Titel · Festung Europa1 Kommentare

Tod mit Ansage

Libysche »Küstenwache« überlässt schiffbrüchige Flüchtlinge ihrem Schicksal. Hilfsorganisation erhebt schwere Vorwürfe

Von André Scheer
Josefa hat überlebt: Sie als einzige konnten die Helfer lebend bergen. Für eine andere Frau aus Kamerun und ein kleines Kind kam jede Hilfe zu spät (PAU BARRENA/AFP)
Josefa hat überlebt: Sie als einzige konnten die Helfer lebend bergen. Für eine andere Frau aus Kamerun und ein kleines Kind kam jede Hilfe zu spät
  • »Feine Risse«: Das Atomkraftwerk Tihange in Belgien (Oliver Berg/dpa)
    Inland · AKW-Sicherheit

    Alte Seilschaften

    Reaktorsicherheitskommission hält belgische AKWs für sicher. Gutachter offensichtlich befangen

    Von Juliane Dickel

  • Thomas Barta, Abteilungsleiter im Gesundheitsministerium, kann keine Entwarnung geben (Britta Pedersen/dpa)
    Inland · Brandenburg

    Pharmalobbyisten im Amt

    Brandenburger Firma brachte offenbar gestohlene und wirkungslose Krebsmedikamente in Umlauf. Der Staatsanwalt ermittelt, Behörden und Politik schauten monatelang weg.

    Von Susan Bonath

  • Kapital & Arbeit · Politische Ökonomie

    Gemeinsamer Feind

    13. WAPE-Forum: In Berlin trafen sich marxistische Politökonomen aus aller Welt zu einer Konferenz

    Von Arnold Schölzel
    Beijing, 4. Mai, Große Halle des Volkes: Am Vorabend der Veranstaltung zum 200. Geburtstag von Karl Marx (Ng Han Guan/AP/dpa)
    Beijing, 4. Mai, Große Halle des Volkes: Am Vorabend der Veranstaltung zum 200. Geburtstag von Karl Marx

  • Arabische Abgeordnete der Knesset protestieren am Donnerstag gegen das »Nationalstaatsgesetz« (Olivier Fitoussi/AP Photo/dpa)
    Schwerpunkt · Diskriminierung

    Exklusive Demokratie

    Von der Knesset verabschiedetes Gesetz erklärt Israel zum »Nationalstaat des jüdischen Volkes«

    Von Wiebke Diehl

  • Thema · NSU-Komplex

    Beamte mit Kapuze

    Der Ku-Klux-Klan lockte Neonazis aus ganz Deutschland an. Darunter befanden sich auch Kollegen der 2007 angeblich vom NSU ermordeten Polizistin Michèle Kiesewtter.

    Von Thumilan Selvakumaran
    Bloß Bibelauslegung? Deutsche Polizisten bekannten sich im Aufnahmeritual eines baden-württembergischen Chapters des Ku-Klux-Klans zur »Vorherrschaft der weißen Rasse in einer christlichen Nation« (Zeremonie des KKK in Henry County, Virginia, im Oktober 2014) (Johnny Milano/ REUTERS)
    Bloß Bibelauslegung? Deutsche Polizisten bekannten sich im Aufnahmeritual eines baden-württembergischen Chapters des Ku-Klux-Klans zur »Vorherrschaft der weißen Rasse in einer christlichen Nation« (Zeremonie des KKK in Henry County, Virginia, im Oktober 2014)

  • Eine rechte Kaste hebelt das Recht aus: Lula soll nicht kandidieren dürfen (Lula-Anhänger in Curitiba, 8.7.2018) (Henry Milleo / dpa)
    Ausland · Brasilien

    Ende der Illusionen

    Linke muss die Konfrontation suchen: Freilassung von Lula da Silva kann nur auf Brasiliens Straßen erkämpft werden

    Von Peter Steiniger

  • Binnennachfrage sorgt nicht für Wachstum: Suppenküche der orthodoxen Kirche (15.2.17 Athen) (Alkis Konstantinidis   /Reuters)
    Kapital & Arbeit · Wirtschaftskrise

    Krise als Chance?

    DIW lobt Deregulierung des griechischen Arbeitsmarktes und sieht weiteren »Reformbedarf«

    Von Susanne Knütter

  • Feminismus · Simone Veil geehrt

    Ehrung einer Ausnahmefrau

    Die vor einem Jahr verstorbene Politikerin Simone Veil wurde ins Pariser Panthéon aufgenommen

    Von Kai Böhne
    Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden die Särge von Simone Veil und ihrem 2013 verstorbenen Ehemann Antoine am 1. Juli in die Ruhmeshalle überführt (Christophe Petit-Tesson/EPA POOL/AP/dpa)
    Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden die Särge von Simone Veil und ihrem 2013 verstorbenen Ehemann Antoine am 1. Juli in die Ruhmeshalle überführt

  • Was du heute kannst besorgen, ist Wurst? (Gemeinfrei via Pixabay)
    Feuilleton · Prokrastination

    Gute, geregelte Verdauung

    Über Vor- und Nachteile des ewigen Aufschiebens aus revolutionärer Sicht

    Von Dr. Seltsam

  •  (dpa)

    Belogene und Betrogene des Tages: DDR-Bürger

    Auch der Osten hatte Urlaub; Fichtelberg und Rennsteig haben ihren Reiz. Am Balaton war es nicht schlechter als in Magaluf, und der Rosenthaler Kadarka macht – mindestens – einen Schädel wie ein Eimer Sangria.

    Von Sebastian Carlens

  • Sport · Sprachspiele

    Der Schrecken aus dem Dummensumpf

    Unter aller Golatschenkanone: Ein Rückblick auf die Pein des WM-Journalismus. (Teil 2 und Schluss)

    Von Jürgen Roth
    Och nö, schon wieder fermentierte Fernsehfritzen: Fußballfreund Fedor hat »Soccer-Overload« (Allwetterzoo, Münster) (Allwetterzoo Münster /dpa)
    Och nö, schon wieder fermentierte Fernsehfritzen: Fußballfreund Fedor hat »Soccer-Overload« (Allwetterzoo, Münster)

Zitat des Tages

Unser nationales deutsches Interesse hat einen Namen: Europa.
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) verbreitete auf Twitter seine außenpolitischen Folgerungen nach den Spitzentreffen in Brüssel und Helsinki.