seine Alleintäterthese zum Reichstagsbrand mit psychiatrischen Gutachten verteidigt. Von Otto Köhler
Geschichte Italiens

Komplott der Faschisten

Vor 50 Jahren wurde das Attentat auf der Mailänder Piazza Fontana verübt. Dies war der Beginn der Spannungsstrategie in Italien, die einem Putsch den Weg ebnen sollte. Von Gerhard Feldbauer
Gegenkultur

Je später es wird

Angemessene Panik: Die neue Melodie & Rhythmus mit dem Schwerpunkt Ökologie. Von Michael Saager

Revolution

Sie haben mehr als einen an der Waffel, / Doch weltweit stolpern Trumps von Sieg zu Sieg. / Das Schlachthaus präsentiert die neue Staffel: / Die Kälber wählen Brexit, Exit, Krieg. Von Thomas Gsella
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
VR China

Ein Land, zwei Systeme

Vor 35 Jahren regelten China und Großbritannien vertraglich die Dekolonisierung Hongkongs
Von Jörg Kronauer

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Nur aus dem Bewusstsein der politischen und ökonomischen Zusammenhänge der Klimakatastrophe heraus kann ein sinnvoller Kampf zur Rettung des blauen Planeten entstehen. «

Der Realität ins Auge sehen

AboFidel Castro machte in einer »Reflexion« am 16. Juli 2010 auf die beiden großen Gefahren für die Menschheit aufmerksam: Krieg und Umweltzerstörung.

Manöverstimmung

FAZ und Zeit verlangen, dass Putin endlich gezeigt wird, was eine Harke ist. Die NATO ist schon soweit und schickt jede Menge Panzer bis kurz vor Moskau.
Von Arnold Schölzel
Türkischer Angriffskrieg

Nach der Invasion

Russische Diplomatie und syrische Armee haben die Situation weitgehend stabilisiert, die Türkei verletzt Waffenruhe. Eindrücke aus Nordsyrien
Von Florian Möllendorf, Arima

Barraquito

Das kleine Anwesen der Freundin Ursula liegt in der Nähe von Tijarafe an einem der wilden Barrancos. Ursula kam als Hippieurlauberin in den 70ern hierher und betreibt eine Hundepension mit fünf Zwingern.
Von Maxi Wunder

Mit so einem Gesetz für alle Unternehmen stehe ich ja schon mit beiden Beinen im Gefängnis.

Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, am Freitag über das geplante »Lieferkettengesetz«, mit dem deutsche Unternehmen zur »Einhaltung von Menschenrechtsstandards« bei ausländischen Zulieferern angehalten werden sollen