Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben

Regio: Rumänien

  • 12.08.2019
    Kapital & Arbeit
    Fleischkonsum

    Alarm im Schweinestall

    Schweinepest bedroht Zehntausende Arbeitsplätze in Bulgarien. Ministerpräsident beschuldigt rumänische Touristen

    Antoaneta Markova, Sofia
  • 27.07.2019
    Geschichte
    Geschichte Ungarns

    Weißer Terror, rote Ohnmacht

    Gewaltfreier Rücktritt: Vor hundert Jahren fiel die ungarische Räterepublik. Wenige Tage später errichtet Horthy sein Terrorregime

    Christian Stappenbeck
  • 03.07.2019
    Feuilleton
    Wein

    Das Geheimnis des grünen Mannes

    Weißwein hat in Rumänien eine lange Tradition. Ein Besuch im transsilvanischen Reichesdorf

    Jörg Tiedjen
  • 01.07.2019
    Schwerpunkt
    Krise in Moldau

    Wenn Sponsoren intervenieren

    EU, USA und Russland konspirierten in der Lösung der politischen Krise in Moldau. Rumänien spielte keine Rolle

    Florin Poenaru, Bukarest
  • 01.07.2019
    Schwerpunkt
    Rumänische Ratspräsidentschaft

    Alle schwer beeindruckt

    Vor der EU-Ratspräsidentschaft Rumäniens gab es viele Zweifel. Am Ende herrscht Erleichterung

    Matthias István Köhler
  • 15.06.2019
    Geschichte
    Osteuropa

    Kurzlebiges Experiment

    Vor 100 Jahren proklamierten Kommunisten die Slowakische Räterepublik – sie bestand kaum drei Wochen

    David X. Noack
  • 08.06.2019
    Feuilleton
    Kino

    Das gute alte Pogrom

    »Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen«: Radu Jude gelingt eine brillante Farce über den faschistischen Wahn

    Peer Schmitt
  • 25.05.2019
    Thema
    EU und Peripherie

    Vergötzt oder verdammt

    Liberale in Ostmitteleuropa verehren, Nationalisten verwerfen die Europäische Union. Dabei gibt es inzwischen in der Region eine kleine Gruppe neuer Linker, die den Staatenbund klar zu kritisieren wissen

    Matthias István Köhler