Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus

Regio: Slowenien

  • 15.02.2021
    Ausland:
    Druck auf Linke

    Nach den Neonazis die Polizei

    Slowenien: Einsatzkräfte rücken unter Vorwand in linkes Kulturzentrum Metelkova in Ljubljana ein
    Von Roland Zschächner
  • 10.02.2021
    Ausland:
    EU-Grenzregime

    Polizei als Gesetzesbrecher

    Österreich: »Pushback Alarm Austria« setzt sich gegen illegale Abschiebungen ein
    Von Christof Mackinger, Wien
  • 06.02.2021
    Wochenendbeilage:
    Slowenische Linkspartei

    »Wir haben keine Angst vor der Konfrontation«

    Über die Linke in Slowenien, die Idee von Betrieben, die den Beschäftigten gehören, und warum die Tage der Amtszeit von Premierminister Janez Jansa gezählt sind. Ein Gespräch mit Luka Mesec
    Von Roland Zschächner
  • 23.01.2021
    Wochenendbeilage:
    EU-Grenzregime

    Ohne Rechte

    Hauptsache vor der EU-Außengrenze: »Pushbacks« und unmenschliche Bedingungen für in Bosnien festsitzende Geflüchtete
    Von Michele Lapini und Valerio Muscella
  • 21.01.2021
    Ausland:
    Ein Orban ist genug

    Vertrauensfrage aufgeschoben

    Opposition in Slowenien setzt Misstrauensantrag gegen Premier Jansa aus. Macht der Regierung bröckelt
    Von Roland Zschächner

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen