3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Hasskampagne

Massaker an Kurden

Türkei: Faschist tötet sieben Mitglieder einer Familie. Minderheit beklagt zunehmende Angriffe. Linke HDP spricht von »Chaosplan« der Regierung
Von Emre Sahin

Panscher des Tages: Mark Schneider

AboSein Ruf: Firmenjäger. Sein Job: CEO bei Nestlé. Mark Schneider, 55, »Entscheider« aus dem rheinland-pfälzischen Neuwied, ist seit 2016 beim Schweizer Hersteller für lukullische Surrogate.
Von Oliver Rast
Kriegspolitik

Aufmarsch im Zielgebiet

Maritime Kriegsübungen gegen China: Unter US-amerikanischer Führung finden derzeit im Pazifik diverse Manöver statt. Auch Berlin entsendet eine Fregatte.
Von Jörg Kronauer
Arbeitsniederlegungen

Rechtsbruch mit Macht

Berlin: Veranstaltung über Legitimität »wilder und illegaler Streiks«. Der Anwalt Benedikt Hopmann verweist auf die Europäische Sozialcharta.
Von Simon Zamora Martin
Grüne im Saarland

Nicht ganz grün

Der »Panzer« macht Kleinholz: Chaos bei Ökopartei an der Saar erreicht mit Ablehnung der Landesliste vorläufigen Höhepunkt. Von Kristian Stemmler
Gegner der Coronamaßnahmen

»Querdenker« im Niedergang

AboBerlin: Geringe Mobilisierung für monatelang beworbene Kundgebungen am Wochenende. Von Markus Bernhardt
Proest gegen fossile Energien

Kanal blockiert

Bündnisse der Klimagerechtigkeitsbewegung und Umweltverbände demonstrierten am Wochenende in Brunsbüttel. Ihre Kernforderung: Sofortiger Ausstieg aus der Flüssigerdgasindustrie.
Drohende Klinikprivatisierung

»Es macht einen gewaltigen Unterschied«

AboDas Erzbistum Hamburg will das Krankenhaus Groß-Sand verkaufen. Sollten Konzerne übernehmen, droht die Klinik ausgeschlachtet zu werden. Ein Gespräch mit Hausarzt Manuel Humburg. Interview: Kristian Stemmler
Flutkatastrophe im Rheinland

Missachtete Warnungen

Flutkatastrophe im Ahrtal: Kreisverwaltung reagierte offenbar zu spät.
Lohnpolitik an Hochschule

Grob verrechnet

AboVerdi-Betriebsgruppe: Freie Universität Berlin enthält Beschäftigten seit Jahren tarifliche Zuschläge vor. Von Pascal Richter
Strafmaßnahmen

Die Volksrepublik schlägt zurück

China reagiert auf westliche Sanktionen mit teils drastischen Gegenmaßnahmen. Von Jörg Kronauer
Russland

Betreute Rechte

Abo Rechtsgerichtete Kräfte sind ein gewichtiger Teil der politischen Landschaft Russlands. Einige Rechte werden von der Staatsführung instrumentalisiert, andere aktiv bekämpft. Von Harald Projanski
USA und China

Beijing gibt Nachhilfe

China pocht angesichts aggressiver Diplomatie aus Washington auf Gleichbehandlung in den Beziehungen zu den USA. Von Jörg Kronauer
US-Aggression gegen Havanna

Miami am Ruder

US-Präsident Joseph Biden verhängt erneut Sanktionen gegen Kuba. Exilkubanische Contras geben den Ton vor.
Von Volker Hermsdorf
Israel und Iran

Krieg der Nadelstiche

Vor Oman attackierter Öltanker: Israel beschuldigt Iran und droht mit »Vergeltungsaktionen«. Von Knut Mellenthin
Proteste in Guatemala

Räder stehen still

AboGuatemala: Straßenblockaden und Demonstrationen nach Absetzung von Antikorruptionsermittler. Von Thorben Austen, Quetzaltenango
Free Mumia Now!

Zaudern nicht angesagt

AboLondoner Mumia-Komitee veranstaltet Videokonferenz in Solidarität mit US-Gefangenem Abu-Jamal.
Von Jürgen Heiser
Ohne Perspektive

Willkommen auf dem Markt

Der Fachkräftemangel wird allseits beklagt. Wo es ihn tatsächlich gibt, werden seine Ursachen nicht behoben.
Von Susanne Knütter
Lernen anstatt pauken

Aufstehen und widersetzen

AboGesundheit und gute Bildung schließen sich nicht aus: Schülerproteste im Coronajahr, Klassenbewusstsein und Grenzen digitaler Aktionen. Von Freya Pillardy
Distanzunterricht

»Effektiv wie Sommerferien«

AboStudie: Von den befragten Schülern waren 27 Prozent der Meinung, sie seien während der Schulschließungen beim Lernstoff »deutlich« in Rückstand geraten, 52 Prozent gingen von »etwas« Rückstand aus. Von Bernd Müller
Aktionsabo

Zeigen, wie es ist

Jetzt das Aktionsabo für einen besseren Journalismus bestellen!
Aktion

Zur Nachahmung empfohlen!

Ein Zeugnis kreativer Unterstützung der jungen Welt durch einen engagierten Kioskbetreiber und Kuba-Freund.
Belastungsprobe

Fiktiver Stresstest

Europäische Bankenaufsicht: Deutsche Kreditinstitute schneiden schlecht ab – allen voran die Deutsche Bank. Klimarisiken bleiben unberücksichtigt.
Von Oliver Rast
Private Kreditpolitik

Billiges Geld für Superreiche

AboEine Art Steuersparmodell: Milliardäre verschulden sich selbst. Von Christian Bunke
Geschäft mit der Nachhaltigkeit

»Die Innatex legt keinen Fokus auf Sozialstandards«

Unzureichende Zulassungskriterien bei der Fachmesse für nachhaltige Textilien. Ein Gespräch mit Lena Janda, Referentin im Bereich Textil und Leder beim Inkota-Netzwerk. Interview: Gitta Düperthal
Ökologie und Klassenkampf

Hand in Hand

AboVorabdruck: Eine Auswertung zur Kampagne TV-N 2020 von Fridays for Future und Verdi für eine ökologische Klassenpolitik.
Von Autorenkollektiv »climate.labour.turn«
Russland

Betreute Rechte

AboRechtsgerichtete Kräfte sind ein gewichtiger Teil der politischen Landschaft Russlands. Einige Rechte werden von der Staatsführung instrumentalisiert, andere aktiv bekämpft. Von Harald Projanski
Südafrika

Der Kampf geht weiter

Die Gründung der Kommunistischen Partei Südafrikas heute vor 100 Jahren war ein Wendepunkt in der Geschichte der Arbeiterbewegung Südafrikas. Die Partei vermochte es, Kämpfe schwarzer und weißer Arbeiter zu vereinen. Von Christian Selz, Kapstadt
Pop

Der reine Wahnsinn

Mehr ist mehr: Black Midis beeindruckendes Album »Cavalcade«.
Von Alexander Kasbohm
Comic

Ein halbes Leben

Heimliche Hommage an den Vater: Guy Delisles Comic »Lehrjahre«. Von Frank Schäfer

In Salzburg nichts Neues

AboDer Dozent und sein Freund Groll saßen auf einer Bank in Deutsch-Altenburg, das eine Autostunde stromabwärts von Wien am nördlichen Donauufer liegt. Von Erwin Riess

Nachschlag: Sargnagel für CDU

Wer wissen will, was der Kanzlerkandidat der Union zu diesem oder jenem Thema zu sagen hat, braucht nur noch im Internet den »Lasch-o-maten« aufrufen.
Programmtips

Vorschlag

AboDamit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
Kolonialgeschichte

Alter Raub

Koloniale Kunstbeute: Götz Aly hat die Geschichte des in Berlin ausgestellten Luf-Bootes recherchiert.
Von Burkhard Ilschner
Widerstandskampf der KPD

Geschlagen und doch unbesiegt

AboNeuauflage der klassischen Studie von Allan Merson über den kommunistischen Widerstand. Von Phillip Becher

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Rufen und mahnen reicht nicht mehr. Was wir brauchen, ist eine ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Revolution, und dies mit Lichtgeschwindigkeit.«

»Klimakolonialismus stoppen«

Ende Gelände zum Aktionswochenende in Brunsbüttel gegen das dort geplante Terminal für Frackinggas.
Antifaschismus

»Es hatte seine Nachteile, ein ›Kommunistenkind‹ zu sein«

Über die Erinnerungen der Widerstandskämpferin Katharina Jacob und das Aufwachsen in ihrer Familie während der Nachkriegszeit in der BRD. Ein Gespräch mit Ilse und Katharina Jacob.
Interview: Markus Bernhardt

Hunnentexte

Die deutsche Regierung kreuzt zwischen Furcht um die Exportquote und Mitmachen beim Kriegvorbereiten und lässt die Fregatte »Bayern« Zickzackkurs fahren.
Von Arnold Schölzel
Nord- und Südkorea

Krabbe zwischen Walen

Wer zuerst den Blick senkt, hat verloren. Erlebnisse an der innerkoreanischen Grenze.
Von Andreas Niederdeppe

Ich bin nach wie vor der Meinung, und es gibt auch Politikwissenschaftler, die mir da absolut recht geben, dass Frauen weniger für die Politik geeignet seien, weil sie doch ein Stück weit emotionaler sind als Männer.

Nikolaus Kramer, AfD-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, laut Schweriner Volkszeitung (Sonnabendausgabe) in einem bei Youtube verbreiteten Interview

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!