Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Deutsch-russische Beziehungen

Maas macht mobil

Deutscher Außenminister zwei Tage in russischer Hauptstadt. Russland ergreift Maßnahmen gegen militärische Bedrohung aus dem Westen.
Von Arnold Schölzel

Schwarzer Kanal

Aktuelle Meldungen

Taktischer Schritt

Der 80. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-sowjetischen Nichtangriffsvertrags ist Gegenstand vielfältiger Verzerrungen durch Pseudohistoriker. Diesen gilt es, entschieden entgegenzutreten.
Von Sergej J. Netschajew

Imperator des Tages: Donald Trump

AboKein Grönland – kein Staatsbesuch: Für Donald Trump gibt’s in Dänemark nichts zu holen. Da muss man dann keinen Fuß reinsetzen, auch wenn der noch so groß ist.
Von Michael Merz
Kurden in Nordsyrien

Kriegsgefahr nicht vorüber

Kurden als unsichtbarer Dritter bei Verhandlungen zwischen Türkei und USA über Sicherheitszone in Nordsyrien.
Von Nick Brauns
Konflikt in Nordsyrien

Deir Al-Sor im Fadenkreuz

AboNeue Konflikte in syrischem Gouvernement. Wechselnde taktische Allianzen arabischer Stämme.
Von Nick Brauns
Marode Einrichtungen

Für die Kriegskasse

Die US-Streitkräfte bauen moderne Schulen im Land. Bund schießt reichlich Geld zu. Im Rest der Republik herrscht Mangel.
Von Ralf Wurzbacher
Mordfall Lübcke

»Unbedenklicher« Neonazi

Lübcke-Mord: Verfassungsschutz hat Erteilung einer Waffenbesitzerlaubnis an mutmaßlichen Komplizen des Täters nicht verhindert Von Marc Bebenroth
Arbeitsmarkt

Mehr Anträge, mehr Bewilligungen

Im Ausland erworbene fachliche Qualifikationen öfter als gleichwertig anerkannt. Höhere Zahl abgeschlossener Verfahren Von Susanne Knütter
Proteste gegen Kohleabbau und Krieg

»Wir wollen die Bewegung noch breiter aufstellen«

AboProtest gegen Braunkohleabbau: Aktionen des zivilen Ungehorsams am Wochenende. Auch Kriegsgegner beteiligen sich. Ein Gespräch mit Clara Tempel. Interview: Gitta Düperthal
SPD in der Krise

Auch in der CDU mehrheitsfähig

AboSPD-Vorsitz: Kandidatenduo Scholz und Geywitz in Berlin offiziell vorgestellt. Von Kristian Stemmler
Mieten und Politische Ökonomie

Wann platzt die Blase?

Die Spekulation mit Boden und Immobilien treibt die Mieten in die Höhe und hält das neoliberale Wirtschaftssystem am Laufen – aber irgendwann ist Schluss Von Lucas Zeise

Hongkong hängt sich ab

Nathan Law, prominenter Anführer der Regierungsgegner in Hongkong, hat sich verabschiedet: Er muss nach Yale, sein Master-Studium zu beenden. Seine Anhänger sollen hingegen immer weiter demonstrieren. Von Sebastian Carlens

Mysterium des Tages: Diosdado Cabello

AP meldete am Montag, Diosdado Cabello, »der als mächtigster Mann in Venezuela nach Präsident Nicolás Maduro angesehen wird«, habe sich mit einer Person getroffen, »die in engem Kontakt mit der US-Regierung steht«. Von André Scheer
Italien

Nach dem Ende

AboItaliens Premier Conte beendet Koalition zwischen Lega und »Fünf-Sterne-Bewegung«. Präsident Mattarella sondiert Bildung neuer Regierung.
Von Gerhard Feldbauer
USA und Venezuela

Kontakte bestätigt

AboVenezuelas Staatschef Maduro: Wollen Trump die Wahrheit sagen. Vizepräsidentin Rodríguez zu Besuch in Moskau. Von André Scheer
Brasilien

Immer mehr Brände

Die Zahl der Waldbrände in Brasilien hat in den ersten acht Monaten des Jahres drastisch zugenommen
Machtteilung im Sudan

Altes in neuem Gewand

Übergangsregierung im Sudan nimmt Form an. Ehemals unter Al-Baschir dienende Militärs an der Spitze Von Ina Sembdner
»Open Arms« Italien

Gerettete gehen an Land

Geflüchtete gehen auf italienischer Insel Lampedusa von Bord. Schiff beschlagnahmt.
Langer Arm der türkischen Justiz

»Mein Mandant darf nicht ausgeliefert werden«

Duisburger an slowenischer Grenze festgenommen, weil Türkei Fahndungsanfrage bei Interpol stellte. Ein Gespräch mit Klaus Spiekermann. Interview: Henning von Stoltzenberg
Folter in Ägypten

UNO macht Rückzieher

Konferenz zu Folter in Kairo vorläufig abgesagt. Organisationen kritisieren Menschenrechtsverletzungen in Ägypten. Von Sofian Philip Naceur
Sanktionen

Trump mal nachdenklich

US-Handelskrieg bringt nicht erwünschte Resultate. Teilweise Aufhebung der Strafzölle nicht mehr ausgeschlossen.
Von Jörg Kronauer
Luftfahrtkonferenz

Fliegen, aber klimaneutral

AboBundesverkehrsminister will Steuereinnahmen aus Luftverkehrssteuer für Entwicklung alternativer Kraftstoffe nutzen Von Efthymis Angeloudis
Krieg und Völkerrecht

Erbombt das Menschenrecht

AboImperialistischen Staaten verklären ihre Kriegspolitik zum Dienst an der Menschheit und zerstören systematisch das Völkerrecht. Ein Vorabdruck
Von Norman Paech
Mieten und Politische Ökonomie

Wann platzt die Blase?

Die Spekulation mit Boden und Immobilien treibt die Mieten in die Höhe und hält das neoliberale Wirtschaftssystem am Laufen – aber irgendwann ist Schluss Von Lucas Zeise
Sowjetisches Erbe

Hand in Hand

Internationalisten in der Sowjetunion. Die Arbeit der Kooperative »Interhelpo« prägt bis heute das Stadtbild der kirgisischen Hauptstadt Bischkek Von David Leupold
Lyrik

Nicht ersticken lassen

Ein Auswahlband lädt zur Wiederentdeckung der kommunistischen Dichterin Lessie Sachs ein.
Von Werner Jung
Ausstellung

»Ah, Ossis!«

AboJürgen Kieser, dem Vater der Comicmäuse Fix und Fax haben Neubrandenburger in Berlin eine Ausstellung gewidmet. Von F.-B. Habel
Kino

Bananen für Straßenkinder

Der Film »Congo Calling« unterzieht europäisch-afrikanische Verhältnisse einer harten Belastungsprobe Von Hannes Klug
Autobiografie

Unbedingte Gefolgschaft

AboMacht und Missbrauch: Karl Iro Goldblats Biographie »Als ich von Otto Muehl geheilt werden wollte«. Von Matthias Reichelt
BKA

Kopfschuss

BKA nimmt Kampf um Demokratie auf. Von Pierre Deason-Tomory
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
Whistleblower

Es klemmt

Kampagne gegen Julian Assange: UN-Sonderberichterstatter beklagt »psychologische Folter«. Solidaritätsbewegung stockt.
Von Gerrit Hoekman
Oberlandesgericht Dresden

Im Zweifel »für Chemnitz«?

AboProzess zur Messerattacke in Chemnitz: ZDF-Bericht bezweifelt Beteiligung des Angeklagten Von Michael Merz
Fußball

»Neue Stufe der Verfolgung«

Repressionen gegen Anhänger von Fußballklubs nehmen zu. Um so wichtiger ist die vereinsübergreifende Zusammenarbeit der Fanhilfen. Gespräch mit fünf von ihnen (Teil 2 und Schluss)
Von Oliver Rast
Hockey

Ab in die Eistonne

Die deutschen Hockeyfrauen stehen im Halbfinale der EM in Antwerpen. Das BRD-Team hielt Irland mit einem 1:1 im abschließenden Gruppenspiel in der Tabelle auf Abstand und schloss die Vorrunde auf Rang zwei ab.
Radsport

Da kommt noch was

AboAm Wochenende beginnt die 74. Vuelta a España. Von Janusz Berthold

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Woodstock steht im Widerspruch zur derzeitigen Situation dafür, dass eine bessere, menschlichere Gesellschaft mit mehr Love, Peace and Understanding möglich ist. «

Infos zur Großdemonstration in Dresden

Zehntausende Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet werden am Sonnabend bei »Unteilbar« erwartet. Außerdem: Frankfurter Studenten fordern kostenlose Bahnfahrten.
Wandbilder UdSSR

Wider das Vergessen

Das Erbe der sozialistischen Mosaikkunst droht an vielen Orten zu verschwinden. Der Bildband »Mosaiki« fängt die Vielfalt ein.
Von Matthias Reichelt

Alles ist weg, und es macht mir nichts aus.

Der wegen Untreue und Steuerhinterziehung verurteilte ehemalige Bertelsmann- und Arcandor-Manager Thomas Middelhoff laut Welt (Mittwochausgabe) am Dienstag bei der Vorstellung seines neuen Buches