Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. April 2020, Nr. 81
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben

Betrieb & Gewerkschaft

31.03.2020

  • Arbeitsmigranten warten in Polen darauf, wieder in die Ukraine z...
    Covid-19

    Zuerst die Ärmsten

    Saisonarbeiter in Polen sind von der Viruspandemie am stärksten getroffen. Regierung schleift mit Antikrisenpaket Rechte der Beschäftigten.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Kassiererinnen sind großer Ansteckungsgefahr ausgesetzt
    Verkäuferinnen

    Schutzlos in der Krise

    Gewerkschafter starten Initiative für allgemeinverbindliche Tarifverträge im Handel.
    Von Daniel Behruzi

24.03.2020

  • Die Unia als größte Schweizer Gewerkschaft brauchte lange, bis a...
    Arbeitskämpfe in der Schweiz

    Rebellion und liebe Bitten

    Das Coronavirus trifft die Schweiz mit Wucht, und es entbrennen heftige Debatten über Betriebsschließungen. Die nimmt der Bundesrat teilweise zurück und priorisiert damit Unternehmensgewinne gegenüber der Gesundheit.
    Von Jakob Roth, Bern
  • Buckeln und Spaß dabei: Aus Sicht des Unternehmens aus dem Silic...
    Mitsprache im Techkonzern

    Google verhandelt über Betriebsrat

    Die Beschäftigten in den europäischen Niederlassungen des US-Suchmaschinenunternehmens fordern eine gewählte Vertretung. Bisher gibt es sie aufgrund gesetzlicher Vorgaben nur in Frankreich und in der Schweiz.
    Von Gudrun Giese

17.03.2020

  • Viele haben die Folgen der Deindustrialisierung der »neuen Lände...
    Veränderte Produktionsweise

    Schlechte Erfahrungen

    Die gewerkschaftsnahe Otto-Brenner-Stiftung befragte Beschäftigte der ostdeutschen Automobilindustrie zur »Transformation«. Diese sind angesichts ihrer Erlebnisse seit den 1990er Jahren eher skeptisch.
    Von Daniel Behruzi
  • Befreite Straßen: Kommende Generationen sollen vom gestärkten öf...
    Verkehrswende

    Überfälliges Umsteuern

    Auf dem geplanten »Forum für solidarische Mobilität« wollte die Partei Die Linke gemeinsam mit Gewerkschaftern über den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs debattieren.
    Von Gudrun Giese

Drei Wochen kostenlos probelesen!