Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Regio: Großbritannien

  • 28.01.2008
    Kapital & Arbeit

    Getreu dem US-Vorbild

    Finanzkrise in Großbritannien: Hohe Verschuldung, verfallende Häuserpreise und stockender privater Konsum. New Labour setzt auf neoliberale Konzepte

    Tomasz Konicz
  • 26.01.2008
    Feuilleton

    Betonung auf Bewegung

    Warum man militant wird: 36 Jahre nach dem Blutsonntag von Derry (1)

    Jürgen Schneider
  • 10.01.2008
    Feuilleton

    »Die Kommunisten werden immer älter«

    Er singt solo bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz. Ein Gespräch mit Danbert Nobacon

    Christof Meueler
  • 20.12.2007
    Feuilleton

    Mit den Augen rollen

    Komisch, aber dann doch bedrohlich: Pompöser Historienkitsch im Kino

    Peer Schmitt
  • 14.12.2007
    Thema

    Mit 14 Phrasen in den Krieg

    1917 brachte die Veröffentlichung geheimer Staatsverträge durch die Bolschewiki die Kriegsmaschine ins Stocken. Die USA bringen den Motor durch moderne Propaganda aus dem Geist der Reklame wieder zum Laufen

    Hermann Ploppa
  • 10.12.2007
    Kapital & Arbeit

    Inselerfahrungen

    DGB-Chef warnte bei GDL-Streik vor britischen Verhältnissen. Dortiges Fiasko aber Schuld der Gewerkschaftsspitzen

    Christian Bunke, Manchester
  • 10.12.2007
    Ausland

    Mörder im Dienst der Krone

    Europäischer Gerichtshof: Britische Sicherheitskräfte unterstützten Todesschwadronen in Nordirland. Polizei behinderte Untersuchungen

    Florian Osuch
  • 01.11.2007
    Thema

    Verhärtete Fronten

    Seit 1988 stehen sich in Myanmar Militärregierung und »Nationale Liga für Demokratie« gegenüber. Westliche Staaten verstärken die Konfrontation, obwohl eine Verständigung beider Seiten möglich wäre

    Uta Gärtner