Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Antifa

11.12.2019

  • Antifaschistisches Engagement ist notwendig, doch Behördenmitarb...
    Finanzamtswillkür

    »Antifaschismus ist gemeinnützig«

    Projekten mit Zivilcourage droht durch Entzug der Gemeinnützigkeit das Aus. Neben der VVN-BdA trifft dies auch soziokulturelle Zentren. Ein Gespräch mit Yvonne Kratz.
    Interview: Andreas Siegmund-Schultze
  • Proteste gegen Neonaziaufmarsch in Hamburg-Wandsbek (2.6.2012)
    Streit um Platz in Jugendzentrum

    Hausverbot droht

    Unerwünschter Name: »Antifa-Café« in Pinneberg unter Beschuss.
    Von Felix Jota

04.12.2019

  • Aktivistinnen und Aktivisten blockieren am Sonnabend Bahngleise,...
    Faschisten in Brandenburg

    Kohlegegner im Visier

    Im Vorfeld von angekündigten Blockadeaktion von »Ende Gelände« im Lausitzer Kohlerevier hetzen Neonazis gegen die Klimaaktivisten. Gegen Polizeibeamte wird intern ermittelt, weil sie vor einem rechten Graffito posierten.
    Von Bernd Müller, Cottbus
  • Auf einer Tafel stehen die Namen von CDU/CSU-Bundestagsabgeordne...
    Opfer des Holocaust

    Künstler errichten inoffizielle Gedenkstätte

    Das »Zentrum für politische Schönheit« warnt vor Machtübertragung an Faschisten und verwendet dabei die Asche von Opfern des Massenmords der Nazis. Jüdische Organisationen üben scharfe Kritik.
    Von Marc Bebenroth

02.12.2019

  • Sie schießen inzwischen wieder. Faschisten auf einer Demonstrati...
    Antifaschismus

    Neue Normalität

    In der Bundesrepublik haben Faschisten inzwischen einen gehörigen Teil des politischen Raums erobert.
    Von Jürgen Herold

27.11.2019

  • »Und so war der Begriff da«: Mussolini vor seinen Truppen in Rom...
    »Verschissmus«

    Aus der Blumenstube: Ein außerordentlicher Neologismus

    Die SPD in Mülheim wollte auf einer Kranzschleife »Den Opfern von Krieg und Faschismus« gedenken, telefonierte mit einer Blumenstube, und just war es da, das Lautgemälde »Verschissmus«.
    Von UD Braumann