Gegründet 1947 Montag, 16. Dezember 2019, Nr. 292
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Politisches Buch

16.12.2019

  • Da kommt kein Freund: Fidel Castro empfängt KPdSU-Generalsekretä...
    Geschichte der DDR

    Die falschen Schritte

    Castro hat es besser gewusst: Hans Modrow über seine Sicht auf die DDR, auf Kuba und die Perestroika.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Sollte Linke eher kaltlassen: Ein weibliches und mehrere männlic...
    Marxismus

    Merkwürdige Koinzidenz

    Die Zeitschrift Z sucht einen materialistischen Zugang zum Thema Geschlechterverhältnisse.
    Von Ursula Schumm-Garling

Kurz notiert

09.12.2019

  • Zynische Begrüßung für die Häftlinge: Lagertor des ehemaligen Ko...
    Zeuge der Vernichtung

    Die permanente Angst

    Aus den Fabriken des Todes: Mordechai Striglers »Werk C« liegt jetzt in deutscher Übersetzung vor.
    Von Gerd Bedszent
  • Fensterbilder mit Porträts von Karl Liebknecht und Rosa Luxembur...
    Theorie des Sozialismus

    Aus Erfahrungen lernen

    Reale Alternative: Klaus Steinitz hat über einen zukünftigen Sozialismus nachgedacht.
    Von Holger Czitrich-Stahl

Kurz notiert

02.12.2019

  • Volle Supermarktregale gaukeln so manchem Konsumenten vor, eine ...
    Kritische Ökonomie

    Erkenntnis und Ideologie

    Parforceritt durch das Fach: Klaus Müller über Ab- und Irrwege der ökonomischen Wissenschaft.
    Von Holger Wendt
  • Die Realität: ein zerstörtes Haus in Pristina nach einer Bombard...
    Kosovokrieg

    Neues Landserheft

    Bei Reclam erschien eine Studie über den Kosovokrieg 1999.
    Von Arnold Schölzel

Kurz notiert

27.11.2019

  • Michael Oliver schärfte die Aufmerksamkeit für Barrieren und Dis...
    Behindertenpolitik

    Dynamik der Ausgrenzung

    Ein Nachruf auf den britischen Sozialwissenschaftler und Aktivisten Michael Oliver (1943–2019). Er prägte den Ausdruck vom »sozialen Modell der Behinderung«.
    Von Colin Barnes
  • »Behindert und verrückt feiern«: Pride Parade 2017 in Berlin
    Behindertenpolitik

    Von Marx lernen

    Ein »gesellschaftlicher Tatbestand«: Zu Wolfgang Jantzens Behindertenpädagogik als »synthetischer Humanwissenschaft«
    Von Jan Steffens
  • Behindertenpolitik

    Niemandsherrschaft

    Udo Sierck untersucht »Macht und Gewalt in der Behindertenhilfe«.
    Von Volker van der Locht
  • Im Rahmen der »Occupy Wall Street«-Proteste: Behinderte fordern ...
    Behindertenpolitik

    Zwang zur Verwertung

    Die posthum erschienenen Aufsätze der US-Autorin Marta Russell fragen nach dem Zusammenhang von Kapitalismus und Behinderung.
    Von Rebecca Maskos