Feminismus

19.05.2017
  • Elisabeth Käsemann, geboren am 11. Mai 1947, ermordet am 24. Mai...
    Diktaturopfer

    Der Rettung nicht wert

    Vor 40 Jahren wurde die deutsche Linke Elisabeth Käsemann in Argentinien von Schergen der Militärjunta ermordet – nach wochenlanger Folter

    Von Jana Frielinghaus
  • »Kissathon« gegen Homophobie am Mittwoch in Asuncion, der Haupts...
    Aktionstag

    Küssen gegen Homophobie

    Menschen in aller Welt sind am Mittwoch für die Rechte von Homosexuellen, Bi-, Trans- und Intersexuellen auf die Straße gegangen, so auch in Paraguays Hauptstadt Asuncion.

12.05.2017
  • Vor 200 Jahren wurde Emma Herwegh geboren

    Die Märzrevolutionärin

    Vor 200 Jahren wurde Emma Herwegh geboren, Kämpferin für ein demokratisches und sozialistisches Europa und gegen Frauendiskriminierung

    Von Hella Hertzfeldt und Gisela Notz
  • Der Ruf nach der Todesstrafe für Vergewaltiger kommt in Indien a...
    Sexuelle Gewalt in Indien

    Indien: Mehr Vergewaltigungen

    Immer mehr minderjährige Opfer. Todesurteil gegen Täter von 2012 bestätigt

    Von Thomas Berger
08.05.2017
  • Protest gegen die Kabinettsbildung von US-Präsident Donald Trump...
    Frauenbewegung international

    »Wir wollen aus der Defensive kommen«

    Auch dort, wo Feminismus in der Theorie verstanden wird, wird er in der Praxis nicht immer umgesetzt, Antifagruppen seien häufig »cis-männlich« dominiert, sagen die Organisatorinnen des »F_Antifa«-Kongresses in Potsdam.

    Interview: Claudia Wangerin
05.05.2017
  • »Haltet eure Rosenkränze von unseren Eierstöcken fern. Für legal...
    Chile

    Chiles Frauen kämpfen

    In dem lateinamerikanischen Land drohen bei Abtreibung Gefängnisstrafen

    Von Sophia Boddenberg
  • Feigenblatt oder Personifizierung des geschlechterpolitischen Fo...
    Wenige Frauen in evangelischen Kirchenleitungen

    Evangelische Kirche mit Genderproblem

    Kritikerinnen: Mittlere und oberste Leitungsebene fast ausschließlich männlich besetzt

    Von Ralf Isermann, AFP