Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Argentinien

  • 14.02.2019
    Ausland
    Argentinien und der IWF

    Gegen Liebling der Wall Street

    »Tag des Kampfes« in Argentinien: Landesweite Massenproteste. IWF prüft Umsetzung der Kürzungen

    Volker Hermsdorf
  • 12.02.2019
    Thema
    Biographie

    Romantischer Weltenbummler

    Vorabdruck. Der Weg Ernesto Guevaras zum Revolutionär war keineswegs vorgezeichnet – die frühen Jahre des Che

    André Scheer
  • 04.02.2019
    Ausland
    Proteste in Argentinien

    Widerstand gegen Macri

    Bevölkerung in Argentinien leidet unter neoliberaler Politik des Präsidenten. Sie reagiert mit Massendemonstrationen gegen Verarmung

    Volker Hermsdorf
  • 03.01.2019
    Ausland
    Internationale Solidarität aus Kuba

    »Wir hängen nicht direkt von der Regierung ab«

    Medizinische Versorgung: Argentinische Organisation bekommt Unterstützung aus Kuba. Ein Gespräch mit Mariela Pinza

    Carmela Negrete
  • 11.12.2018
    Feminismus
    Feministische Kämpfe in Argentinien

    »Recht auf Abtreibung kommt eher früher als später«

    Argentinien: Grünes Tuch als Symbol des Kampfes von Frauen für Selbstbestimmung. Ein Gespräch mit Elsa Schvartzman

    Lisa Pausch
  • 03.12.2018
    Ausland
    Proest gegen »G 20«-Gipfel

    Der Repression getrotzt

    Argentinien: Zehntausendfacher Protest gegen das G-20-Gipfeltreffen. Diskussion zu antikapitalistischen Alternativen

    Torge Löding, Buenos Aires
  • 03.12.2018
    Kapital & Arbeit
    G20

    Feuerpause im Handelskrieg

    G-20-Gipfel endet mit Minimalkompromiss. Die kapitalistischen Hauptkonkurrenten USA und China nehmen sich Bedenkzeit

    Jörg Kronauer
  • 01.12.2018
    Ausland
    G-20-Gipfel in Argentinien

    »Hier kann eine Kugel jemanden töten«

    Konferenz der G-20-Staaten in Buenos Aires. Gipfelgegner treffen auf hochgerüstete Sicherheitskräfte. Ein Gespräch mit Luciana Ghiotto

    Lisa Pausch, Buenos Aires