Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Regio: Rußland

  • 17.11.2006
    Thema:

    Vollstrecker deutscher Eroberungspolitik

    Schon vor dem Überfall auf die Sowjetunion planten deutsche Kriegsstrategen die Annexion und »Germanisierung« des Baltikums. Heute werden dort Nazikollaborateure als »Freiheitskämpfer« gegen die Sowjetunion gefeiert
    Von Martin Seckendorf
  • 03.11.2006
    Kapital & Arbeit:

    Angst vor dem Winter

    Jahrelange Vernachlässigung des Binnensektors der russischen Energiewirtschaft und stürmisches Wirtschaftswachstum haben zu gravierenden Versorgungsengpässen geführt
    Von Tomasz Konicz
  • 06.10.2006
    Thema:

    Lob auf Stalin?

    Gespräch mit Georg Fülberth. Luciano Canforas Buch »Eine kurze Geschichte der Demokratie« wird nun auch in der Linken diskutiert: Über den bundesdeutschen Historiker-Mainstream, die Verherrlichung Stalins und radikales Demokratieverständnis
    Von
  • 18.09.2006
    Thema:

    Umverteilung statt Ausverkauf?

    Wirtschaftspolitische Alternativen zum Neoliberalismus. Ein Überblick über die jüngsten binnenökonomischen Entwicklungen in Rußland
    Von Tomasz Konicz
  • 19.08.2006
    Thema:

    Hundstage im Moskauer August

    Vor 15 Jahren wurde in Rußland die Revanche an der Oktoberrevolution vollzogen
    Von Werner Pirker
  • 15.07.2006
    Ausland:

    Die Mächtigen unter sich

    G-8-Gipfel in St. Petersburg: In Rußland konferieren acht Staats- und Regierungschefs. Blair plädiert für G13
    Von Wolfgang Pomrehn
  • 01.06.2006
    Ausland:

    Selbstbewußtes Rußland

    VW wird ab 2008 Massenproduktion für den russischen Markt starten. Staat besteht auf Technologietransfer statt reiner Endmontage
    Von Tomasz Konicz
  • 31.05.2006
    Thema:

    Fest an der Seite Rußlands

    Gespräch mit Leonid Semjonowitsch Malzew, Verteidigungsminister der Republik Belarus. Über die Rolle der Streitkräfte in seinem Land, die Politik des Westens und die Bedeutung der Opposition gegen Staatspräsident Alexander Lukaschenko (Teil I)
    Von