75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Antifa

07.12.2022

  • Faible für plakative Forderungen: Tahera Ameer, Vorsitzende der ...
    Kampf gegen rechts

    Es soll geliefert werden

    Verbände kritisieren Ampelkoalition, die zuwenig gegen »Rechtsextremismus« tut – und fordern mehr Mitspracherechte.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Jens Maier als AfD-Abgeordneter im Bundestag (17.1.2018)
    Rechte im Rechtsstaat

    Schlappe für AfD-Richter

    Leipziger Dienstgericht: Ex-MdB Jens Maier soll in vorzeitigen Ruhestand versetzt werden.
    Von Kristian Stemmler

30.11.2022

  • Serpil Unvar stellt die Bildungsinitiative 19. Februar vor (Hana...
    Hanau war kein Einzelfall

    Erinnern und kämpfen

    Migrantische Perspektiven auf rechten Terror Schwerpunktthema im neuen Heft der Lotta.
    Von Sandra Schönlebe
  • Militante Nazis: Mehrere Angeklagte in Erfurt gehören zum Umfeld...
    Faschistische Gewalt

    Rechte Schläger vor Gericht

    Erfurt: Prozessbeginn gegen zehn Neonazis nach Überfall auf Afrikaner im Stadtteil Herrenberg.
    Von Henning von Stoltzenberg

23.11.2022

  • Bei den bisherigen Funden soll es bleiben: Mitarbeiter der Breme...
    Völkerrechtliche Verpflichtungen

    Suche für beendet erklärt

    Bremer Landesarchäologin legt Abschlussbericht zu Ausgrabungen auf »Russenfriedhof« vor. Friedensforum und Bürgerinitiative kritisieren »Abbruch« der Exploration.
    Von Sönke Hundt, Bremen
  • Die Feuerwehr sichert das völlig ausgebrannte Haus in der Mühlen...
    Rechter Terror

    30 Jahre voller Schmerz

    Jahrestag des Brandanschlags von Mölln: Gedenkveranstaltung in Hamburg thematisiert Leid der türkischen Familie, die von Faschisten angegriffen wurde.
    Von Kristian Stemmler

21.11.2022

  • Silvio Meier, geboren am 12. August 1965 in Quedlinburg, ermorde...
    Pogromzeiten

    Pogromzeit

    Vor 30 Jahren erlebte Deutschland eine Welle rechten Terrors. Eines der Opfer: Der Antifaschist und Hausbesetzer Silvio Meier.
    Von Florian Osuch

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk