Antifa

18.04.2018
  • Grafik auf der Startseite der Aktivisten, die gegen Aufmarsch de...
    Querfrontphrasen

    Trügerischer Antikapitalismus

    Die Neonazipartei »Der III. Weg« gibt sich »sozialrevolutionär«, strebt aber eine Art »Deutsche Arbeitsfront« an – die hitleristische Variante der Sozialpartnerschaft, bei der Arbeitende in die Röhre schauen.

    Von Steve Hollasky
  • Gegendemonstranten am Samstag in Dortmund
    Gegen »Die Rechte«

    Vielfältiger Protest in Dortmund

    Mit Kochgeschirr übertönt und zahlenmäßig von Gegnern übertroffen: Aufmarsch der Partei »Die Rechte« fiel mit 600 Teilnehmern mager aus.

    Von Henning von Stoltzenberg
13.04.2018
  • Faschisten unerwünscht. In Dortmund und überall
    Antifaschismus

    »Das Signal wird sein: Diese Stadt hat Nazis satt«

    Am Sonnabend wollen Neofaschisten unter dem Motto »Europa erwache!« durch Dortmund ziehen. Ein Gespräch mit Iris Bernert-Leushacke

    Interview: Henning von Stoltzenberg
11.04.2018
  • Gegen den Hamburger Antifa-Protest demonstrierten am Samstag zwe...
    Reden und agieren

    500 Menschen bei Antifakongress

    Breit gefächertes Programm in Hamburg – spontaner Praxisworkshop inklusive

    Von Kristian Stemmler
  • Martin Löwenberg auf einer Veranstaltung zu seinem 80. Geburtsta...
    Widerstandskämpfer

    Ein Unersetzlicher

    »Es gibt Menschen, die kämpfen viele Jahre und sind sehr gut. Aber es gibt Menschen, die kämpfen ihr Leben lang: Das sind die Unersetzlichen«, wusste Bert Brecht.

    Von Nick Brauns
04.04.2018
  • Auch »Reichsbürger« versuchten, bei der »Friedensbewegung 2.0« (...
    »Reise ins Reich«

    Verschwörerischer Notstand

    Für eine Undercover-Reportage in Buchform hat sich Tobias Ginsburg als Jude unter Reichsbürger und »Souveränisten« begeben.

    Von Claudia Wangerin
  • Unaufgeklärt

    Skulptur zum sechsten Todestag

    Bronzeskulptur für Ermordeten wird am Sonntag in Berlin-Neukölln aufgestellt