Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Februar 2019, Nr. 44
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Regio: Italien

  • 12.01.2019
    Thema
    EU-Migrationspolitik

    Abwehr statt Hilfe

    Transkontinentale Abschottung. Die Europäische Union schleift das Asylrecht und strebt an, kaum noch einen Migranten hinein zu lassen

    Ulla Jelpke
  • 09.01.2019
    Schwerpunkt
    Sachsen

    Rechte üben Spagat

    Mit der EU gegen die EU: Viertägiger Parteitag der AfD zu den Europawahlen steht bevor

    Volkmar Wölk
  • 09.01.2019
    Ausland
    Innenministertreffen

    Rassisten unter sich

    Salvini in Polen: Grenzpolitik gegen Migranten. Strategische Entscheidungen für EU-Parlament

    Reinhard Lauterbach, Poznan
  • 09.01.2019
    Kapital & Arbeit
    Euro-Krise

    Rom rettet Pleitebank

    Italienische Regierung stellt »Banca Carige« Garantien für neue Anleihen aus

  • 08.01.2019
    Ausland
    Widerstand gegen Salvini

    Ungehorsame Bürgermeister

    Italien: Verwaltungschef von Kommunen weigern sich, migrantenfeindliches Sicherheitsgesetz anzuwenden. Breite Solidarität mit Widerstand

    Gerhard Feldbauer
  • 05.01.2019
    Schwerpunkt
    XXIV. Rosa-Luxemburg-Konferenz

    »Die Kapitalisten sind zu weit gegangen«

    In der Euro-Zone stehen die Zeichen auf Rezession. Ein Gespräch mit Vladimiro Giacché

    Simon Zeise
  • 05.01.2019
    Inland
    Zeichen der Solidarität

    Unter dem Radar

    Jahresrückblick 2018. Heute: Im Sommer entstand die gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer gerichtete Bewegung Seebrücke

    Kristian Stemmler
  • 29.12.2018
    Thema
    Wiener Neujahrskonzert

    In guter alter Tradition

    Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist das weltweit bekannteste seiner Art. Erstmals fand es 1939 statt und war Hitlers Kriegswinterhilfswerk gewidmet. Am 1. Januar wird es von einem Preußenverehrer geleitet werden

    Berthold Seliger