Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Regio: Großbritannien

  • 17.06.2008
    Kapital & Arbeit

    Shells knappe Sache

    Britische Tanklastfahrer wollen mehr Lohn und liefern vier Tage keinen Sprit aus. Landesweiter Protesttag gegen Kraftstoffpreise geplant

    Christian Bunke, Manchester
  • 12.06.2008
    Thema

    Kampf ums Land

    Konterrevolutionäre Bestrebungen in Simbabwe. Teil 2 (und Schluß): Fünf »Gründe« für den geplanten Sturz des Präsidenten Robert Mugabe

    Stephen Gowans
  • 11.06.2008
    Thema

    Politik des Aufruhrs

    Konterrevolutionäre Bestrebungen in Simbabwe. Teil 1: Die Einflußnahme Englands und der EU nach Mugabes Enteignung weißer Großgrundbesitzer

    Stephen Gowans
  • 11.06.2008
    Kapital & Arbeit

    Londons »wahre Krise«

    Hauspreise verfallen, Zinsen steigen, Schuldner können Hypotheken nicht bedienen – die britische »Eigentümergesellschaft« schlittert in den Untergang

    Tomasz Konicz
  • 29.05.2008
    Kapital & Arbeit

    Britische Trucker in Not

    Hohe Treibstoffkosten gefährden Existenz von Kleinunternehmern. In London und Wales ­blockieren wütende Lkw-Fahrer die Straße

    Christian Bunke, Manchester
  • 29.05.2008
    Thema

    Wehrmacht getäuscht

    Eine britische Geheimoperation im Mai und Juni 1943 sollte die Landung der Westalliierten auf Sizilien verschleiern. Sie lief wegen des Sieges der Roten Armee in der Schlacht bei Kursk jedoch ins Leere

    Martin Seckendorf
  • 23.05.2008
    Thema

    Coup der Viererbande

    Auf dem Weg in eine neue Hegemonialordnung: Die BRD, Frankreich, Großbritannien und Italien werden mit dem Inkrafttreten des Lissabonner Vertrags über ein Stimmengewicht von über 53 Prozent verfügen

    Andreas Wehr
  • 07.03.2008
    Feminismus

    Die Freiheitskämpferin

    Vor 20 Jahren wurden drei IRA-Mitglieder in Gibraltar erschossen. Unter ihnen war die Feministin und Sozialistin Mairéad Farrell

    Florian Osuch, Belfast