Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

  • 05.12.2020

    Über Finanzbeschlüsse

    Wenn es um die im Sommer heftig gefeierte »Solidarität« der Starken mit den Schwachen geht, muss das Herrschaftssystem der Europäischen Gemeinschaft noch ein Weilchen üben.
    Von Lucas Zeise
  • 28.11.2020

    Krankes Gesundheitssystem

    Dass Pflegenotstand herrscht, ist schon seit einer Dekade Allgemeinwissen. Die Beschäftigten in Krankenhäusern haben begonnen, sich zu wehren gegen die Überausbeutung ihrer Arbeitskraft wegen Personalmangel.
    Von Lucas Zeise
  • 21.11.2020

    Guter Rat aus Washington

    Kaum zu glauben: Der IWF sorgt sich um die Armut und das Ausmaß sozialer Ungleichheit auf dem Globus.
    Von Lucas Zeise
  • 14.11.2020

    Verunsicherte fünf Weise

    Die Epidemie hat wie alles Schlechte auch ihr Gutes. Die Nation wurde mit dem Jahresgutachten der »fünf Weisen« kaum belästigt: wenige Bilder in den Fernsehnachrichten und nur knappe Berichte in der Presse.
    Von Lucas Zeise
  • 07.11.2020

    Schattenbank namens Ameise

    Es hatte der größte Börsengang der Welt werden sollen. Umgerechnet wollte die chinesische Firma Ant (Ameise) durch den Verkauf von Aktien an den Börsen Shanghai und Hongkong 37 Milliarden Dollar erlösen.
    Von Lucas Zeise
  • 31.10.2020

    Zwei Korrekturen

    Das ist das Schöne am Herrschaftssystem des Kapitalismus. Es sorgt dafür, dass in wichtigen Fällen eine Übervorteilung eines Einzelkapitals durch Fehlentscheidung der staatlichen Regierung wieder korrigiert wird.
    Von Lucas Zeise
  • 24.10.2020

    Sonderbarer Planet

    Käme ein professioneller Finanzmarktversteher neu auf diesen Planeten, er würde Ruhe, Frieden und Gleichgewicht konstatieren. Die Aktienmärkte haben ihren Schwächeanfall vom Frühjahr fast ganz aufgeholt.
    Von Lucas Zeise
  • 17.10.2020

    Ein Konto bei der Zentralbank

    Die Europäische Zentralbank hat einen Plan veröffentlicht, wie sie digitales Zentralbankgeld in die Welt bringen will. Anlass für die Bemühungen ist der Gründer von Facebook, der selbst eine Zentralbank gründen will.
    Von Lucas Zeise
  • 10.10.2020

    Drei Finanzskandale

    Wir hatten es in den letzten Monaten mit drei Finanzskandalen von sehr unterschiedlicher Art und Tragweite zu tun: Die Pleite von Wirecard, die »Fincen-Files« und der »Cum-Ex-Skandal«, der bei weitem schlimmste.
    Von Lucas Zeise
  • 02.10.2020

    Clement und Tönnies

    Wolfgang Clement war »Superminister« unter Gerhard Schröder. Damit gehört er zu jenen Sozialdemokraten, die am meisten Unheil über dieses Land gebracht haben.
    Von Lucas Zeise
  • 26.09.2020

    Das Maß dieser Krise

    Die Lohnsumme wird – nominal und real – weiter sinken. Die minus 4,7 Prozent vom 2. Quartal sind erst der Anfang. Für die Konjunktur bedeutet das nichts Gutes.
    Von Lucas Zeise
  • 19.09.2020

    Gruß des Murmeltiers

    Als vor zwölf Jahren Lehman Brothers pleite ging, explodierte die Finanzkrise. Sie hatte schon mehr als ein Jahr lang in eine Art Schwelbrand große und kleine Banken in enorme Schwierigkeiten gebracht.
    Von Lucas Zeise
  • 12.09.2020

    Finanzkapital nach China

    Die Financial Times berichtet, dass Blackrock, Vanguard, Citigroup und J.P.Morgan ihre Präsenz am chinesischen Kapitalmarkt ausbauen. Die vier Wall-Street-Firmen zählen zur Elite des US-Finanzkapitals.
    Von Lucas Zeise
  • 05.09.2020

    Antiamerikanischer Stoßtrupp

    Die Banker in Deutschland und in anderen Teilen Europas waren schon in den 80er Jahren mit dem auch bei ihnen herrschenden US-Ratingmono- oder auch -triopol unzufrieden. Antiamerikanisches Grummeln setzte ein.
    Von Lucas Zeise
  • 29.08.2020

    Powells »neue« Strategie

    Wo befindet sich das viele Geld, das die Notenbanken seit Jahren und verstärkt seit Beginn der Coronakrise in die Welt gesetzt haben? Die Antwort lautet: beim fungierenden Kapital. Die Unternehmen horten Cash.
    Von Lucas Zeise
  • 22.08.2020

    Apple und Autos

    Apple hat an der Börse einen Wert von zwei Billionen Dollar erreicht. Das ist ein beachtliches Sümmchen und bedeutet, dass die internationale Finanzwelt dem Konzern auch in Zukunft steigende Gewinne zutraut.
    Von Lucas Zeise
  • 15.08.2020

    Alternative Scholz

    Wie ausgesprochen klug von dieser SPD. Sie tritt nicht nur geschlossen auf, versammelt sich einmütig hinter einem Kandidaten von rechts für das Kanzleramt, und akzeptiert glatt Die »Linke« als Koalitionspartner.
    Von Lucas Zeise
  • 08.08.2020

    Neokoloniale Flexibilität

    Emmanuel Macron gab sich am Donnerstag im Libanon wie der Vertreter der alten Kolonialmacht, die Frankreich vom Untergang des Osmanischen Reiches bis November 1943 tatsächlich gewesen war.
    Von Lucas Zeise
  • 01.08.2020

    Eine Empfehlung der EZB

    Nicht allen Banken geht es glänzend. Eine der größten Europas, die spanische Bank Santander hat im 2. Quartal einen Rekordverlust von 11,1 Milliarden Euro gemacht.
    Von Lucas Zeise

Auftakt der jW-Mietenserie: Heute Teil 1 – »Wohnen als Goldgrube. Die Inwertsetzung einer Mietnation«!