Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Feminismus

20.09.2019

13.09.2019

  • Neben dem Rollenkonflikt für Frauen gilt Lederers Blick auch den...
    Zeitreise

    Leise Chronistin

    Die »goldenen 1920er« prägten die spätere Exilschriftstellerin Joe Lederer aus Wien. Zu ihrem 115. Geburtstag wurde ihr Roman »Bring mich heim« neu aufgelegt
    Von Christiana Puschak
  • Klassenfragen gehören mit der Frage nach Geschlechtergerechtigke...
    Verbindende Klassenpolitik

    Vernetzungstreffen mit Festcharakter

    Seit Donnerstag abend läuft das Feminist-Futures-Festival in Essen. 100 Veranstaltungen sind bis einschließlich Sonntag angekündigt. Themen sind reproduktive Gerechtigkeit oder auch die sozial-ökologische Transformation.

06.09.2019

  • Maria Lassnig, Selbstporträt mit Stab, 1971
    Kunst gegen kriegerische Außenwelt

    »Feminismus nicht zu vermeiden«

    Eigensinnig bis zuletzt: Der Malerin und Medienkünstlerin Maria Lassnig zum 100. Geburtstag.
    Von Christiana Puschak

30.08.2019

  • Mahnwache angesichts der Gewalt gegen Frauen vor dem Gebäude der...
    Venezolanische Frauenbewegung

    »Kein Geschenk des Staates«

    Die Bolivarische Revolution hat den Gewaltschutz für Frauen in Venezuela verbessert, für ein anderes Recht kämpfen sie noch. US-Sanktionen erschweren den Alltag.
    Von Julieta Daza, Caracas