jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!

Regio: Rumänien

  • 05.08.2020
    Ausland:
    Rumänien

    Sündenbock gesucht

    Rumäniens rechte Regierung kämpft mit steigenden Coronazahlen. Staatschef macht Sozialdemokraten und ungarische Minderheit verantwortlich
    Von Matthias István Köhler
  • 06.06.2020
    Feuilleton:
    Fernsehen

    Der Generalsekretär aus der Glotze

    Vor hundert Jahren wurde Georges Marchais geboren. In den 80ern hatte er als Chef der KP Frankreichs unvergessliche Fernsehauftritte
    Von Stefan Ripplinger
  • 04.06.2020
    Thema:
    Geschichte Ungarns

    Ein dreifach Nein

    Vor 100 Jahren wurde der Vertrag von Trianon unterzeichnet. Ungarn verlor zwei Drittel seines Territoriums. Die Regierung in Budapest übte sich in Revanchismus. Viktor Orban knüpft daran mit einem Denkmal an
    Von Christian Stappenbeck
  • 02.05.2020
    Wochenendbeilage:
    Spargelernte

    Das »weiße Gold«

    Spargel muss auch in Coronazeiten aus der Erde. Beim Großbauern treffen Studierende auf osteuropäische Erntehelfer. Ein Besuch in Vetschau
    Von Simon Zamora Martin
  • 06.04.2020
    Ausland:
    Pflegearbeit in Coronakrise

    »Ihre Leistung wird nicht wertgeschätzt«

    Gesundheitssystem in Österreich: Rumänische Pflegekräfte kümmern sich in 24-Stunden-Betreuung um Senioren. Ein Gespräch mit Flavia Matei
    Von Christof Mackinger
  • 05.03.2020
    Medien:
    La Pirenaica

    »Fliegende« Frequenzen

    Radiogeschichte(n). Spaniens KP attackierte Franco-Diktatur auch über Funk
    Von André Scheer
  • 19.02.2020
    Inland:
    Sanktionsregime

    Gnadenlose Behörden

    Alleinerziehender Rumänin werden in Hessen sämtliche Sozialleistungen vorenthalten. Gericht überweist den Fall nach Karlsruhe
    Von Susan Bonath