Der schwarze Kanal

  • 13.10.2018
    Das deutsche Kapital hat bestellt, die Regierung liefert: Hubert...

    Die SPD und ihr Prekariatsghetto

    Arbeitsminister Hubertus Heil stellt in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung klar: Niedriglohn für schlecht ausgebildete Einheimische muss sein. Für Qualifizierte gilt das neue Einwanderungsgesetz

    Von Arnold Schölzel
  • 06.10.2018
    »Was ist mit dem Osten los?«: Richard Schröder (SPD)

    Ein ostdeutscher Rechter

    Richard Schröder (SPD) fragt in der FAZ, was im Osten los ist. Da er von Eigentum nicht reden will, hat er dieselbe Antwort wie die AfD

    Von Arnold Schölzel
  • 29.09.2018
    Screenshot der Website von »Bellingcat«

    Das kann man nur glauben

    Die Internetplattform Bellingcat »enttarnt« einen Verdächtigen im Fall Skripal und zugleich sich selbst: Abteilung Desinformation

    Von Reinhard Lauterbach
  • 22.09.2018
    Mehr Macht für Maaßen: Der Geheimdienstler wird Staatssekretär

    Einer wie Globke

    Zwei FAZ-Redakteure stellen Fragen zum Fall Maaßen, die von der SPD nicht gestellt werden

    Von Arnold Schölzel
  • 15.09.2018
    Kriegspropaganda im Blätterwald

    Future Fake News

    Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung legt dar, wie Seehofer und Maaßen gemeinsam Nazis und besorgte Bürger ködern

    Von Arnold Schölzel
  • 08.09.2018
    Szene vom Antikriegstag am 1. September in Chemnitz

    Vom Hindukusch nach »Nazistan«

    Die FAZ über Ärger bei der Beuteverteilung nach dem Krieg in Libyen und Undankbarkeit von ehemals Verbündeten – in Afghanistan wie in Deutschland

    Von Arnold Schölzel
  • 01.09.2018
    Ändert zwar den Charakter des Krieges, aber nicht dessen Natur: ...

    Finanzmärkte und Killerroboter

    Die Genfer Verhandlungen über autonome Waffensysteme und die Show der Bundesregierung: dort Kompromissvorschlag, hier Higthtech-Aufrüstung

    Von Arnold Schölzel
  • 25.08.2018
    Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD)

    Der Tölpel vom Dienst

    Die Maus, die brüllt: Heiko Maas bekommt von der FAZ schlechte Noten für sein »Gegengewicht«-Programm zu den USA.

    Von Arnold Schölzel
  • 18.08.2018
    Hofierter Demagoge: AfD-Abgeordneter Stephan Brandner (l.)

    Die Rechtsempfindler

    Ein AfD-Mann petzt in der Taz vom Treffen mit dem Chef des Verfassungsschutzes. In bezug auf die Kanzlerin liegen ihre Meinungen nicht weit auseinander

    Von Arnold Schölzel
  • 11.08.2018

    Sektierer?

    Großer medialer Aufschlag: Spiegel und FAZ betreuen den Start von aufstehen.de

    Von Arnold Schölzel
  • 04.08.2018
    Wer über diejenigen im Westen nicht reden will, die den Krieg vo...

    Eine Zäsur

    Im ZDF-Interview nennt der Kovorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, die Abweisung eines Friedensantrags durch den Linke-Parteitag zu Recht eine Zäsur

    Von Arnold Schölzel
  • 28.07.2018
    »Weißhelm«-Aktivisten in den Ruinen einer römischen Anlage in De...

    Kriegsmethodik eines Demokraten

    In der Taz rückt ein Ressortleiter die Linke-Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel in die Nähe von Holocaustleugnern

    Von Arnold Schölzel
  • 21.07.2018
    Mann mit selbstgebastelter Bombe in Masaya, Nicaragua (11.7.2018...

    Nach Drehbuch

    Wie die Nachrichtenagentur AFP in diesen Tagen über (weniger aus) Nicaragua berichtet. Auszug aus einem Drehbuch

    Von Arnold Schölzel
  • 14.07.2018
    Demagogische Asyldebatte: Auf einer AfD-Veranstaltung in Mainz (...

    Radikale Sprache, radikales Handeln

    Der Bundespräsident und ein FAZ-Herausgeber machen sich Sorgen über die Radikalisierung der Sprache der Rechten, aber nicht über rechte Regierungspraxis

    Von Arnold Schölzel
  • 07.07.2018
    Zwischen Selbstbetrug und Alarmismus: Der Philosoph Jürgen Haber...

    Nervosität in höheren Ständen

    Einigkeit über die Beurteilung der Lage herrscht in der meinungverbreitenden Kaste der Bundesrepublik nicht gerade. Beispiele aus Die Welt und Die Zeit

    Von Arnold Schölzel
  • 30.06.2018
    Der Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Karl-He...

    Ein Gefährder

    In Springers Welt sieht der Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik das Ende der NATO kommen, wenn Deutschland nicht gegen Russland aufrüstet

    Von Arnold Schölzel
  • 23.06.2018
    Kein Bürgerkrieg, sondern eine »russische Aggression«: Der ukrai...

    Sprachregeln aus Kiew

    Kiew protestiert gegen die Formulierung in einem Rundfunkbericht, im Donbass herrsche »Bürgerkrieg«, und die Deutsche Welle entschuldigt sich sofort

    Von Reinhard Lauterbach
  • 16.06.2018

    Niedergang eines Staatspfaffen

    In der Zeit macht sich Herfried Münkler Sorgen über den Niedergang des Westens. Es ist sein eigener.

    Von Arnold Schölzel
  • 09.06.2018
    Marsch, marsch: Bundeswehr-Soldaten in der Grundausbildung

    Das Militärprogramm

    Ein FAZ-Redakteur erklärt, was Merkel wirklich meinte

    Von Arnold Schölzel
  • 02.06.2018
    Verlegen grinsender Täuscher: Der Journalist Arkadij Babtschenko

    Der Kater der Mitlügner

    Quellenkritik ist von der deutschen Qualitätspresse zuviel verlangt. Bild-Redakteur Julian Röpcke wusste sofort: »Putins Regime mordet und mordet und mordet«, um Nord Stream 2 und die WM durchzukriegen.

    Von Reinhard Lauterbach