Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Wohnungsmarkt

Mieter bangen weiter

Wohnungskündigung wegen Eigenbedarfs: BGH hebt zwei Urteile auf. Gerichte sollen Eigentum und Gesundheit genauer gegeneinander abwägen
Von Susan Bonath

Aktuelle Meldungen

Ohne Garantie

Eckpunktepapier des Bundeskabinetts zur Förderung des Strukturwandels in Braunkohlegebieten lässt wichtige Fragen offen.
Von Wolfgang Pomrehn

Abwracker des Tages: Dieter Zetsche

AboDieter Zetsche müsste man sein. Als Chef des Daimler-Konzerns die Segel streichen, wenn es haarig wird, und dafür nochmal ordentlich abkassieren.
Von Simon Zeise
Europawahl

Ohne Tsipras

Europas Linksparteien gehen zersplittert in die EU-Wahl. Griechische KP verhilft italienischen Kommunisten zur Kandidatur
Von André Scheer
Europawahl

»Migranten mobilisieren«

AboIn Spanien will die »Positive Linke« Migranten zur Teilnahme an den Wahlen mobilisieren. Gespräch mit Javier Couso
Von Julieta Daza
Wahlkampf

Heils schöne heile Welt

AboBundesarbeitsminister will Grundrente mit Geld finanzieren, das er nicht hat und sicherlich nicht bekommt.
Von Ralf Wurzbacher
INSM meldet sich zurück

Neoliberalismus ins Grundgesetz

AboMarktradikale wollen »Nachhaltigkeitsgebot« in Verfassung schreiben. Sozialpolitik soll dem Einfluss demokratischer Mehrheiten entzogen werden. Von Nico Popp
Klima

Geld für Kohle-Aus

Bundesregierung will vom Kohleausstieg betroffene Regionen finanziell unterstützen. Von Efthymis Angeloudis
Waffen für Jemenkrieg

Ausnahme vom Rüstungsexportstopp

In ihrer Antwort auf eine Anfrage von Die Linke räumt die Bundesregierung, die Ausfuhren von Kriegsmaterial an Vereinigte Arabische Emirate weiterhin zu genehmigen.
Von Marc Bebenroth
Protest für die Zukunft

Aktionstag in 114 Ländern

Studierende, Schüler, Eltern und Forscher rufen weltweit zu Demos für effektiven Klimaschutz auf.
Von Wolfgang Pomrehn
Telekommunikation

Risiken und Nebenwirkungen

Trump gibt Huawei eine Gnadenfrist. US-Anbieter durch Boykott des chinesischen Unternehmens bedroht Von Jörg Kronauer
Eurozone

Bluten für die Banken

IWF-Bericht gibt zu: Griechenland-Hilfe war getarnte Rettung deutscher und französischer Geldhäuser. Von Efthymis Angeloudis

Radikalismusexperte des Tages: Hans-Georg Maaßen

Straches korruptes Gebaren interessiert Maaßen überhaupt nicht, »die Hintermänner der Videofalle« dagegen sehr. Und die vermutet der Sicherheitsprofi dort, wo die Feinde bürgerlicher Gesittung sitzen: ganz linksaußen. Von Felix Jota
ALBA-TCP

Schutz gegen Imperialismus

AboALBA-TCP tagt in Havanna. Aufruf zu Verteidigung der Souveränität, des Friedens und der Selbstbestimmung der Völker
Von Volker Hermsdorf
EU-Wahl Großbritannien

Tories vor Klatsche

AboEU-Wahl in Großbritannien: Konservative Basis verweigert Wahlkampf. Corbyn will »British Steel« retten Von Christian Bunke, Manchester
Indonesien

Gegen Wahlbetrug

Bei Protesten gegen die Wiederwahl des indonesischen Präsidenten Joko Widodo sind am Mittwoch in Jakarta mindestens sechs Menschen getötet worden
Argentinien

Wahlkampf im Gerichtssaal

In Argentinien beginnt Prozess gegen Fernández de Kirchner. Expräsidentin kandidiert für Amt der Vizechefin Von Frederic Schnatterer
Donnerstagdemos in Österreich

»Machen weiter, bis die ganze Regierung weg ist«

AboDonnerstagdemos in Österreich gegen rechte Politik, Kapitalismus und Sexismus. Gespräch mit Jelena Gucanin Interview: Christof Mackinger, Wien
Venezuela

USA hungern Venezuela aus

USA wollen Sanktionen auf Venezuelas Lebensmittelprogramm ausweiten. Caracas arbeitet an Gegenmaßnahmen
Türkei/Zypern

Ankara zündelt im Mittelmeer

Gasstreit zwischen Ankara und Zypern eskaliert weiter. Nordzypriotische Regierung wird auf Linie gebracht Von Nick Brauns
Naher Osten

Es geht um Land

In der Palästina-Frage ist keine Lösung in Sicht. In deren Zentrum steht kein ideologischer, sondern ein klassischer Territorialkonflikt. Netanjahu und Trump handeln entsprechend
Von Stefan Huth
Vertreibungspolitik

Legalisierter Raub

AboTrumps »Jahrhundertdeal« – Blaupause für die Umsetzung seit Jahrzehnten vorbereiteter Siedlungs- und Annexionspläne Von Wiebke Diehl
Palästina-Solidarität

Sturmreif geschossen

AboDie palästinensische Befreiungsbewegung hat nicht mehr viele Freunde. Dabei bräuchte sie die dringender denn je. Von Gerrit Hoekman
Industrie

Unter keinem guten Stern

AboHauptversammlung von Daimler: Aktionäre jammern über geringe Rendite. Arbeiter wegen Konzernumbau verunsichert. Protest gegen Rüstungslieferung.
Von Simon Zeise
Handelskrieg

Einfach selber machen

Huawei arbeitet an Entwicklung eines eigenen Betriebssystems für Smartphones. Chinas Präsident schwört Bevölkerung auf »ungünstige Faktoren« ein.
Linke und Grundgesetz

Die idealisierte Verfassung

AboVor 70 Jahren wurde das Grundgesetz erlassen. Von linker Seite wird dessen Sozialisierungsklausel als Hebel gegen kapitalistisches Eigentum betrachtet – auch im Kontext der Wohnungsfrage. Eine trügerische Hoffnung
Von Albert Krölls
Literaturgeschichte

»Glücklich angegriffen«

Vor 200 Jahren wurde Goethes »Faust« zum ersten Mal in privatem Rahmen auf einer Bühne aufgeführt. Der Urheber war zufrieden Von Heinz Hamm
Geopolitik

Falsches Spiel

Die EU-Großmächte haben mit Trumps Iran-Politik mehr gemein als sie zugeben möchten Von Knut Mellenthin
Geschichte

Die Anarchos vom Berg

Alternative Globalisierer: Eine Dissertation erhellt die Geschichte der anarchistischen Schweizer Uhrmacher im 19. Jahrhundert
Von Nick Brauns
Comic

Mäuse in Öl

Von Atze, Fix und Fax und kuriosen »Plastikaturen«: Nachruf auf den Zeichner Jürgen Kieser Von F.-B. Habel
Ballett

Sisi und die Sprossenwand

Höhepunkt der Ballettsaison: Kenneth MacMillans »Mayerling« über das Ende der Habsburgermonarchie in Stuttgart Von Gisela Sonnenburg
Literatur

Obamas Hund ist schuld

AboWas für ein abgedrehter Scheiß, Bela B. Felsenheimer macht das Berliner Umland unsicher Von Frank Willmann
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
Pädophile Priester

Aufklärung just in time

Der Dokumentarfilm »Tylko nie mow nikomu« (Aber sag es niemandem) von Tomasz Sekielski ist in den zwölf Tagen, die er auf Youtube zu sehen ist, bereits mehr als 21 Millionen Mal angeklickt worden.
Von Reinhard Lauterbach, Poznan
Entgleisung

Skandal bei Al-Dschasira

AboIn einem Video das auf dem zu Al-Dschasira gehörenden Kanal AJ+ gesendet wurde, wird u. a. behauptet, Israel sei größter Profiteur des Holocuast. Der Sender hat sich inzwischen davon distanziert. Von Gerrit Hoekman
Fußball

6:0 für Leipzig

Bayern holte nie den FDGB-Pokal. Eine Vorbereitung

Angriff verhindern

IALANA Deutschland ruft die Bundesregierung auf, dem Aufmarsch von US-Truppen gegen den Iran nicht untätig zuzusehen

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»»SPD und Die Linke stehen Seite an Seite mit einer reaktionären und imperialistischen Regierung! Ich verstehe die Welt nicht mehr.« «
Israelischer Dirigent in Berlin

»Antisemitismus begegnet mir auf Schritt und Tritt«

Gespräch mit Lior Shambadal. Über die Berliner Symphoniker, politische Verantwortung für Künstler und die Zukunft von Juden in Deutschland.
Interview: Sigurd Schulze

Hässliche Zwerge

Die zentrale Story lautet: Die Russen sind notorisch dumm und daher nicht in der Lage, die zur Einflussausweitung benötigte Software selbst zu entwickeln.
Von Arnold Schölzel
Insel Usedom

Licht und Schatten

Die Insel Usedom: Eine Spurensuche in der sonnenreichsten Region Deutschlands, deren Geschichte und Gegenwart tiefbraune Flecken aufweisen.
Von Gerd Bedszent

Österreichische Identität besteht immer auch darin, sich von Deutschland abzugrenzen.

Aus einem Kommentar der Neuen Zürcher Zeitung am Mittwoch zur Wirksamkeit deutscher »Belehrungen« gegenüber der Alpenrepublik nach dem Korruptionsskandal um deren bisherigen Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ)

Das Programm der Künstler-Konferenz der Melodie & Rythmus am Samstag, 8. Juni, im Heimathafen Neukölln, Berlin.