Regio: Serbien

  • 14.07.2018
    Ausland
    Serbien

    Kiez gegen Kirche

    In Belgrad verlangen Anwohner, dass, wie vorgesehen, ein Gesundheitszentrum und Kindergärten statt einer Kapelle gebaut werden

    Roland Zschächner
  • 30.06.2018
    Geschichte
    Kalter Krieg

    Bruch mit Moskau

    Vor 70 Jahren wurde die Kommunistische Partei Jugoslawiens aus dem Kommunistischen Informationsbüros ausgeschlossen – Tito beharrte auf einem eigenständigen Weg

    Roland Zschächner
  • 08.06.2018
    Ausland
    Serbien

    Aufstand der Himbeerbauern

    In Serbien blockieren Landwirte eine wichtige Landstraße. Sie fordern feste Abnahmepreise

    Roland Zschächner
  • 02.06.2018
    Thema
    Jugoslawien 68

    Kritisch konform

    Auch in Jugoslawien protestierten 1968 die Studenten. Dabei verhielten sie sich grundsätzlich solidarisch zur bestehenden Gesellschaftsordnung. Sie verlangten aber eine Demokratisierung der staatlichen Institutionen

    Krunoslav Stojakovic
  • 18.05.2018
    Ausland
    Serbien

    »Ein ganz normaler Arbeitstag«

    In einer türkischen Fabrik in Serbien streikten die Beschäftigten, anschließend wurden mehrere entlassen

    Roland Zschächner
  • 18.05.2018
    Thema
    EU-Balkan

    Unordnung im Hinterhof

    Die Europäische Union betrachtet und behandelt die Länder des westlichen Balkans als ihren Besitz. Recht glücklich ist Brüssel mit dem Zustand dieser Staaten allerdings nicht

    Theo Wentzke
  • 09.05.2018
    Antifa
    Konferenz in Belgrad

    Antifaschistische Tradition

    Balkan soll »Zone des Friedens, der Verständigung und der Zusammenarbeit« werden. Dafür arbeitet ein von früheren Partisanen gegründeter Verband

    Ulrich Schneider
  • 25.04.2018
    Schwerpunkt
    Serbien

    »Wir wollen das antifaschistische Erbe bewahren«

    In Serbien soll die Stadt Zrenjanin umbenannt werden, weil sie den Namen eines Partisanen trägt. Gespräch mit Branislav Markus

    Interview: Katja Bock
  • 1 2 3 ... 74 75 76 >>