75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Kolumne von Mumia Abu-Jamal

  • 21.11.2022

    Weder rot noch blau

    Diese »lila Flut« erfasste die Wahlkabinen der Vereinigten Staaten, weil der Oberste Gerichtshof der USA etwas getan hatte, was es zuvor selten gab: Er hob ein verfassungsmäßiges Recht auf.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 24.10.2022

    Ende der Todesstrafe?

    Wenn die Todesstrafe nicht bei einer Straftat zur Anwendung kommt, bei der auf 34 Menschen in Tötungsabsicht geschossen wurde und siebzehn von ihnen ermordet wurden, wann gilt sie dann?
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 04.10.2022

    Mit den »Verdammten dieser Erde«

    Fanon erkannte und beschrieb die soziopathologische Verfasstheit des abscheulichen kolonialen Herrschaftssystems. Seine Kritik am Kolonialverhältnis prägte später die Black Panther Party.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 19.09.2022

    Der Kampf geht weiter

    Julian Assange, Journalist und Gründer von Wikileaks, droht ein beängstigendes Folterregime, sollte er wegen vorgeschobener Spionagevorwürfe an die USA ausgeliefert werden.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 05.09.2022

    Kapitalismus tötet

    Das ungebremste Streben nach unbegrenzten Profiten gefährdet Luft und Wasser und lässt Temperaturen und Wasserstände auf der ganzen Welt ansteigen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 29.08.2022

    Herzlich willkommen, Schwester Charlotte

    Brüder und Schwestern, Genossinnen und Genossen, ehemalige Mitglieder der Black Panther Party: Wir begrüßen Schwester Charlotte O’Neal, Ehefrau und Genossin von Bruder Pete O’Neal, mit einem herzlichen Willkommen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 15.08.2022

    »Ihr werdet mich niemals brechen«

    Wie hat Albert Woodfox seine endlose Isolation überlebt? Er verwies auf die Lehren, die er aus der Zeit in der Black Panther Party gezogen habe, oder aus den Büchern von Frantz Fanon, Malcolm X und Marcus Garvey.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 08.08.2022

    Inspiration und Vorbild

    Zum Tod der schwarzen US-Schauspielerin Nichelle Nichols.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 25.07.2022

    73 lange Minuten

    Von den ersten Minuten an waren sie da, bis an die Zähne bewaffnet mit halbautomatischen Gewehren und geschützt durch kugelsichere Schutzschilde – aber sie warteten ab, ohne etwas zu tun.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 18.07.2022

    Ein Blick ins Weiße Haus genügt

    Die USA stufen Assata Shakur als »Terroristin« ein, weil sie ihre Ketten abstreifte und sich aus brutaler Gefangenschaft befreite.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 04.07.2022

    Freiheit als Fata Morgana

    Zur Entscheidung des US-Supreme Court bezüglich Schwangerschaftsabbrüchen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 16.05.2022

    Die Not Palästinas

    Am Ende ist festzustellen, dass die Unterdrückten selbst am besten wissen, wie die Unterdrückung funktioniert. Ganz gleich, wo sie stattfindet – in Südafrika oder Palästina.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Dem Grauen entkommen: Durch das rassistische Massaker Vertrieben...
    09.05.2022

    Späte Gerechtigkeit möglich

    Massaker von Tulsa 1921: Entschädigungsverfahren kann fortgesetzt werden.
    Von Jürgen Heiser
  • 02.05.2022

    So läuft das in »Philly«

    37 Jahre lang war Willie Stokes in Pennsylvania ein »Lifer«, also ein Mann, der eine lebenslange Haftstrafe zu verbüßen hatte. Er legte zahlreiche Berufungen gegen sein Urteil ein, aber sie verliefen alle im Sand.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 25.04.2022

    Todesstrafe auf Schwarzsein

    Zu Hinrichtung von Patrick Lyoya durch einen Polizisten in Gran Rapids, Michigan.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 28.02.2022

    Jazz und Politik

    Askia Muhammad ist im Laufe seiner 76 Lebensjahre vor allem als schwarzer Journalist bekannt geworden. Er war aber auch Lyriker und Fotograf und moderierte eine Radiosendung.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Statt Freilassung informiert ein roter Zettel an der Zellentür ü...
    14.02.2022

    Falsche Versprechen

    US-Gefängnissystem: Covid-19-Gefährdete noch immer in Haft und ungeschützt.
    Von Judy Greenspan
  • Proteste vor dem Gericht in Philadelphia während einer Anhörung ...
    31.01.2022

    Freiheit für Gefangene des Imperiums

    Mehr als Aufarbeitung der eigenen Geschichte: Das Black Panther Party Commemoration Committee.
    Von Jürgen Heiser
  • 24.01.2022

    Wir fordern Freiheit

    Die Abschaffung der Gefängnisse muss jetzt auf die Tagesordnung gesetzt werden.
    Von Mumia Abu-Jamal