3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €

Regio: Bulgarien

  • 06.09.2021
    Kapital & Arbeit:
    Streit um Energieversorgung

    Röhrennetz aus Russland

    Energieversorger Gasprom baut in aller Stille Marktposition in Südosteuropa aus. EU und Ukraine haben das Nachsehen
    Von Reinhard Lauterbach
  • 20.08.2021
    Thema:
    Deutscher Hinterhof

    Der Protegé in Sofia

    Exklusive Seilschaften. Wie CDU und CSU Bulgariens langjährigen Ministerpräsidenten Bojko Borisow aufbauten und beeinflussten
    Von Aert van Riel
  • 25.06.2021
    Inland:
    24-Stundenpflege

    Frau Alekseva

    Bulgarische Betreuerin siegt vor Gericht. DGB nennt Grundsatzurteil Paukenschlag für die Branche
    Von Susanne Knütter
  • 17.10.2020
    Thema:
    Geschichte des Zweiten Weltkriegs

    »Also, das bedeutet Krieg!«

    Vor 80 Jahren begann die italienische Aggression gegen Griechenland mit weitreichenden politischen und militärischen Folgen
    Von Martin Seckendorf
  • 13.08.2020
    Feuilleton:
    Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
    Von
  • 19.02.2020
    Kapital & Arbeit:
    Umverteilung

    Keine Kurskorrektur

    Herrschaft führt zu Besitz: In Bulgarien sollen »alle« Privatisierungen seit 1989 »überprüft werden«
    Von Reinhard Lauterbach
  • 05.02.2020
    Antifa:
    Vernetzungstreffen

    Internationale Solidarität

    Vor Aufmärschen von Neonazis in Ungarn und Bulgarien tauschten sich Antifaschisten auf Konferenz in Berlin aus
    Von Anna Sitrap*
  • 07.01.2020
    Schwerpunkt:
    Energiepolitik

    »Turkstream« geht ans Netz

    Neue Erdgaspipeline: Vorteile für Bulgarien und Türkei, Ukraine hat das Nachsehen. Drohen weitere US-Sanktionen?
    Von Jörg Kronauer

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!