Gegründet 1947 Freitag, 28. Februar 2020, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Monopole

Geheiligt sei der Profit

Bayer steigert Umsatz und entlässt 12.000 Mitarbeiter. Abwehrschlacht gegen Klagen wegen Schäden durch Herbizide Glyphosat und Dicamba.
Von Jan Pehrke

Aktuelle Meldungen

BASF steigert Gewinn beträchtlich

Ludwigshafen. Die Europäische Aktiengesellschaft BASF hat das Ergebnis im vierten Quartal überraschend deutlich gesteigert. Der ...

Macrons Kriegsdividende

Emmanuel Macron ist der Mann fürs Grobe. Seine Regierung hat eine Mission: Den wirtschaftlichen Abstand zur Bundesrepublik zu minimieren.
Von Simon Zeise
Bolivien

Aufstieg einer Heuchlerin

Wahlkampf in Bolivien: »Übergangspräsidentin« Áñez inszeniert sich als Vorkämpferin für Frauenrechte und Opfer des »Machismus«.
Von Björn Brunner und Araceli Gómez, La Paz
Bolivien

»Ich möchte nur Gerechtigkeit«

AboDer Kampf gegen strukturelle Gewalt gegen Frauen in Bolivien. Gespräche mit den Betroffenen Alicia und Mariela.
Von Araceli Gómez, La Paz
Von Abschlägen freikaufen

Hoher Preis für volle Rente

In der Bundesrepublik wächst die Zahl derjenigen, die Zusatzbeiträge für ungekürzte Altersbezüge zahlen. Die Deutsche Rentenversicherung begrüßt dies als besonderen »Vertrauensbeweis«.
Von Susan Bonath
Kampf um Gemeinnützigkeit

Scholz unter Druck

AboATTAC will weiter um Gemeinnützigkeit kämpfen. Finanzamt Ludwigsburg entzieht Kulturzentrum Status wegen Ausschluss von Neonazis. Von Markus Bernhardt
Berliner Hausprojekt »Köpi«

Mittenmang standhaft

Runde Sache: Drei Dekaden Berliner Hausprojekt »Köpi«
Arbeitswelt

Deutlich weniger Jobs zum Mindestlohn

AboDas Statistische Bundesamt verzeichnet für die Jahre 2015 bis 2018 einen Rückgang um mehr als die Hälfte. Kritik kommt unter anderem vom Deutschen Gewerkschaftsbund, da »Minijobs« nicht berücksichtigt worden seien. Von Marc Bebenroth
Morde in Hanau

Gesellschaftliche Aufgabe

Nach Hanau: Migrantenorganisationen wenden sich an Bundesregierung. Debatte im Innenausschuss. Von Kristian Stemmler
Castortransporte in der BRD

»Werden an Bahngleisen aktiv, soviel steht fest«

AboBündnis plant Proteste gegen Castortransporte vom englischen Sellafield nach Biblis in Hessen. Ein Gespräch mit Irene Berger* Interview: Henning von Stoltzenberg
Linke Strategiediskussionen

Illusionäre Ignoranz

Die Partei Die Linke wandelt auf falschen Pfaden. Was aber sollten Sozialisten wissen, wenn sie die Gesellschaft verändern wollen? Theoretische Voraussetzungen progressiver Politik. Von Werner Seppmann
Unterwegs im Osten (Teil 5)

Abgewickelt, aussortiert

Das zum VEB Robotron gehörige Büromaschinenwerk »Ernst Thälmann« in Sömmerda zählte zu den größten Unternehmen Thüringens. Dann kam die Treuhand. Von Burga Kalinowski
Sitzung UN-Menschenrechtsrat

Washington am Pranger

Sitzung des UN-Menschenrechtsrats in Genf: Kuba und Venezuela thematisieren US-Wirtschaftskrieg. Von Volker Hermsdorf
Krieg in Syrien

Putin hat andere Pläne

Moskau: Von Erdogan vorgeschlagener Vierergipfel zu Situation in Syrien nicht notwendig
Tunesien

Bereits angezählt

Tunesiens Parlament bestätigt Premierminister Fakhfakh im Amt. Koalition und Wirtschaftslage instabil. Von Sofian Philip Naceur
Österreich

Strache will’s noch mal wissen

AboEx-FPÖ-Chef erklärt Kandidatur bei Wiener Landtagswahl für »Die Allianz für Österreich«. Von Johannes Greß, Wien
USA

Freiheit für Belén

USA: Politische Gefangene aus Puerto Rico soll vorzeitig aus Haft entlassen werden. Von Jürgen Heiser
Katalonien Spanien

Verhandlungen zu Katalonien gestartet

AboSpaniens Regierungschef Sánchez und Regionalpräsident Torra geben gemeinsame Erklärung ab. Von Carmela Negrete
Großbritanniens EU-Austritt

London bezieht Position

Vor Gesprächen mit EU zu Handelsabkommen: Großbritannien legt Positionspapier vor. Von Christian Bunke, Manchester
Nahost

Das neue Unbehagen

Der Westen macht Kräfte frei für die Konfrontation mit Russland und China. Das hat Auswirkungen auf den Nahen Osten.
Von Matthias István Köhler
US-Strategie

Beijing im Visier

AboAls US-Präsident Donald Trump am Abend des 6. Oktober 2019 den Abzug der US-Truppen aus Nordsyrien ankündigte, tobten Feind und Freund.
Von Jörg Kronauer
Konkurrenz um Vormacht im Pazifik

»Trittstufen« im Pazifik

Dem Finanzminister der Salomonen wurde angeblich ein Milliardenkredit aus Beijing angeboten. Aufregung in Australien und den USA.
Von Jörg Kronauer
Verkauf von Aufzugsparte »Elevator«

Es geht abwärts bei Thyssen-Krupp

AboDen Beschäftigten der Aufzugssparte des Konzerns wurde versichert, ihre Jobs blieben erhalten. Tausende andere Beschäftigte bangen derweil um ihre Arbeitsplätze beim Stahlriesen. Von Bernd Müller
Algerien

Selbstbewusste Kabylen

AboDie Berber in Algerien zwischen Kulturkampf, Separatismus und demokratischer Bewegung
Von Sabine Kebir
Linke Strategiediskussionen

Illusionäre Ignoranz

Die Partei Die Linke wandelt auf falschen Pfaden. Was aber sollten Sozialisten wissen, wenn sie die Gesellschaft verändern wollen? Theoretische Voraussetzungen progressiver Politik. Von Werner Seppmann
Unterwegs im Osten (Teil 5)

Abgewickelt, aussortiert

Das zum VEB Robotron gehörige Büromaschinenwerk »Ernst Thälmann« in Sömmerda zählte zu den größten Unternehmen Thüringens. Dann kam die Treuhand. Von Burga Kalinowski
Pop

Dissonanz und Verzweiflung

Erschöpfter Papa: King Krules müdes Album »Man Alive!«
Von Christina Mohr
Pädagogik

Mit dem Gesicht zur Wand!

Auch Pädagogen können nichts für ihre Namen: Erinnerungen an eine Schulzeit in Bayern. Von Nick Brauns
Comic

Im großen und im kleinen Gefängnis

AboAngst, Schmerz, Gewalt und Gegengewalt: Eine Graphic Novel über den Anarchisten Simón Radowitzky (1891–1956) Von Christof Mackinger
Postrock

Gegen den Schaltjahrblues

Am Sonnabend spielt die Postrock-Band Golden Dark auf dem Trostfestival in Berlin. Von Markus von Schwerin
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
Gleichstellungsreport

Plädoyer für kurze Vollzeit

Gleichstellungsstudie: Hans-Böckler-Stiftung empfiehlt Ende der »Überstundenkultur«, um Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit zu verbessern
Von Claudia Wangerin
Urteil gegen Yildiz Aktas

Bewährungsstrafe für Feministin

Kurdin droht wegen Verurteilung Entzug des Asylrechts. Sie wurde schon als Kind gefoltert.
Boxen

Ohne Umwege

In London wird demnächst um Olympiatickets geboxt: Deutschland schickt 25 Athletinnen und Athleten.
Von Oliver Rast
Fußball

Produktive Pässe

AboFlamengo aus Rio de Janeiro bleibt das Maß aller Dinge im lateinamerikanischen Fußball. In der Nacht zum Donnerstag gewann der Klub erstmals in seiner 124jährigen Vereinsgeschichte den Pokal der Recopa.
Von André Dahlmeyer

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Unser »Wehret den Anfängen«, das Entgegenwirken gegen die Eskalation von Gewalt, muss entschieden klarer, lauter und konsequenter werden. «

Tödliche Konsequenzen abgestritten

Die »Coordination gegen Bayer-Gefahren« will den Vorstand des Pharmakonzerns nicht entlasten. Außerdem: Bemerkenswerte Urteilsbegründung nach Prozess gegen rassistischen Schläger
LPG JUNGE WELT EG

2.500 zum Fünfundzwanzigsten!

Unser Erfolgsrezept ist Solidarität: Mehr als 2.200 Mitglieder der Genossenschaft LPG junge Welt eG sichern mittlerweile das Erscheinen der einzigen marxistischen Tageszeitung in der Bundesrepublik.
Von Simon Zeise
25 Jahre Genossenschaft

»Wenn wir es nicht tun, tut es niemand«

AboÜber Umbrüche in der Medienbranche und das Kurshalten im täglichen Meinungskampf. Ein Gespräch mit Dietmar Koschmieder
Von Oliver Rast
Geschichtsrevisionismus in Japan

Kampf um Nanjing

Japans »Geschichtskrieg« um das von seiner Armee verübte Massaker in der damaligen Hauptstadt Chinas. Ein Besuch bei Streitern für die Wahrheit
Von Igor Kusar, Tokio

Menschlichkeit?

Nach den schweren Zusammenstößen zwischen Hindus und Muslimen in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi hat sich die Zahl der registrierten Toten auf 33 erhöht.

Das ist hier nicht Berlin-Kreuzberg, das ist mitten in Deutschland.

Friedrich Merz, Kandidat für den Parteivorsitz der CDU, am Mittwoch abend in einer Rede im thüringischen Apolda