Gegründet 1947 Freitag, 22. Februar 2019, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Kommentar

  • Rohre für die Gaspipeline (Mecklenburg-Vorpommern, November 2018...
    22.02.2019

    US-Strafexpedition

    »Wir spüren den Druck!« – Soviel gibt die Bundesregierung zu. Den Druck aus den USA, sich den Sanktionen gegen Iran und Russland anzuschließen.
    Von Klaus Ernst
  • Der Herr sieht alles: Kreuz in einem kirchlichen Krankenhaus
    21.02.2019

    Ende der Bibelstunde

    Die Kirche bleibt ein gewöhnliches weltliches Unternehmen. Zehn Jahre lang musste sich der frühere Chefarzt eines katholischen Krankenhauses durch die Instanzen kämpfen, bis er am Mittwoch recht bekam.
    Von Simon Zeise
  • Faschismus lässt die Kassen klingeln: Deutsche Unternehmen witte...
    20.02.2019

    Freude über Faschisten

    Die auf Protektionismus ausgerichtete Handelspolitik der USA sei für deutsche Unternehmen durchaus nützlich, sagte DIHK-Chef Volker Treier anlässlich der »Lateinamerika-Konferenz der deutschen Wirtschaft« am Dienstag.
    Von Simon Zeise
  • Kein Freund »aggressiver Anti-EU-Rhetorik«: Wulf Gallert, seit 2...
    19.02.2019

    Redaktioneller Eingriff

    Schäbig, aber nicht verrückt: Die Linkspartei will mal wieder die EU retten
    Von Nico Popp
  • Verweis auf die alte Gorbatschowsche Formel vom »gemeinsamen Hau...
    18.02.2019

    Sisyphus-Diplomatie

    Keines der deutschen Medienhäuser nahm zur Kenntnis, dass der Auftritt des russischen Außenministers ein Aufruf an die EU und Europa dazu war, eine umfassende Kooperation mit Russland wiederaufzunehmen
    Von Reinhard Lauterbach
  • Konfliktfähig: Arménio Carlos, der Vorsitzende der Gewerkschafts...
    16.02.2019

    Unter Druck

    Das kleine Land am westlichen Ende des Kontinents ist aus dem Fokus der öffentlichen Wahrnehmung geraten. Rosig ist Portugals Lage längst nicht.
    Von Peter Steiniger
  • Bodo Ramelow (Die Linke, l.), Ministerpräsident in Thüringen, un...
    16.02.2019

    Keine Entwarnung

    Die Einstufung von Ländern als »sichere Herkunftsstaaten« ist eine asylfeindliche Maßnahme, um Asylanträge aus diesen Ländern schon vor inhaltlicher Prüfung als »unberechtigt« zu deklarieren.
    Von Ulla Jelpke
  • »A380« in einer Produktionshalle in Finkenwerder nahe Hamburg
    15.02.2019

    Passend gemacht

    Produktionsstopp für Airbus A380
    Von Jörg Kronauer
  • Bleibt auf seinem Ersparten sitzen: Bundesfinanzminister Olaf Sc...
    14.02.2019

    Vollgas in die Rezession

    Was aufmerksamen Beobachtern schon im Frühjahr 2018 klar war, dämmerte den Verantwortlichen in Berlin immerhin zu Anfang dieses Jahres: Der deutsche Aufschwung geht zu Ende.
    Von Heiner Flassbeck
  • Vom großen Geschäft bekommen auch sie nichts ab: Fischer im Hafe...
    13.02.2019

    Koloniale Freundschaft

    Das EU-Parlament hat einem Fischereivertrag mit Marokko den Weg geebnet. Damit wird die koloniale Unterdrückung der Westsahara von der Europäischen Union legitimiert.
    Von Roland Zschächner
  • Ziel muss eine soziale Grundsicherung sein, die den Namen wirkli...
    12.02.2019

    Was zu tun ist

    Neun Regelungen müssten zurückgenommen, abgeschafft bzw. geändert werden, wenn man »Hartz IV hinter sich lassen« möchte, was Andrea Nahles als Vorsitzende der SPD für ihre Partei seit kurzem in Anspruch nimmt
    Von Christoph Butterwegge
  • Von wegen Augenhöhe: US-Botschafter Richard Grenell mit Kanzleri...
    11.02.2019

    Unter Rivalen

    Die Bundesregierung, die danach strebt, eigenständig Weltpolitik zu treiben, muss langsam einmal zeigen, dass sie dazu auch in der Lage ist. Allzu zahlreich sind die entsprechenden Optionen freilich nicht.
    Von Jörg Kronauer
  • Deutsche Exportware: Küstenschutzboot auf dem Weg nach Saudi-Ara...
    09.02.2019

    Krieg schafft Nachfrage

    Sehenden Auges spaziert die Bundesregierung in die nächste Krise.
    Von Simon Zeise
  • Verlegung von Rohren der Pipeline »Nord Stream 2« am 15. Novembe...
    08.02.2019

    Frontwechsel

    Frankreich gegen »Nord Stream 2«
    Von Reinhard Lauterbach
  • »Leopard«-Panzer warten auf ihren Einsatz beim NATO-Großmanöver ...
    07.02.2019

    Klotzen mit Krieg

    Auf 60 Milliarden Euro soll der deutsche Militärhaushalt binnen nur fünf Jahren aufgestockt werden. Darauf hat sich die Bundesregierung festgelegt.
    Von Jörg Kronauer
  • Exportfixiert: Der Wirtschaftsmininister will die deutsche Autoi...
    06.02.2019

    Deutsche Machtphantasie

    Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will einen Platz an der Sonne: »Wir haben in letzter Zeit zuviel über die kleinen Fragen dieses Landes diskutiert und zuwenig über die großen Fragen.«
    Von Simon Zeise
  • Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) fühlt sich als Kenner der v...
    05.02.2019

    Heiko Maas im Labyrinth

    Bundesregierung legitimiert Putsch in Venezuela
    Von André Scheer
  • »Wir haben den besten Niedriglohnsektor«: Gerhard Schröder am 28...
    04.02.2019

    Frei geworden

    Hubertus Heil, Gerhard Schröder und Kapitalismus: Die Liebe der Sozialdemokraten zum Profitsystem wird regelmäßig enttäuscht.
    Von Arnold Schölzel
  • Demonstration gegen die Kündigung des INF-Vertrages am Freitag v...
    02.02.2019

    NATO-Glaube

    Kündigung des INF-Vertrages durch die USA und die Reaktion der Bundeskanzlerin
    Von Arnold Schölzel
  • Gewerkschaftsmitglieder demonstrieren am Dienstag auf dem Werksg...
    01.02.2019

    Weitermachen!

    Die Bänder laufen wieder im Audi-Motorenwerk im ungarischen Györ. Aber der einwöchige Streik wird den Vertretern des Kapitals und ihren Freunden in der Regierung in Budapest noch eine Weile in den Knochen stecken.
    Von Matthias István Köhler