Geschichte

22.07.2017
  • Straßenkämpfe, Plünderungen, Polizeigewalt, Tote: Detroit im Som...
    Detroiter Aufstand

    Riot in Motor City

    Vor 50 Jahren entlud sich die Wut der rassistisch diskriminierten Afroamerikaner in Detroit. Bei den Ausschreitungen starben 43 Menschen.

    Von Jürgen Heiser

Kurz notiert:

15.07.2017
  • Lebhafte Diskussionen zwei Tage nach den Ereignissen – der Schau...
    Geschichte der Arbeiterbewegung

    Freund und Helfer der Nazis

    Vor 85 Jahren tobte der »Altonaer Blutsonntag« – ein Markstein auf dem Weg in den Faschismus

    Von Michael Sommer

Kurz notiert:

08.07.2017
  • In den 1920er Jahren litten große Teile der Arbeiterklasse unter...
    Weimarer Republik

    Almosen für die Reservearmee

    1927 beschloss der Reichstag eine gesetzliche Arbeitslosenversicherung. Sie hatte nicht lange Bestand

    Von Sebastian Friedrich

Kurz notiert:

01.07.2017
  • Etappensieg. Chinesische Soldaten und Bevölkerung feiern im Okto...
    Vor dem Zweiten Weltkrieg

    Widerstandskrieg in Fernost

    Vor 80 Jahren begann mit dem Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke der Zweite Chinesisch-Japanische Krieg.

    Von Knut Mellenthin

Kurz notiert:

24.06.2017
  • Der Hunger nagt, die Heimatfront bröckelt. Frauen und Kinder ste...
    Erster Weltkrieg

    Politischer Bankrott

    Im Sommer 1917 wurden die SPD-Politiker David und Scheidemann zum Kanzler gebeten, um über die Lage an der Heimatfront zu beraten.

    Von Reiner Zilkenat

Kurz notiert:

17.06.2017
  • Ein tragisches Ende. Édouard Manet: Erschießung Kaiser Maximilia...
    Mexiko

    Von trauriger Gestalt

    Vor 150 Jahren wurde Maximilian I., Kaiser von Mexiko von republikanischen Soldaten erschossen.

    Von Daniel Bratanovic

Kurz notiert:

10.06.2017
  • Flottenrüsten gegen Großbritannien, auf dem Rücken der Bevölkeru...
    Deutsches Reich

    Wettrüsten zur See

    Am 15. Juni 1897 ernannte Kaiser Wilhelm II. Alfred Tirpitz zum Staatssekretär des Reichsmarineamtes

    Von Reiner Zilkenat

Kurz notiert: