Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Regio: Mazedonien

  • 12.01.2019
    Ausland
    Griechenland

    Mehrheit ja, aber

    Griechische Regierung zerbricht an Mazedonien-Frage. Merkel wird es freuen

    Hansgeorg Hermann, Athen
  • 26.10.2018
    Ausland
    Verfassungsstreit in Mazedonien

    Auf dem parlamentarischen Weg

    Die mazedonische Regierung lässt nach gescheitertem Referendum Verfassung ändern

    Roland Zschächner
  • 18.10.2018
    Ausland
    Umbenennung Mazedoniens

    Erpressung in Skopje

    Druck auf Abgeordnete in Mazedonien wächst, geplanter Änderung des Staatsnamens zuzustimmen

    Roland Zschächner
  • 02.10.2018
    Ausland
    Referendum in Mazedonien ungültig

    Bejubelte Niederlage

    In Mazedonien scheitert Referendum zur Umbenennung des Staates. Premier Zaev will mit westlicher Hilfe trotzdem Verfassung ändern

    Roland Zschächner
  • 02.10.2018
    Ansichten

    Votum der Verweigerung

    Umbenennung Mazedoniens

    Roland Zschächner
  • 29.09.2018
    Ausland
    Referendum in Mazedonien

    Ein Kreuz für drei Fragen

    In Republik Mazedonien sollen die Wähler am Sonntag Änderung des Staatsnamens legitimieren. Linke rufen zum Boykott auf

    Roland Zschächner
  • 28.09.2018
    Thema
    Griechenland

    Historisches Trauma

    Der Namensstreit um Mazedonien hat für die griechischen Kommunisten nicht nur eine geostrategische Dimension – es geht auch um die eigene Geschichte

    Dennis Püllmann
  • 17.07.2018
    Ausland
    Mazedonien

    Mit neuem Namen an die Front

    Mazedonien wird mit NATO über Beitritt verhandeln und geht damit auf Konfrontationskurs zu Russland

    Roland Zschächner