75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Serbien

  • 28.01.2022
    Ausland:
    Drohende Folter

    Sehenden Auges

    Serbien liefert trotz EGMR-Urteil bahrainischen Oppositionellen aus. Interpol als Erfüllungsgehilfe
    Von Wiebke Diehl
  • 27.01.2022
    Kapital & Arbeit:
    Umweltzerstörung

    Aufgeschoben, nicht aufgehoben

    Serbiens Regierung stoppt Lithiumabbau in Jadar-Tal nach Massenprotesten und vor Wahlen
    Von Roland Zschächner
  • 14.01.2022
    Kapital & Arbeit:
    Bitcoin und Co.

    Schürfen bis zum Stromausfall

    Wegen anhaltender Energiekrise verbietet Kosovo die Erzeugung von Kryptowährungen. Rechenzentren von Polizei geschlossen
    Von Roland Zschächner
  • 12.01.2022
    Ausland:
    Republika Srpska

    Washington erhöht den Druck

    Bosnien: USA verhängen Sanktionen gegen serbischen Vertreter in Staatspräsidium
    Von Roland Zschächner
  • 22.12.2021
    Schwerpunkt:
    Film

    »Es geht ums Überleben«

    Serbische Verhältnisse: Neokolonialismus, Korruption, Armut und eine neue Protestbewegung. Ein Gespräch mit Srdan Golubovic
    Von Roland Zschächner
  • 22.12.2021
    Schwerpunkt:
    Film

    Hintergrund: Die Realität befragen

    Srdan Golubovics Film »Vater – Otac« erzählt von der individuellen Auflehnung gegen das kollektive Elend
    Von Roland Zschächner
  • 18.12.2021
    Inland:
    Repressionen gegen Russland

    Unerwünschte Gegeninformation

    Rundfunkanstalt prüft Vorgehen gegen russischen Auslandssender RT. Deutschsprachiger Kanal von Youtube entfernt
    Von Nick Brauns
  • 18.12.2021
    Geschichte:
    Jugoslawien-Kriege

    Bonner Staatszerstörer

    Im Dezember 1991 setzte Bundeskanzler Kohl die einseitige Anerkennung Kroatiens und Sloweniens durch
    Von Rüdiger Göbel