Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Feminismus

08.11.2019

  • Blandine Ebinger (1920)
    Aufführungen voller Lebensnähe

    Lieder wie Geschwister

    Eine »Meisterin der Tragigroteske« und »rachitische Madonna« nannte Erich Kästner sie: Zum 120. Geburtstag der Kabarettistin, Sängerin, Schauspielerin und Diseuse Blandine Ebinger.
    Von Christiana Puschak
  • Demonstration der »Initiative für Gerechtigkeit bei sexueller Ge...
    Vergewaltigung oft ungesühnt

    Alte Ängste, neues Recht

    Vor drei Jahren wurde das Sexualstrafrecht reformiert. Auswirkungen unklar.
    Von Claudia Wangerin

01.11.2019

  • Galina Romanowa im Jahr 1943
    Widerstandskämpferin

    »Intelligent und gefährlich«

    Vor 75 Jahren wurde die junge Ärztin Galina Romanowa wegen ihrer Teilnahme am Widerstand in Berlin-Plötzensee hingerichtet.
    Von Cristina Fischer
  • Demonstration gegen das geplante Verbot von Sexualaufklärung am ...
    Rollback in Polen

    Vorstoß von »Lebensschützern«

    Polnisches Parlament debattiert über Gesetzentwurf, der Sexualerziehung verbieten soll
    Von Reinhard Lauterbach

25.10.2019

  • Blick auf das Frauengefängnis Barnimstraße (Archivbild, undatier...
    Standhafte Agentin

    Treffpunkt Opernhaus

    Vor 75 Jahren wurde die junge bulgarische Kundschafterin Krystana Janewa im Zuchthaus »Roter Ochse« in Halle hingerichtet
    Von Cristina Fischer
  • Clara Zetkin 1897 in Zürich
    Zitatensammlung

    »Zetkin to go«

    Zitate der proletarischen Frauenrechtlerin, zusammengestellt für die Handtasche
    Von Florence Hervé

18.10.2019

  • Demonstration für die Rechte von Frauen in Jakarta (4.3.2017)
    Freiheiten schleichend beschnitten

    Scharia durch die Hintertür

    Frauen und sexuelle Minderheiten in Indonesien sehen sich zunehmend durch lokale Gesetzgebungen in ihren Freiheiten bedroht.
    Von Thomas Berger
  • »Katja Kabanowa« in der Staatsoper Unter den Linden
    Zeitloses Ehedrama

    Vom Paradies in den Kühlschrank

    Berliner Staatsoper Unter den Linden zeigt »Katja Kabanowa« in der Regie von Andrea Breth
    Von Gisela Sonnenburg