Titel · AfD

Übung für G-20-Gipfel

Zehntausende demonstrierten gegen Bundesparteitag der AfD in Köln. Polizei begegnete dem mit überdimensioniertem Aufgebot

Von Claudia Wrobel
Trotz Provokationen und starken Polizeiaufgebots blieben Blockaden gegen Parteitag der AfD weitgehend friedlich (Thilo Schmuelgen/Reuters)
Trotz Provokationen und starken Polizeiaufgebots blieben Blockaden gegen Parteitag der AfD weitgehend friedlich
  • 2011 fand man die Dienstpistolen von Michéle Kiesewetter und ihrem verwundeten Kollegen im ausgebrannten Wohnmobil der untergetauchten Neonazis Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt (Patrick Seeger dpa/lsw)
    Inland · NSU

    Zuviel Zufall

    Am 25. April jährt sich der Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter zum zehnten Mal

    Von Christiane Mudra

  • Weiter nach rechts

    Bundesparteitag der AfD

    Von Sebastian Friedrich
    Demonstranten protestieren in Köln gegen den Bundesparteitag der AfD (22. April) (Thilo Schmuelgen/Reuters)
    Demonstranten protestieren in Köln gegen den Bundesparteitag der AfD (22. April)

  • Lange rätselten Teile der hiesigen Linken, ob nicht Trump als US-Präsident zumindest eine andere, Russland gegenüber weniger feindliche Außenpolitk betreiben würde. Auch seine Kritik an der NATO weckte bei manchen Hoffnungen. Solche Einschätzungen haben sich mittlerweile an der Realität blamiert (Trump während des Wahlkampfs im Juli 2016) (REUTERS/Mike Segar)
    Thema · USA

    Faschistoide Züge

    Die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist Ausdruck verschärfter Widersprüche

    Von Thomas Hecker

  • Schwerpunkt · Nepal

    Novizen als Bauarbeiter

    Nepal vor dem zweiten Jahrestag des Erdbebens: Wiederaufbau kommt nur stockend voran. Erneut Chef der koordinierenden Behörde ausgetauscht

    Von Thomas Berger
    Unter miserablen Bedingungen arbeiten auch viele Inder auf den Baustellen Nepals (Navesh Chitrakar/Reuters)
    Unter miserablen Bedingungen arbeiten auch viele Inder auf den Baustellen Nepals

  • Flüchtlinge 2015 in einem Lager nahe Athen (Angelos Christofilopoulos/FOSPHOTOS/Reuters)
    Ausland · Festung Europa

    Klare Worte vom Pontifex

    Franziskus verurteilt Flüchtlingspolitik der EU und vergleicht »Hotspots« mit Konzentrationslagern


  • Kapital & Arbeit · ukraine

    Energiewende ukrainisch

    Sorge beim kleinen Nachbarn Moldau und in Odessa: Kiew will bis 2025 sechs neue Wasserkraftwerke bauen

    Von Reinhard Lauterbach
    Die Kohle kommt nicht mehr durch: Ein gefüllter Güterwagen in der Region Donezk (Konstantin Chernichkin/Reuters)
    Die Kohle kommt nicht mehr durch: Ein gefüllter Güterwagen in der Region Donezk

  • Kein Friedensprojekt: Flaggenzeremonie mit Soldaten des Eurokorps vor dem EU-Parlament in Strasbourg (9.5.2011) (Jean-Marc Loos/Reuters)
    Politisches Buch · Bundestagswahl

    Päpstlicher als der Papst

    Stichwortgeber für ein Regierungsbündnis aus SPD, Grünen und Linkspartei fordern ein Bekenntnis zu den neoliberalen Institutionen der EU

    Von Peter Wahl

  • Lohnt sich die Mühe um den Erhalt überhaupt? Ilona Dröger vom Köpenicker Sportclub bei einem öffentlichen Probetraining (Marc Tirl/dpa)
    Sport · Sonstiges

    Spielt da noch jemand?

    Berlin hat kaum noch Frauenteams in den höheren Ligen. Jetzt stehen zwei weitere vor dem Aus

    Von Klaus Weise

  • Zitat des Tages

    Es fehlen einfach weibliche Rollenbilder bei den klassischen Parteien. Das ist noch ein Trumpf für Marine Le Pen.
    Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot ergründete im Deutschlandfunk, warum der Front National Anfang der Nuller Jahre weniger als zehn Prozent Stimmen von Frauen erhielt, der Anteil mittlerweile aber etwa 30 Prozent beträgt.