Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben

Regio: Brasilien

  • 26.11.2020
    Ausland:
    Brasilien

    »Tagtägliche Gewalt«

    Brasilien: Nach Tötung eines Schwarzen prangert UNO »strukturellen Rassismus« an. Proteste gehen weiter
    Von Frederic Schnatterer
  • 21.11.2020
    Wochenendbeilage:
    Filmgeschichte

    »Bei den Dreharbeiten wurde er zu Fitzcarraldo«

    Über die Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Werner Herzog, Arroganz gegenüber indigenen Völkern und die Kraft des Dschungels. Ein Gespräch mit Cesar Vivanco
    Von Unai Aranzadi
  • 17.11.2020
    Ausland:
    Brasilien

    Backpfeife für Bolsonaro

    Kommunalwahlen in Brasilien: Vom Präsidenten unterstützte Kandidaten schneiden schlecht ab. Linke mit Erfolgen
    Von Torge Löding
  • 13.11.2020
    Ausland:
    Brasilien

    Kandidaten unter Beschuss

    Brasilien: Etliche Attentate auf Politiker vor den Kommunalwahlen
    Von Norbert Suchanek, Rio de Janeiro
  • 23.10.2020
    Inland:
    Premiere bei Waldbesetzern

    »Meine Filme haben oft mit Aktionen zu tun«

    Langzeitdoku über Widerstand gegen Staudammprojekt in Brasilien: Waldvernichtung bedroht Indigene. Ein Gespräch mit Martin Keßler
    Von Gitta Düperthal
  • 28.09.2020
    Ausland:
    Kommunalwahlkampf in Brasilien

    »Haben erstes Plebiszit für Bolsonarismus«

    Brasiliens Linke will bei Kommunalwahlen der Rechten empfindliche Niederlage beibringen. Ein Gespräch mit Guilhermo Boulos
    Von Jorge Lopes
  • 21.09.2020
    Ausland:
    US-Aggressionen gegen Caracas

    Besuch bei Lakaien

    Bei Reise in Nachbarländer Venezuelas wirbt US-Außenminister Pompeo für Aktionen zur Destabilisierung der Regierung in Caracas
    Von Volker Hermsdorf