75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Äthiopien

  • 26.01.2022
    Ausland:
    CNN & Co.

    Verzerren und verschweigen

    Medien spielen eine zentrale Rolle im neuen Kalten Krieg. Die Auswirkungen westlicher Politik in der »Dritten Welt« blenden sie konsequent aus
    Von Rania Khalek
  • 12.01.2022
    Ausland:
    Kampf um Tigray

    Zugeständnis aus Addis Abeba

    Äthiopische Regierung lässt Anklagen gegen TPLF-Anführer fallen. US-Präsident lobt Vorgehen. Aufständische kämpfen weiter
    Von Ina Sembdner
  • 08.01.2022
    Ausland:
    Außenpolitik von Beijing

    Verlässliche Kooperation

    Außenminister Chinas in Eritrea, Kenia und Komoren: Sondergesandter für Horn von Afrika angekündigt. Gemeinsam gegen westliche Einmischung
    Von Jörg Kronauer
  • 04.01.2022
    Ausland:
    Jahresrückblick 2021

    Dorn im Auge Washingtons

    Jahresrückblick 2021. Heute: Äthiopien. Sanktionen und Vorwürfe. Ein von den USA am Leben gehaltener Konflikt, der zahlreiche Opfer forderte
    Von Ina Sembdner
  • 15.12.2021
    Feuilleton:
    Alternativ Reisen

    Unentdeckt gehaltenes Land

    Annäherung an Eritrea über Äthiopien: Von trennender Kriegsvergangenheit und gemeinsamer Kultur
    Von Georges Hallermayer
  • 03.12.2021
    Schwerpunkt:
    China-Afrika-Gipfel

    Wachsende Partnerschaft

    China-Afrika-Gipfel: Staaten bauen Kooperationen weiter aus. USA und EU kündigen Konkurrenzvorhaben an
    Von Jörg Kronauer
  • 27.11.2021
    Ausland:
    Bewaffneter Aufstand Äthiopien

    Verteidigung um jeden Preis

    Krieg in Äthiopien: Premier reist ins Kampfgebiet und zeigt sich selbstbewusst. Bürgerwehren wollen Addis Abeba sichern
    Von Ina Sembdner