Regio: Namibia

  • 08.09.2007
    Wochenendbeilage

    Auf Tour mit Alfred Angula

    Tausende Kilometer auf staubigen Straßen und Wegen: Wie der Vorsitzende von Namibias Landarbeitergewerkschaft versucht, den Kampf für eine Bodenreform zu organisieren

    Gabi Pehle
  • 31.03.2007
    Geschichte

    »Ausrotten ohne Pardon«

    Der Kriegszustand in der Kolonie »Deutsch-Südwest« wurde am 31. März 1907 von deutscher Seite für beendet erklärt – tatsächlich hielt er an

    Gerd Bedszent
  • 09.09.2006
    Inland

    »Deutsche Kolonialtruppen haben Völkermord begangen«

    Abgeordneter der Linkspartei fordert materielle Wiedergutmachung für Hereros in Namibia. Ein Gespräch mit Hüseyin Aydin

    Rolf-Henning Hintze
  • 03.12.2005
    Ausland

    Kein Zweifel an Apartheid-Mord

    Massengräber im Norden Namibias sind südafrikanischen Schergen zuzuordnen. Unbewaffnete SWAPO-Kämpfer offenbar kurz vor Unabhängigkeit erschossen

    Roswitha Reich, Johannesburg
  • 20.08.2004
    Thema

    So tausendschön ...

    Vorabdruck: Morengas Erben. Eine Reise durch Namibia (Teil I)

    Inge Viett
  • 06.07.2004
    Ausland

    2500 Kubaner in Afrika

    Jahrzehntelange transatlantische Zusammenarbeit. Hilfe im Gesundheits- und Bildungswesen

    Patricia Grogg, Havanna (ips)
  • 24.01.2004
    Wochenendbeilage

    Ein leuchtendes Beispiel

    Lettow-Vorbecks unsterblicher Ruhm

    Doris Kachulle
  • 12.01.2004
    Thema

    Waterberg 1904

    Am 12. Januar vor hundert Jahren erhoben sich die Herero gegen die deutsche Kolonialherrschaft. Der Aufstand wurde niedergeschlagen in einem der blutigsten Kolonialkriege der Geschichte, dessen Auswirkungen bis in die Gegenwart reichen (Teil I)

    Claus Kristen
  • << 1 2 3 ... 9 10 11 12 13 >>