jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Freitag, 18. September 2020, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!

Regio: Nepal

  • 12.05.2020
    Ausland:
    Nepal

    Unruhe in Kathmandu

    Nepal: Neuer Grenzstreit mit Indien trifft regierende Kommunisten in einer Phase interner Streitigkeiten
    Von Matthias István Köhler
  • 30.04.2020
    Ausland:
    Nepal

    Nepal in der Pandemie

    Lockdown zur Eindämmung des Coronavirus verlängert. Erhebliche soziale Konsequenzen der Krise
    Von Thomas Berger
  • 06.04.2020
    Kapital & Arbeit:
    Katars Labour City abgeriegelt

    Ausgangssperren und Abschiebungen

    Golfregion: Strenge Auflagen für ausländische prekär Beschäftigte in Katar und Kuwait
    Von Gerrit Hoekman
  • 10.08.2019
    Wochenendbeilage:
    Wandern in Nepal

    Auf den Spuren der Guerilla

    In Nepal kann man die Geschichte der maoistischen Revolution gegen die Monarchie erwandern. Ehemalige Kämpfer an der Macht angekommen
    Von Martin Haffke
  • 04.09.2018
    Kapital & Arbeit:
    Handelsabkommen

    Einheitliche Elektrifizierung

    BIMSTEC-Gipfel: Anrainer des Golfs von Bengalen wollen Kooperation vertiefen
    Von Thomas Berger
  • 21.07.2018
    Kapital & Arbeit:
    Linksregierung

    Marxisten zahlen zu wenig

    In Nepal fordern Gewerkschaften die Erhöhung des Mindestlohns. Arbeiter wandern zu Tausenden auf Jobsuche ins Ausland ab
    Von Thomas Berger
  • 02.06.2018
    Wochenendbeilage:
    Nepal

    Kampf gegen das Stigma

    Im nepalesischen Lalgadh befindet sich das größte Leprakrankenhaus des Landes. Dort kümmert man sich um das Leid der Patienten
    Von Thomas Berger
  • 19.04.2018
    Thema:
    Nepal

    Neuanfang im Himalaja

    Nepal hat sich mit der Verfassung von 2015 und einer Gebietsreform neu erfunden. Die regierende Linksallianz hat die größte parlamentarische Mehrheit der Geschichte. Doch sie zeigt sich bei Abschaffung traditioneller Ungleichheiten zögerlich
    Von Thomas Berger