Regio: Palästina

  • 28.06.2017
    Schwerpunkt
    Medienkritik

    »Es werden Pseudoprobleme diskutiert«

    Über den Film »Auserwählt und ausgegrenzt« sowie den ­konstruierten Zusammenhang zwischen Israel-Kritik und Antisemitismus. Gespräch mit Rolf Verleger

    Stefan Huth
  • 26.06.2017
    Ausland
    Palästina

    Strommangel in Gaza

    Palästina: Parteien streiten um die Finanzierung der Energieversorgung

    Gerrit Hoekman
  • 22.06.2017
    Ausland
    Israel/Palästina

    Jugendliche Aktionseinheit

    Hamas und PFLP bekennen sich zu Anschlag in Jerusalem. Ein dauerhaftes Bündnis ­zwischen Linken und Islamisten ist jedoch unwahrscheinlich

    Gerrit Hoekman
  • 20.06.2017
    Ausland
    Israel/Palästina

    Festgefahrene Lage im Nahen Osten

    An der Freien Universität Berlin wurde über Palästina diskutiert

    Matthias Hinkelmann
  • 20.06.2017
    Inland
    Israel-Palästina

    »Querfronten für Israel sind nichts Neues«

    Die Jewish Antifa Berlin organisiert Protest gegen die Besatzungspolitik und will der jüdischen Linken wieder Gehör verschaffen. Ein Gespräch mit Sivan Berkman

    John Lütten
  • 17.06.2017
    Wochenendbeilage
    Palästina

    »Soldaten erniedrigen die Menschen täglich«

    Gespräch mit Madschida Al-Masri Über Leben und Widerstand der Palästinenser, 50 Jahre nach Beginn der israelischen Besatzung

    Simon Zeise
  • 15.06.2017
    Inland
    Israel – Palästina

    »Die Besatzung wird einfach hingenommen«

    Okkupation des Westjordanlands hat die israelische Gesellschaft verändert. Fanatismus nimmt zu. Gespräch mit Moshe Zuckermann

    Karin Leukefeld
  • 13.06.2017
    Schwerpunkt
    Nahost

    »Unter den Augen der Welt«

    Die israelische Besatzungspolitik war Gegenstand einer Konferenz in Frankfurt am Main zum 50. Jahrestag des Sechstagekriegs

    Karin Leukefeld
  • 1 2 3 ... 141 142 143 >>