Friedensbewegung

Sand im Getriebe

Trotz Behinderungen durch die Polizei demonstrieren Tausende gegen die »Sicherheitskonferenz« in München

Von André Scheer, München
Tausende Menschen demonstrierten am Samstag in München gegen die NATO-Kriegspolitik (Felix Hörhager/dpa)
Tausende Menschen demonstrierten am Samstag in München gegen die NATO-Kriegspolitik
  • Der Kampf um Wiedergutmachung ist lang. Proteste gegen Berufsverbote am 24. Mai 1986 in Mainz (picture alliance / Klaus Rose)
    Radikalenerlass

    Treffen der »Radikalen«

    5. Konferenz der Betroffenen von Berufsverboten forderte in Hannover »politische, gesellschaftliche und materielle Wiedergutmachung«

    Von Claudia Wrobel

Aktuelle Aktion: Ja, die gibt's noch!

Selber kümmern!

Der Spiegel wird 70 Jahre alt – Grund genug für andere Medien, das Deutschland-Magazin wochenlang zu lobpreisen. Auch die junge Welt würdigt die Gründung des Magazins, immerhin jahrelang wichtiges Instrument im Kalten Krieg gegen den realen Sozialismus. Allerdings fällt der Tenor dieser Würdigung durch ...

  • Sieg der Volksfront im Sommer 1936 in Frankreich. Damals galt nach Einschätzung von Pieck und Dimitroff, dass die werktätigen Massen in einer Reihe von kapitalistischen Ländern nicht zwischen proletarischer Diktatur und bürgerlicher Demokratie, sondern zwischen bürgerlicher Demokratie und Faschismus zu wählen hatten (picture-alliance / Leemage)
    Debatte

    Beschränkte Sichtweise

    Besteht ein Zwang zur »Neuorientierung« kommunistischer Bündnispolitik? Argumente und Einwände gegen Hans Christoph Stoodt

    Von Hans-Peter Brenner
  • Der Neue mit dem Neuen: Außenminister Sigmar Gabriel und sein US-Amtskollege Rex Tillerson am 16. Februar in Bonn (AP Photo/Brendan Smialowski, Pool)
    G 20

    Vom Gipfel nur Gutes

    G-20-Außenministertreffen in Bonn: Gabriel will »mehr Verantwortung übernehmen«

    Von Annette Hauschild, Bonn
  • Hochkarätiger Gast aus Übersee: US-Vizepräsident Michael Pence am Freitag bei der Ankunft in München (Michaela Rehle/Reuters)
    Imperialismus

    Auf Augenhöhe mit den USA

    Bei der diesjährigen Sicherheitskonferenz stand die Zukunft der NATO im Mittelpunkt. Berlin nutzt die Schwäche Washingtons

    Von Jörg Kronauer
  • Schlange stehen, gegen die Entwertung der eigenen Habe. Bis zum 31. Dezember konnten die alten Scheine noch umgetauscht werden (Neu-Delhi, 30. Dezember) (EPA/RAJAT GUPTA)
    Geldpolitik

    Zwangsbeglückte Inder

    Enteignet, genötigt, gescannt: Regierung in Neu-Delhi setzt gigantische »Währungsreform« um. »Kampf gegen Schwarzgeld« Vorwand für digitale Zahlsysteme

    Von Thomas Berger
  • Wolfgang Herzig: »Große Gesellschaft«, 1970/71, Öl auf Leinwand, 249 x 312 cm (aus der Ausstellung) (Photo: mumok)
    Kunst

    Was reimt sich auf Zukunft?

    Eine Wiener Ausstellung zum schwierigen Aufbruch in die Nachkriegsmoderne»

    Von Florian Neuner
  • Tagesnorm überschritten! Eine Jugendbrigandistin der volkseigenen Schuhfabriken in Weißenfels bei Halle hebt die gemeinsame Leistung hervor (27. November 1950) (Bundesarchiv , Bild 183-08717-0002 / Klein / CC-BY-SA-3.0)
    DDR

    Sozialistische Planung

    Ehemalige Kombinatsdirektoren berichten in einem Sammelband über Erfolge und Probleme der Kollektivwirtschaft

    Von Isolde Dietrich
  • »Unvergesslich«: Vier Biathleten und TV-Mann Guberniew (r.) bei der Siegerehrung (Leonhard Foeger/Reuters)
    Biathlon

    Bis zu den Mandeln rauf

    Bedröppelt blickten Russlands Biathleten nach dem Gewinn des Staffelwettbewerbs bei der WM vom Siegerpodest

    Von Jens Walter

Zitat des Tages

Ich werde Ihnen nicht versprechen, dass es nicht hier und dort mal wieder einen Marktaustritt geben wird, dass es auch mal eine kleine Bankenkrise geben wird, das kann man nicht vorhersehen, das kann man nicht völlig ausmerzen.
Die Vizechefin der EZB-Bankenaufsicht, Sabine Lautenschläger, im Interview mit Deutschlandradio