Titel · MachtpolitikUser-Debatte

NATO auflösen!

Antikriegsbewegung protestiert in München gegen »Sicherheitskonferenz«. Bündnis hat Repräsentanten des NATO-Partners Türkei angezeigt.

Von Claudia Wangerin
 (Montage: jW)
  • Eine Provokation: Das Schwenken dieser kurdischer Flaggen auf Demonstrationen ist in der BRD untersagt (Florian Boillot)
    Inland · Friedenspolitik

    »Berlin spielt unrühmliche Rolle«

    Migrantenverbände kritisieren Schweigen der Bundesregierung zum türkischen Angriffskrieg auf die selbstverwaltete Region Afrin in Nordsyrien.

    Von Peter Schaber

  • Südafrikas neuer Präsident Cyril Ramaphosa am Donnerstag in Kapstadt (Mike Hutchings/AP Photo)
    Ausland · Südafrika

    Sag mir, wo du stehst

    Südafrikas neuer Präsident Ramaphosa verspricht Maßnahmen gegen die Konzerne. Der Gesetzentwurf der Regierung zu Arbeitsbedingungen spricht eine andere Sprache.

    Von Georges Hallermayer

  • jW-Verteilaktion am 1. Mai 2016 in Berlin-Mitte (Florian Boillot)
    Aktion · Aktion 130.000

    Schweigekartell durchbrechen!

    Das ist einmalig in der deutschen Medienlandschaft: Die Leserinnen und Leser der jungen Welt sorgen rund um den 1. Mai 2018 dafür, dass zusätzlich zur normalen Auflage 130.000 weitere Exemplare verteilt werden.


  • Schwerpunkt · Syrien

    »Stabilisierung« à la USA

    Washington braucht Krieg in Syrien, um den Mittleren Osten »neu zu ordnen«. Türkei, Iran und Russland sind Gegenspieler

    Von Karin Leukefeld
    Ein Kämpfer protürkischer Milizen am 12. Februar in Tadef in der Provinz Aleppo (Khalil Ashawi/ REUTERS)
    Ein Kämpfer protürkischer Milizen am 12. Februar in Tadef in der Provinz Aleppo

  • Militärparade vor dem griechischen Parlament am 25. März 2015 in Athen (Alkis Konstantinidis/ Reuters)
    Ausland · Griechenland

    »Linke« Aufrüstung

    In Griechenland wird mehr für Militär aufgewendet. Regierungspartei Syriza hat NATO-Austritt aufgegeben

    Von David X. Noack

  • Der heftig kritisierte Polizeieinsatz am Rande einer AfD-Kundgebung am 13. Februar in Dresden richtete sich vorwiegend gegen die linken Gegendemonstranten (Sebastian Kahnert/dpa)
    Inland · Dresdner Gedenken

    Trauerspiele zu Dresden

    Eine gute Woche lang stellen sich Antifaschisten rechten Aufmärschen entgegen

    Von Steve Hollasky und Lothar Bassermann

  • Feuilleton · Berlinale

    Wie politisch war das?

    Das berühmte Jahr der Revolution, die niemals eine wurde: 1968. Die Berlinale kümmert sich auch darum, zum 50. Jahrestag. Mit dem zirka dreistündigen Kurzfilmprogramm »1968 – Rote Fahnen für alle«.

    Von Christof Meueler
    Ein altes Lied in Berlin-Steglitz, 1968 erlaufen: »So flieg, du flammende, du rote Fahne …« (Deutsche Kinemathek)
    Ein altes Lied in Berlin-Steglitz, 1968 erlaufen: »So flieg, du flammende, du rote Fahne …«

  • Die Hundefabel ist ziemlich offensichtlich eine anti-trumpistische politische Allegorie (Twentieth Century Fox)
    Feuilleton · Berlinale

    Das kynische Tier schlechthin

    Farce und Fabel sind allgegenwärtig. Die Zeit für einen Film wie Wes Andersons »Isle of Dogs – Ataris Reise« war also mehr als reif.

    Von Peer Schmitt

  •  (Murad Sezer/REUTERS)
    Feuilleton · Berlinale

    Kontrollverlust

    Flüchtlingen unmittelbar helfen, auch wenn man ganz allein auf dem Meer ist: Wolfgang Fischers bemerkenswerter Film »Styx« im Panorama

    Von Kai Köhler

  • Blick in das überfüllte Auditorium maximum der Technischen Universität Westberlin während des Vietnam-Kongresses (dpa)
    Geschichte · 50 Jahre »68«

    »Kampf dem USA-Terror«

    Vor 50 Jahren tagte der Internationale Vietnam-Kongress in Westberlin. Die Linke verstärkte ihre Kampagne gegen den Krieg in Südostasien – die Öffentlichkeit reagierte mit Hetze

    Von Gerhard Hanloser

  • Wochenendbeilage · Waldbesetzer

    Fest verwurzelter Widerstand

    Seit Jahren kämpfen Umweltaktivisten im Hambacher Forst gegen die Rodung des Waldes

    Von Hubert Perschke
    Die RWE-Power-AG hat für den Braunkohletagebau ein weiteres Stück des uralten Hambacher Forstes vernichtet (6.12.2016) (Hubert Perschke)
    Die RWE-Power-AG hat für den Braunkohletagebau ein weiteres Stück des uralten Hambacher Forstes vernichtet (6.12.2016)

Zitat des Tages

Sie verkriecht sich nicht in ihrer eigenen Identität, in der Überzeugung, sie rette so ihre Seele.
Paolo Gentiloni, Ministerpräsident Italiens, gegenüber der Süddeutschen Zeitung – in bezug auf die SPD – über seine Vorstellung von einer politischen Linken