Regio: Schweiz

  • 04.04.2018
    Betrieb & Gewerkschaft
    Schweiz

    Der jüngste Streich

    Massenentlassungen für die Angestellten, Millionen für die Aktionäre: Das wollten die Chefs der Schweizerischen Depeschenagentur. Doch die Journalisten wehrten sich. Und riefen zum Streik

    Patricia D’Incau
  • 04.04.2018
    Ausland
    Arbeitskämpfe

    »Wir mussten das Kämpfen wieder lernen«

    Über Jahrzehnte fanden Streiks in der Schweiz kaum statt. Dann wurden die Gewerkschaften von einer Krise getroffen – und orientierten sich um. Ein Gespräch mit Andreas Rieger

    Johannes Supe
  • 27.03.2018
    Ausland
    Katalonien

    Konflikt angeheizt

    Spaniens Justiz bekämpft Kataloniens Unabhängigkeitsbewegung. Deren Protagonisten hoffen auf Hilfe der EU

    Krystyna Schreiber, Barcelona
  • 15.03.2018
    Medien
    Volk hat votiert

    Recht klares Ergebnis

    Nach der Abstimmung über die Rundfunkgebühren in der Schweiz lautet dennoch die Frage: Wie weiter mit den öffentlichen Medien?

    Florian Sieber, Winterthur
  • 05.03.2018
    Ausland
    Antirassismus

    »Rassistische Praktiken müssen verboten werden«

    Schweizer Bündnis erforscht »verdachtsunabhängige Kontrollen« aufgrund der Hautfarbe durch die Polizei. Gespräch mit Tino Plümecke

    Christof Mackinger
  • 13.02.2018
    Thema
    Literatur

    Das Zeitalter der Zäune

    Vier neue Groll-Geschichten

    Erwin Riess
  • 07.02.2018
    Ausland
    Schweiz

    Gladio auf eidgenössisch

    Während des Kalten Krieges betrieb die Schweiz eine Geheimarmee. Jetzt sind wichtige Dokumente verschwunden

    Florian Sieber, Winterthur
  • 01.02.2018
    Kapital & Arbeit
    Lohndumping

    Einheitsfront für Lohndumping

    Per Maßnahmenkatalog wurden eidgenössische Arbeiter vor geringer Bezahlung geschützt. Dagegen machen jetzt Schweizer Rechte und deutsche Grüne mobil

    Florian Sieber
  • << 1 2 3 4 5 ... 76 77 78 >>