Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben

Geschichte

05.05.2021

  • Ehrensalut für Bobby Sands am Tag seiner Beisetzung am 7. Mai 19...
    Irischer Unabhängigkeitskampf

    Fatale Verweigerung

    Am 5. Mai 1981 starb der IRA-Hungerstreikende Bobby Sands. Er war der erste von zehn Gefangenen, die in den »H-Blocks« bis August 1981 starben. Sein Tod veränderte Irland.
    Von Dieter Reinisch

04.05.2021

  • Alfred Hermann Fried, geboren am 11. November 1864 in Wien, gest...
    Kriegsgegner

    »Organisiert die Welt!«

    Ein Leben für den Frieden. Zum 100. Todestag des Pazifisten Alfred Hermann Fried.
    Von Helmut Donat

30.04.2021

  • Zeitgenössische Darstellung der Besetzung im Sitzungssaal der Re...

    Die »Verbrechen« der Kommune

    Arbeiter und Angestellte organisierten 1871 die Verwaltung von Paris und sicherten den Alltag. Auszug aus Lissagarays Geschichte des Aufstandes

27.04.2021

  • Jahrhundertelang ausgegrenzt, dann systematisch verfolgt: Juden ...
    Antisemitismus in Deutschland

    Hakenkreuz im Kopf

    Antisemitismus war weder eine Erfindung des deutschen Faschismus, noch war er eine auf das Deutsche Reich beschränkte Ausgrenzungsideologie. Der Begründungszusammenhang hat sich dabei im Laufe der Jahrhunderte gewandelt.
    Von Ulrich Schneider

26.04.2021

  • Immer mit den Machthabern gehen: »Der Führer« und sein Spendensa...
    Faschistische Machtübertragung

    Eine echte Verschwörung

    Ein neuer und dokumentenreicher Blick auf die Verbindung von Wirtschaft und NSDAP: Karsten Heinz Schönbachs »Kapitalismus und Faschismus« (2020).
    Von Helge Buttkereit

24.04.2021

  • Bilder aus dem Archiv des Museums in Gorki Leninskije: Lenin bei...
    151. Geburtstag

    Lenins letzter Rückzugsort

    Das Museum in Gorki Leninskije wartet mit bedeutendster Sammlung zum Revolutionär auf. Einblick in sowjetische Gründungsgeschichte.
    Von Andrei Doultsev
  • Nicht willkommen. Die Tötung Magellans in einer Radierung aus de...
    Welteroberung und Weltumseglung

    Erdrund als Schauplatz

    Die Weltumrundung war nicht sein Ziel, doch ging seine Expedition dadurch in die Geschichte ein: Vor 500 Jahren wurde Magellan getötet.
    Von Gerd Bedszent
  • Die Frauen fordern von der Kommune Waffen, verlangen, in den Kam...

    Frauen greifen zum Gewehr

    Gleichberechtigung auch an den Waffen ist 1871 eine Forderung an die Pariser Kommune: Auszug aus Lissagarays Geschichte des Aufstandes.

Kurz notiert

20.04.2021

  • Albert Norden, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, organisie...
    DDR verurteilt Naziverbrecher

    »Ein Stück Aufklärung«

    Ein Gespräch zwischen Egon Krenz und Friedrich Wolff.

17.04.2021

  • Verteidigt, was geschaffen wurde: Kubanische Soldaten nach dem S...
    Kuba

    Fiasko für die Reaktion

    Mit der Niederlage in der Schweinebucht scheiterte vor 60 Jahren der Versuch des US-Imperialismus, die Konterrevolution nach Kuba zu bringen.
    Von Volker Hermsdorf
  • Der Front Populaire am 14. Juli 1936 in Paris
    Forschung

    »Wir müssen den Trend der Entpolitisierung umkehren«

    Über die Erfahrungen der Pariser Kommune, Rosa Luxemburg und die französische Arbeiterbewegung sowie die Weiterentwicklung der Theorie. Ein Gespräch mit Jean-Numa Ducange
    Interview: Andrei Doultsev
  • Was ist die Partei? SED-Demonstration in Görlitz (undatiert)
    Gründung der SED

    Die Sammlungspartei

    Illusion eines »antifaschistisch-demokratischen Gesamtdeutschlands«: Anmerkungen zum 75. Jahrestag der Gründung der SED.
    Von Leo Schwarz
  • 60.000 Kämpfer, Hunderttausende von Gewehren, 1.200 Geschütze, f...

    Scheu vor der Bank

    Die Kommune von Paris lehnte es ab, die Kasse der Großbourgeoisie zu beschlagnahmen: Auszug aus Lissagarays Geschichte des Aufstandes von 1871.

Kurz notiert