Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Juli 2020, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«

Regio: Bulgarien

  • 19.02.2020
    Kapital & Arbeit:
    Umverteilung

    Keine Kurskorrektur

    Herrschaft führt zu Besitz: In Bulgarien sollen »alle« Privatisierungen seit 1989 »überprüft werden«
    Von Reinhard Lauterbach
  • 05.02.2020
    Antifa:
    Vernetzungstreffen

    Internationale Solidarität

    Vor Aufmärschen von Neonazis in Ungarn und Bulgarien tauschten sich Antifaschisten auf Konferenz in Berlin aus
    Von Anna Sitrap*
  • 07.01.2020
    Schwerpunkt:
    Energiepolitik

    »Turkstream« geht ans Netz

    Neue Erdgaspipeline: Vorteile für Bulgarien und Türkei, Ukraine hat das Nachsehen. Drohen weitere US-Sanktionen?
    Von Jörg Kronauer
  • 11.12.2019
    Ausland:
    Bergwelten

    Nicht hinuntersehen!

    Der Bergwanderweg »Kom–Emine« in Bulgarien erfordert einiges an Kondition. Der »E-4« zählt zu den schönsten Routen überhaupt
    Von Jörg Tiedjen
  • 16.11.2019
    Feuilleton:
    Jazz

    Im Westen unerhört

    »Strange Suite«: Das Album des bulgarischen Jazzgitarristen Ateshkhan Yuseinov
    Von Harald Justin
  • 25.10.2019
    Feminismus:
    Standhafte Agentin

    Treffpunkt Opernhaus

    1944 wurde die bulgarische Kundschafterin Krystana Janewa im Zuchthaus »Roter Ochse« in Halle hingerichtet
    Von Cristina Fischer

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk, für  1,80 €!