75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Bolivien

  • 19.11.2022
    Ausland:
    Rechte Opposition

    Eine Milliarde Dollar weniger

    Bolivien: Rechte protestieren weiter. Ökonomischer Schaden immens
    Von Volker Hermsdorf
  • 15.11.2022
    Ausland:
    Putschvorbereitungen

    Bolivien kommt nicht zur Ruhe

    Präsident legt Datum für Volkszählung fest. Rechte setzen weiter auf Destabilisierung
    Von Volker Hermsdorf
  • 11.11.2022
    Ausland:
    Reaktionäre Störer

    Rechte setzt auf Eskalation

    Boliviens Opposition will Proteste gegen Regierung in Santa Cruz »radikalisieren«
    Von Volker Hermsdorf
  • 03.11.2022
    Ausland:
    Diplomatische Eiszeit beendet

    Es funkt wieder

    Beziehungen konsolidiert: Venezuelas Präsident empfängt kolumbianischen Amtskollegen
    Von Annuschka Eckhardt
  • 31.10.2022
    Ausland:
    Vivir Bien

    Verschobener Zensus

    Bolivien: Rechte Opposition versucht, Regierung zu destabilisieren. Exportstopp für sechs Nahrungsmittel
    Von Volker Hermsdorf
  • 22.10.2022
    Ausland:
    Koloniale Kontinuitäten

    Imperialistische Hilfe

    Putschversuch in Peru: OAS will Beobachter entsenden. Konservative Medien verunglimpfen Präsident Castillo
    Von Volker Hermsdorf
  • 07.09.2022
    Ausland:
    Südamerika

    Auf gute Nachbarschaft

    Boliviens Präsident Arce und brasilianischer Präsidentschaftskandidat Lula bekräftigen in São Paulo Interesse an Zusammenarbeit
    Von Volker Hermsdorf
  • 29.08.2022
    Kapital & Arbeit:
    Wettrennen um »weißes Gold«

    Staatseigentum Lithium

    Mexiko will »weißes Gold« in Eigenregie fördern. Privatwirtschaft außen vor. Umwelt- und Indigenenverbände kritisieren hohen Wasserverbrauch
    Von Marius Weichler

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk