Titel · Staatsräson

Mit der AfD für Israel

Bundestag gratuliert Tel Aviv zu 70 Jahren seit Staatsgründung. Linksfraktion schließt sich Grünenantrag an

Von Marc Bebenroth
AfD-Fraktionschef Gauland (rechts) stimmte mit seiner Partei der Israel-Resolution von Union, SPD und FDP zu (Michael Kappeler/dpa)
AfD-Fraktionschef Gauland (rechts) stimmte mit seiner Partei der Israel-Resolution von Union, SPD und FDP zu
  •  (Efrem Lukatsky/AP Photo)
    Ausland · Tschernobyl

    Tschernobyl

    In der Ukraine wurde am Donnerstag der 32. Jahrestag der Atomkatastrophe in Tschernobyl begangen. Mit Schweigeminuten, Gottesdiensten, Kerzen und Blumen gedachten die Menschen der ...


  • Der Essener Ralf Aust, hier 1965 als Kind im Franz-Sales-Haus, berichtete Ende 2016 gegenüber dem Stern, dass alle Kinder dort täglich Tabletten einnehmen mussten (Aust/dpa)
    Schwerpunkt · Medikamentenversuche

    Bund stellt sich dumm

    Arzneimittelversuche an Heimkindern in der BRD: Regierung weiß nichts darüber und sieht keine Verpflichtung, zur Aufklärung beizutragen

    Von Jana Frielinghaus

  • Auch bei der Berliner Großdemonstration gegen steigende Mieten Mitte April war die Deutsche Wohnen ein Thema (Christian Mang)
    Inland · Miete Protest

    »Deutsche Wohnen« enteignen

    Berliner Initiative bereitet Volksentscheid gegen den größten Immobilienkonzern der Stadt vor

    Von Wolfgang Pomrehn

  • Thema · Raubkunst

    Gefangen in Wilhelms Schloss

    Frankreichs Präsident Macron denkt an die Rückgabe der Raubkunst aus den Kolonien. Doch bei Angela Merkel stieß er damit kürzlich im sogenannten Humboldt-Forum auf taube Ohren.

    Von Otto Köhler
    Wie komme ich hier nur wieder raus? Der französische Präsident am 19. April nach Besichtigung der Schlossdoublette mit der Kanzlerin (Kay Nietfeld/dpa-Pool/dpa)
    Wie komme ich hier nur wieder raus? Der französische Präsident am 19. April nach Besichtigung der Schlossdoublette mit der Kanzlerin

  • Besser abschaffen: System mit misanthropischer Grundhaltung – auch bekannt als Hartz-IV-Regime (Agentur für Arbeit in Leipzig, Juni 2010) (Hendrik Schmidt/dpa-Bildfunk)
    Inland · Bestrafen der Armen

    Mit Hartz IV brechen

    Paritätischer Wohlfahrtsverband fordert Abkehr von Hartz-IV-Armutssätzen und Sanktionen.

    Von Susan Bonath

  • Vorbei: Zana Ramadani (vorn) bei einer Femen-Protestaktion gegen Sexkauf in Hamburg im Jahr 2013 (Christian Charisius/dpa)
    Feminismus · Milieustudien

    Zwischen Femen und CDU

    Zana Ramadanis Buch »Sexismus – über Männer, Macht und #Frauen« lässt tief blicken.

    Von Claudia Wangerin

  • Ausland · Korea-Gipfel

    Durchbruch oder nur Aufbruch?

    Am heutigen Freitag treffen sich die Staatschefs Nord- und Südkoreas im Grenzort Panmunjom zu einem Gipfel

    Von Rainer Werning
    Hoffnung auf Entspannung: Kinder lassen nahe der innerkoreanischen Grenze Schmetterlinge fliegen (Paju, 25.4.2018) (Kim Hong-Ji/Reuters)
    Hoffnung auf Entspannung: Kinder lassen nahe der innerkoreanischen Grenze Schmetterlinge fliegen (Paju, 25.4.2018)

  • Neuer Chef umringt von Medienleuten: VW-Vorstandsvorsitzender Herbert Diess (Mitte) am 13. April in Wolfsburg (Fabian Bimmer/Reuters)
    Kapital & Arbeit · Gewinnmaschine

    Alles super bei VW

    Gute Quartalsbilanz des Autoriesen dank anhaltendem Boom in China: 2,7 Millionen produzierte Fahrzeuge sorgten für hohen Umsatz und 3,3 Milliarden Euro Profit

    Von Stephan Krull

  • Der Beginn der Zeit nach Castro wird in der Bevölkerung als unspektakulärer Vorgang wahrgenommen: Kinder beim Fussballspielen in Havanna am 20. April 2018 (REUTERS/Stringer)
    Ausland · Kuba

    Impressionen aus Havanna

    Eine Woche nach den Wahlen kehrt in Kuba wieder Ruhe ein. Eine Kurzreportage

    Von Volker Hermsdorf, Havanna

  • Feuilleton · Subkultur

    DDR-Punk im Herzen

    Die in der DDR öffentlich auftretenden Punks waren eine kleine Gruppe, ungefähr ein paar hundert. Anders als die harmlosen Popper oder die friedfertigen Blueser bewegten sie sich am Rande der Legalität.

    Von Frank Willmann
    Punksein war in der DDR eine Art Überlebenstrainung in und außerhalb der Familie (jW-Archiv)
    Punksein war in der DDR eine Art Überlebenstrainung in und außerhalb der Familie

Zitat des Tages

Die Nutzung des innerstädtischen Luftraums ist wichtig, wenn man individuelle Mobilität in unseren Innenstädten erhalten will.
Die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär (CSU), kündigte am Donnerstag auf der Luftfahrtmesse ILA an, die Bundesregierung werde eine Testphase von Lufttaxis in deutschen Städten prüfen.