Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Regio: Belgien

  • 18.07.2019
    Feuilleton
    Literatur

    Sie kommt und geht

    In Jonathan Robijns Krimi »Kongo Blues« bleiben viele Fragen offen

    Thomas Schaefer
  • 28.06.2019
    Thema
    Versailler Vertrag

    Der aufgezwungene Friede

    Vorabdruck. Vor 100 Jahren unterzeichneten Vertreter der deutschen Reichsregierung unter Protest den Versailler Vertrag. Dessen Bestimmungen brachten dem Kriegsverlierer Gebietsverluste und sahen hohe Reparationen vor

    Gregor Schirmer
  • 18.06.2019
    Schwerpunkt
    Iran

    Falsche Flaggen sieht man besser

    Anfang Juli 2018 wurde in Belgien ein angeblicher Anschlag gegen »Volksmudschaheddin« aufgedeckt

    Knut Mellenthin
  • 14.06.2019
    Ausland
    Wallonie

    Treffen geplatzt

    Wallonie: Sozialdemokratische PS und marxistische PTB/PVDA setzen Koalitionsverhandlungen aus

    Gerrit Hoekman
  • 05.06.2019
    Feuilleton
    Filmfest

    Verschleppt am Flughafen

    Beim Freiburger Filmforum holt die Realität das transkulturelle Kino auf erschreckende Weise ein

    Hannes Klug
  • 28.05.2019
    Ausland
    Belgien

    Genossen jubeln verhalten

    Belgien wählt neben EU-Vertretung auch Landeskammer und regionale Parlamente. Rechtsradikale und »Partei der Arbeit« mit Gewinnen

    Gerrit Hoekman
  • 27.05.2019
    Schwerpunkt
    Irrfahrt der »St. Louis«

    »Déjà-vu der Schande«

    Vor 80 Jahren erreichte die »St. Louis« den Hafen von Havanna. Doch 900 Flüchtlinge aus Deutschland durften nicht von Bord gehen

    André Scheer
  • 02.05.2019
    Inland
    Handelspakt

    Gleiches Recht für Investoren

    Für den Europäischen Gerichtshof ist CETA mit EU-Recht vereinbar. Gastkommentar

    Andreas Fisahn