Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 22. Januar 2021, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen

Kolumne von Mumia Abu-Jamal

  • 18.01.2021

    Freiheit für Maroon Shoatz!

    Der schwarze Freiheitskämpfer und autodidaktische Historiker kämpft derzeit an mindestens zwei Fronten um sein Leben.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 11.01.2021

    Freiheit erkämpft

    Im Todestrakt kennt man Roderick Johnson noch unter seinem Spitznamen Roddy. Bis Dezember 2020 hatte er 23 Jahre seines Lebens in Pennsylvania in einer Todeszelle gesessen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 04.01.2021

    Kälte als Folterinstrument

    Inhaftierte sind in den Wintermonaten oft Kälte und Frost ausgesetzt. Es ist für die Anstaltsleitung ein Folterinstrument.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • »Covid tötet. Gefängnisse sind Konzentrationslager für Arme«: Ku...
    28.12.2020

    Isolierung weiter verschärft

    Mumia Abu-Jamal unter strikter Quarantäne. Keine Kommunikation möglich, Infektionszahlen in Gefängnissen steigen.
    Von Jürgen Heiser
  • 21.12.2020

    Das Gespenst des Sozialismus

    Auch heute schüren die politischen und wirtschaftlichen Eliten mit antisozialistischer Hetze wieder Angst in der US-Bevölkerung.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 14.12.2020

    Eine Stimme, die gehört werden sollte

    In den staatlichen Gefängnissen Pennsylvanias sind derzeit mehr als 400 Häftlinge an der von SARS-CoV-2 ausgelösten Covid-19-Infektion erkrankt. Heute möchte ich über die Lage eines dieser Gefangenen berichten.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 30.11.2020

    Sie tanzten auf den Straßen

    Plötzlich war das Ende des Trump-Regimes in Sicht, und die Menschen strömten zusammen und feierten die Neuigkeit in einem Freudentaumel.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 23.11.2020

    Vision einer anderen Zukunft

    Die Gründerzeit der Vereinigten Staaten war beherrscht vom Zwangssystem der Sklaverei. Diese lastete wie ein Alptraum auf der neuen Nation und verwandelte ihre erklärten Ziele und Ideale in Lügen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 16.11.2020

    Das sinkende Schiff

    Liegen wir richtig, wenn wir die Geschichte als unsere Zeugin anrufen und die Totenmesse für den Niedergang und den zu erwartenden Fall des US-amerikanischen Imperiums schreiben? Schreiten wir schon im Trauerzug?
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 09.11.2020

    Auf wundersame Weise

    Biden gelingt es, mehr Stimmen auf sich zu vereinen als Obama.
    Von Mumia-Abu Jamal
  • 02.11.2020

    Nichts ist sicher

    Zu wissen, was kommt, ist nur ein Gefühl und noch lange keine Tatsache.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 26.10.2020

    Faschismus in den USA

    Ich bin gefragt worden, warum ich die von Donald Trump geführte US-Regierung »faschistisch« genannt habe. Viele Historiker würden der Aussage, dass es in den USA jemals Faschismus geben könnte, widersprechen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 19.10.2020

    Geister der Vergangenheit

    Wer hätte gedacht, dass etwas so schnell zusammenbrechen und Hunderttausende so schnell zugrunde gehen könnten, während der Staat in völliger Ohnmacht daneben steht? Das ist der Zustand des US-Imperiums im Jahr 2020.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 12.10.2020

    Trump und das Wahnsinnsvirus

    Die Verharmlosung der Covid-19-Pandemie zeigt, wie krank die Menschen in den USA auch in ihren Köpfen sind. Es wird viel länger dauern, die Nation vom Wahnsinnsvirus in den Gehirnen zu heilen als vom Coronavirus.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 05.10.2020

    Kämpferin für Gerechtigkeit

    Die verstorbene Oberste Richterin Ruth Bader Ginsburg leistete Bedeutendes für die Frauenrechtsbewegung in den USA.
    Von Mumia Abu Jamal
  • 28.09.2020

    Genozid an Schwarzen

    Breonna Taylor ist nicht nur eine von vielen, die von der Polizei getötet wurden, ohne dass man die Täter dafür verurteilt hat.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 21.09.2020

    Die Auswirkungen der Coronapandemie

    Hoffnungen auf Gefangenenentlassungen angesichts der Pandemie wurden zerschlagen. Politisch-industrielle Bedeutung zu hoch.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 14.09.2020

    Freiheit für Assange!

    Assange trug durch seine Enthüllungen dazu bei, bei vielen Menschen ein Bewusstsein für die Grundelemente imperialistischer Kriege zu wecken. Er ist ein politischer Gefangener, dessen Freilassung wir fordern müssen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • 07.09.2020

    Der Sinn von Polizeiterror

    »Ein hervorragender Hinweis auf die tatsächliche Stabilität eines jeden Regimes ist das Ausmaß, in dem es gezwungen ist, zu physischer Gewalt zu greifen, um die Kontrolle zu behalten.« (Carl G. Gustavson)
    Von Mumia Abu-Jamal