Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Dienstag, 2. März 2021, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus

Geschichte

27.02.2021

  • Koloniale Verhältnisse: Papa USA blickt auf das unreife Kind Kub...
    Kuba und USA

    Gesetzlich entrechtet

    Vor 120 Jahren erklärten die USA mit dem »Platt Amendment« Kuba faktisch zur Kolonie.
    Von Volker Hermsdorf
  • »Der Burenkrieg von 1899 krönte eine Anzahl stiller Eroberungen,...

    Strudel der Wettrüstungen

    1913 hielt Rosa Luxemburg im Leipziger Saalbau »Felsenkeller« eine Rede über den Zusammenhang von Kapitalismus und Krieg. Am 5. März wird daran erinnert.

Kurz notiert

26.02.2021

  • Im Zeichen der roten Fahne. Frauen verteidigen die Pariser Kommu...
    Pariser Kommune

    Fahne der Weltrepublik

    Vorabdruck. Jenseits des »zellenartigen Regimes der Nationalität«. Zum internationalistischen Charakter der Pariser Kommune.
    Von Kristin Ross

20.02.2021

Kurz notiert

16.02.2021

  • Erich Honecker bei seinem Staatsbesuch in China (20. bis 28.10.1...
    Außenpolitik der DDR

    Über Moskau hinweg

    In den 1980er Jahren näherten sich die DDR und die Volksrepublik China an – auch gegen den Willen Gorbatschows.
    Von Hans Modrow

13.02.2021

  • Dauerhafte Spuren: Die deutsche evangelisch-lutherische Felsenki...
    Deutsch-namibische Geschichte

    Eine nicht so ungewöhnliche Familie

    »Mischehen« im deutschen Kolonialreich: Die Geschichte eines Missionars in »Deutsch-Südwestafrika« und seiner Nachfahren.
    Von Ursula Trüper
  • Wählt die Volksfront! Wahlplakat des PCE 1936
    Geschichte Spaniens

    Letzter Sieg

    Vor 85 Jahren gewann ein linkes Volksfrontbündnis die Parlamentswahlen in Spanien.
    Von Werner Abel
  • Nelson Mandela mit Fidel Castro am 25. November 1991

    Die Atomwaffen Südafrikas

    Im Januar 2015 veröffentlichte Fidel Castro eine Rede, in der er sich vor Studenten der Universität Havanna zu den Beziehungen zwischen Kuba und den USA äußerte.

Kurz notiert

06.02.2021

  • Ausgedient. Nicht überall, aber gelegentlich wie hier in Münster...
    Geschichtspolitik

    Hinter dem Zero ein Nero

    Plädoyer für die Abschaffung von Hindenburgstraßen und -plätzen.
    Von Helmut Donat
  • Finis Germaniae. »Die Friedensgöttin tröstet Germania« – Allegor...
    Geschichte Deutschlands

    Armes Reich

    Mit dem Frieden von Lunéville vom 9. Februar 1801 besorgte Frankreich das Ende des alten Deutschlands.
    Von Daniel Bratanovic
  • Hamlet mit Bombe: Karikatur über die Choleraepidemie in Hamburg ...

    Geldprotzencholera

    1892 wütete die Cholera in Hamburg und forderte mehr als 8.600 Menschenleben. Die SPD-Zeitschrift Die Neue Zeit nannte das »ein Jena der Bourgeoisie«.

Kurz notiert

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen