Titel · Türkei

Journalismus angeklagt

Prozess gegen Redaktion und Mitarbeiter von türkischer Zeitung Cumhuriyet in Istanbul eröffnet

Von Kevin Hoffmann
Solidarität mit den Angeklagten am Montag vor dem Justizpalast in Istanbul (Can Erok/DHA/Depo Photos/abaca/picture Alliance)
Solidarität mit den Angeklagten am Montag vor dem Justizpalast in Istanbul
  • Gespräche mit Hindernissen: Für einen Frieden in Syrien gibt es zur Zeit keine Alternativen zu den Verhandlungen in Genf (15.5.2017) (Denis Balibouse/REUTERS)
    Schwerpunkt · Genfer Gespräche

    Scheitern oder Hoffnung?

    Die Verhandlungen in Genf für einen Frieden in Syrien sind schwierig. Ein Ortsbesuch.

    Von Wolfgang Gehrcke und Christiane Reymann

  • Inland · G-20-Gipfel

    »Mittendrin lagen die verdutzten Obdachlosen«

    Während des G-20-Gipfels gerieten Menschen ohne Wohnung in die Auseinandersetzungen zwischen Beamten und Demonstranten. Gespräch mit Stefan Karrenbauer

    Interview: Kristian Stemmler
    Obdachlose vor einem Hauseingang in Hamburg (8. Dezember 2016) (Wiebke Dördrechter/dpal/dpa-Bildfunk)
    Obdachlose vor einem Hauseingang in Hamburg (8. Dezember 2016)

  • Vertreter der Herero und Nama fordern vor der Berliner Charité die Rückgabe der Gebeine ihrer Vorfahren (30.9.2011) (Tobias Schwarz/REUTERS)
    Ausland · Deutscher Völkermord

    Bundesregierung spielt auf Zeit

    Berlin lässt Gerichtstermin zu Entschädigungsklage von Nachfahren namibischer Völkermordopfer platzen. Verhandlungen mit Windhoek stocken

    Von Christian Selz, Kapstadt

  • Freiwillige Selbstverpflichtungen bringen ihnen wenig: Textilarbeiterinnen in einer Fabrik in Bangladesch (Andrew Biraj/REUTERS)
    Inland · Ausbeutung

    Textilbündnis vor dem Ende

    Konzerne wehren sich gegen Veröffentlichungspflicht allein für Ziele. Zusammenschluss zugunsten Beschäftigter droht endgültig zu scheitern

    Von Stefan Thiel

  • Kapital & Arbeit · Sabotage des EU-Energiegeschäfts

    BRD in der Defensive

    US-Parlament bringt neue Sanktionen gegen EU-Geschäfte mit Russland auf den Weg: Politik und Kapital in Deutschland sind alarmiert, aber im Grunde hilflos

    Von Reinhard Lauterbach
    Flüssiggastanker in Rotterdam: US-Sanktionen gegen Russland sollen eigene Exporte fördern (Lex van Lieshout/EPA/dpa)
    Flüssiggastanker in Rotterdam: US-Sanktionen gegen Russland sollen eigene Exporte fördern

  •  (Stefan Sauer/dpa)
    Feuilleton · Klassik

    Sogar derbe komisch

    Eine Neuaufnahme von Beethovens Cellosonaten, die es mit ihren besten Vorgängern aufnehmen kann

    Von Stefan Siegert

  • Zollte den Sonntagsschüssen des Gegners neidlose Anerkennung: FCM-Trainer Jens Härtel (Jens Wolf/ZB-FUNKREGIO OST/dpa-Bildfunk)

    Das mit den Standards

    Durch Braydon Manu kam Halle noch zum Teilerfolg. »Ich glaube, manchmal weiß Braydon am Anfang selbst nicht, was am Ende seiner Aktionen herauskommt. Das macht ihn unberechenbar«, sprudelte es aus Trainer Schmitt heraus

    Von Marek Lantz

  • Verliehen, aber nicht lange

    Südafrika: Metallarbeitergewerkschaft klagt erfolgreich gegen Zeitarbeitsfirma. Unternehmen müssen Beschäftigte nach drei Monaten übernehmen

    Von Christian Selz, Kapstadt
    Menschen bieten ihre Dienste – etwa als Maler oder Klempner – auf einer Straße im südafrikanischen Ort Glenvista an (7. Oktober 2010) (Siphiwe Sibeko/REUTERS)
    Menschen bieten ihre Dienste – etwa als Maler oder Klempner – auf einer Straße im südafrikanischen Ort Glenvista an (7. Oktober 2010)

Zitat des Tages

Wir haben sozusagen noch eine dicke Fettschicht zwischen uns und revolutionärem Verhalten, aber gleichzeitig leben wir in einer Zeit mit völlig deregulierten Finanzmärkten, in der die nächste Krise eigentlich nur eine Frage der Zeit ist.
Der Historiker Philipp Blom zum Thema Zukunft.