75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Regio: Kamerun

  • 28.12.2021
    Feuilleton:
    Ausstellung

    Unschuldiges Blut

    Eine Hamburger Ausstellung thematisiert koloniales Erbe am Beispiel Kamerun
    Von Nick Brauns
  • 23.09.2021
    Inland:
    Geschichtsrevisionismus

    Gegen die Kolonialamnesie

    Berlin: Proteste gegen Eröffnung der ethnologischen Museen im Humboldt-Forum. Dort wird Raubkunst präsentiert
    Von Annuschka Eckhardt
  • 21.09.2021
    Inland:
    Asylpolitik

    Ohrfeige fürs BAMF

    Abschiebung von Geflüchtetenaktivisten vorerst gestoppt. Gericht stellt Verfahrensverstöße fest
    Von Kristian Stemmler
  • 16.08.2021
    Inland:
    Asylpolitik

    »Sie wollen mich politisch abstrafen«

    BAMF droht Geflüchtetenaktivisten mit Abschiebung. Behörde unterstellt erfundene Fluchtgeschichte. Ein Gespräch mit Alassa Mfouapon
    Von Kristian Stemmler
  • 19.02.2021
    Inland:
    Polizeigewalt

    Flüchtling verklagt Staat

    Kameruner vor Gericht gegen Land Baden-Württemberg wegen Polizeieinsatzes in Ellwangen 2018
    Von Felix Jota
  • 30.01.2021
    Thema:
    Deutsche Kolonialgeschichte

    Kapitale Unterwerfung

    Von der Kooperation zur Ausplünderung. Wie etablierte afrikanische Kaufleute in der deutschen Kolonie Kamerun ausgeschaltet wurden
    Von Gertrud Rettenmaier
  • 02.12.2020
    Thema:
    Rohstoff und Imperialismus

    Mit Blut und Eisen zum Gummi

    Bis heute ein »kritischer Rohstoff« und für die Automobilindustrie unverzichtbar. Zur Kolonialgeschichte des Kautschuks
    Von Gertrud Rettenmaier