1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!

Betrieb & Gewerkschaft

08.06.2021

  • Seit langem in der Kritik: Die Privatisierung von Betrieben durc...
    Ausstand im Iran

    Verstaatlichung nur der erste Schritt

    Privatisierung iranischer Zuckerfabrik annulliert. Kampf um ausstehende Löhne geht weiter.
    Von Hedieh Mosaddegh
  • Die Hafenarbeiter sind es wert (Streik beim Containerdienst Medr...
    Gestiegener Seegüterumschlag

    »Begleitende Unruhe«

    Seehäfen: Nach Zugeständnissen im vergangenen Jahr fordert Verdi höhere Löhne. Tarifrunde begleitet von Unmut über Umstrukturierungspläne.
    Von Burkhard Ilschner

01.06.2021

  • Sie erledigen die Arbeit, aber werden trotzdem nur Helfer genann...
    Syndikalismus

    »Wir haben keine Hauptamtlichen«

    Basisgewerkschaft FAU hielt jüngst 45. Bundeskongress ab. Debatte um weiteren Strukturaufbau stand im Mittelpunkt. Ein Gespräch mit Milly Mayer.
    Von Oliver Rast
  • Dann raus auf die Straße: Mit Verweis auf den Infektionsschutz w...
    Betriebsverfassungsgesetz

    Im Homeoffice außen vor

    Tarifrechtliche Tagung diskutierte digitale Kontaktmöglichkeiten von Gewerkschaften.
    Von Bernd Müller

25.05.2021

  • Ohne mies bezahlte Lehrbeauftragte läge der Unibetrieb längst br...
    Hochschulpolitik

    Exzellentes Prekariat

    Wissenschaftliche Mitarbeiter an deutschen Einrichtungen kommen (nicht nur) wegen der Pandemie an ihre Belastungsgrenzen.
    Von Carmela Negrete
  • Werden weiter einen breiten Rücken zeigen müssen, um Angriffe de...
    Lohnraub

    Kohle unter Vorbehalt

    Lufthansa-Management schürt Angst vor Gehaltsrückforderungen. Flugbegleitergewerkschaft UFO hält dagegen.
    Von Steffen Stierle